Foren Suche

  • Homegym ... ShoppingtippsDatum24.07.2018 10:11
    Foren-Beitrag von Deadpool im Thema

    Nen Schlingentrainer nutze ich auch gelegentlich.
    Ist nochmal nen anderer Reiz.

  • SportartenDatum24.07.2018 10:09
    Foren-Beitrag von Deadpool im Thema

    Aktuell wieder viel Fahrrad, 1x die Woche ins Sportbad
    und gelegentlich ne Runde in der Hobbymannschaft Fußball

  • Training auf dem RadDatum24.07.2018 10:07
    Foren-Beitrag von Deadpool im Thema

    Fahre auch wieder seit ein paar Wochen jeden Tag auf Arbeit.
    Für dicke Beine müssen natürlich schwere Gänge genommen werden und wahrscheinlich
    macht ein Tag Pause Sinn. Ansonsten fahren fahren fahren....

  • Abnehmen um mehr zu schaffen?Datum24.07.2018 10:03
    Foren-Beitrag von Deadpool im Thema

    Puh, das Problem kenne ich sehr gut. Irgendwann stößt man an seine Grenzen und kommt einfach nicht weiter. Dazu muss man vielleicht sagen, dass Klimmzüge mit zu den schwierigsten Übungen gehören. Zumindest empfinde ich das so. Es gibt sicherlich einen gewissen Bereich zwischen Körpergewicht und Muskelkraft bei dem man eine entsprechende Anzahl an Wiederholungen hinbekommt. Naja und.... Markus Rühl befindet sich definitiv außerhalb dieser Zone. Bei seinem Körpergewicht müssten die Arme wahrscheinlich noch dicker sein. Zudem ist der Typ BB und kein Powerlifter oder sowas. Da ist einfach vergleichsweise wenig funktionelle Kraft vorhanden. Dass der Typ krass aussieht und eine absolute Maschine ist/war (?) steht außer Frage aber Klimmzüge kann man mit so einem Körper vergessen.

    Abnehmen und Kraft aufbauen/erhalten ist natürlich jetzt die hohe Kunst. Jeder Körper reagiert zwar anders aber beim Abnehmen werden Muskel natürlich zuerst abgebaut, was die ganze Sache so bescheiden macht. Deswegen sollte bei einer Diät grundsätzlich eine ausreichende Proteinzufuhr gewährleistet werden. Ich setze da mittlerweile verstärkt auf Shakes und Riegel in Kombination. Neben der geschmacklichen Abwechslung sind Riegel auch super für unterwegs. Daheim kann man dann die Shakes entsprechend mit Früchten, Nüssen etc. zubereiten.

    Aber ja...bei Klimmzügen muss man einfach extrem viel investieren.

  • Venlafaxin StoffwechselveränderungenDatum13.06.2018 13:02
    Foren-Beitrag von Deadpool im Thema

    Danke für deine Antwort. Ich nehme es wegen meiner Depressionen und habe davon ein ganz grundlegend anderes Verständnis, als du - wo ich von Mutter Natur mit einigen obstacles gesegnet wurde, bin ich dankbar, dass es heute möglich ist, dagegen wirksam vorzugehen. Meiner Meinung nach können Medikamente, insofern verantwortungsvoll eingesetzt, ebenso gut dein Leben verändern, wie eine gute Ernährung - bei beidem spielen natürlich dutzende weitere Variablen im Lebensstil eine Rolle, trotzdem. Das ist eine Krankheit, die behandelbar ist!

  • Ernährungsberatung sinnvoll?Datum13.06.2018 12:58
    Foren-Beitrag von Deadpool im Thema

    Das ist meiner Erfahrung nach wie die Suche nach dem richtigen Therapeuten ein sehr langer Weg, auf dem man im Zweifel viel "Ausschuss" begegnet - hier ein Artikel dazu: https://www.ernaehrungs-umschau.de/print-artikel/13-08-2010-zu-guter-letzt-0810-warum-der-richtige-ernaehrungsberater-oft-nicht-erkannt-wird/- habe auch schon oft und viel Schindluder erlebt, das in dem Business betrieben wurde. Selbst ist die Frau/der Mann, heißt es da meiner Meinung nach. Wissenschaft ist schließlich kein Hexenwerk - wenn es dich wirklich interessiert, kannst du ja auch Workshops zu dem Thema machen: https://www.sgd.de/kursseite/ernaehrungsberaterin.html ...muss natürlich nicht gleich ein Fernstudium sein, allerdings investierst du die Zeit ja in deine eigene Gesundheit und also Zukunft. Auch hier ist natürlich anzumerken, dass sich die Inhalte vom Fernstudium und ähnlichen wahrscheinlich nicht universell anwenden lassen, bzw. fragliche Inhalte vermitteln. Finde trotzdem & gerade wenn man in der Vergangenheit damit gehadert hat, sollte sich umso eindringlicher mit der Ernährung beschäftigt werden - aber gut, deswegen bist du ja hier. LG

  • Probleme mit der MenstruationDatum13.06.2018 12:43
    Foren-Beitrag von Deadpool im Thema

    könnte Endometriose sein, habe viele Freundinnen, bei denen die Beschwerden deshalb arg verstärkt waren. Meine Mutter hat irgendwann Myome bekommen, das sind gutartige Tumoren um die Gebärmutter, von denen in Europa jede 4te bis 6te Frau betroffen ist (https://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_myom-was-ist-ein-myom-_388.html), die je nach Lage und Größe aber schwere Menstruationsbeschwerden auslösen können. Sieht man im Ultraschall idR, einfach mal nachgucken lassen.

  • Venlafaxin StoffwechselveränderungenDatum13.06.2018 12:36
    Thema von Deadpool im Forum Biochemie

    Ich nehme seit 4 Monaten Venlafaxin (Trevilor) 75mg retardiert und mir geht es eigentlich prima damit. Zu Beginn habe ich gleich ein paar Kilo abgenommen, mittlerweile habe ich ernste Appetitstörungen. Ich esse über Tage zu wenig, bekomme dann ergo Heißhungerattacken. Das wirkt sich weniger schlecht auf meine Statur aus, als auf meine Verfassung im Allgemeinen, hatte gehofft, durch das Medikament etwas mehr Routine in meinen Alltag bringen zu können.

    Die Sache mit den Körpertypen ist ja überholt, kann mich jetzt lexikalisch leider nur daran orientieren, dass ich quasi der Archetyp "mesomorph" bin, nehme täglich über meinem Verbrauch zu mir und baue so trotz gegen null gehender Bewegung Muskeln auf, wenn ich aber für ein oder zwei Tage zu wenig esse, merke ich sofort (meine ich jedenfalls) wie ich schwabbliger werde. Habe auch einfach nicht die Disziplin bzw. Möglichkeit dank Unstetigkeit im Umfeld, jeden Tag um 8:00, 13:00, 18:00 Uhr zu essen usw. (funktioniere auch deutlich besser, wenn ich keine langen Pausen zwischen den Mahlzeiten mache), außerdem habe ich (noch) nicht so viel Ahnung davon, was mein Körper wann wie braucht. Kann mir hier vielleicht irgendjemand Tipps geben, bzw. hat Erfahrungen mit ADs und körperlichen Veränderungen zu teilen? Würde mich freuen. LG

  • Medikamente günstiger kaufen?Datum09.06.2017 10:04
    Thema von Deadpool im Forum Allgemein

    Hey,

    ich leider an sehr schlimmen Heuschnupfen und muss mir ab Frühling bis zum Herbst immer
    sehr viele Medikamente und anderes Zeugs kaufen.

    Natürlich wird es in dieser Zeit immer schnell sehr teuer und ich habe mich gefragt
    wie ich die einzelnen Medikamente günstiger kaufen könnte?
    Gibt es so etwas wie einen Apotheken Discounter?
    Oder könnte ich auch im Ausland in der Apotheke einkaufen gehen? In Deutschland sind
    die Preise ja sehr hoch...

Inhalte des Mitglieds Deadpool
Beiträge: 9
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen