Foren Suche

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum15.11.2018 16:20
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    @Alle: Derjenige, der mir beweisen kann, dass sich Mikronährstoffe in normalen Dosen (sprich: Zink max. 15 mg, Kupfer max. 2 mg, Mg max. 250 mg etc.) gegenseitig bei der Aufnahme behindern und das nachweisliche und nennenswerte Effekte im Körper hat, kriegt von mir eine Dose Whey-Protein geschenkt!

    Sind auch zwei Dosen machbar?
    Bin Schwabe

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum15.11.2018 14:13
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    "Meinte Chris nicht kürzlich, dass derartige Interaktionen in der Praxis nicht relevant sind und nur theoretisch von Bedeutung sind?"

    Ja, dass war seine Aussage...war darüber auch erstaunt...

  • Thema von marcolino im Forum Allgemein

    Hallo liebe Gemeinde,

    ein Bekannter (Ende 40) von mir, leidet seit Jahren an aufgeplatzten, rissigen und trockenen Händen. Unter Stress verschlimmert sich das Ganze.

    Auffallend bei seinen Blutwerten ist ein hoher IgE-Gesamt-Wert von 4670. Referenzbereich IE/ml < 100
    und Vitamin D3 (25-OHD3) von 29. Referenzbereich nmol/l > 30.

    Könnte die Ursache hierfür an einem Mangel an Vitamin A (Retinol), Vitamin D3, Vitamin E und/oder Omega3 sein?

    Hat irgendjemand eine Idee?

    LG marcolino

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum14.11.2018 09:52
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Hallo Chris,

    evtl. hilft nachfolgende Quelle weiter.

    https://cleanquell.com/vitamin-k2/

    Prof. Vermeer, Universität Maastricht, welcher bereits über 30 Jahre in der Vitamin K Forschung tätig ist, empfiehlt täglich 200µg Vitamin K2 um sicherzugehen, dass alle Gla-Proteine (Proteine mit einer Gamma-Carboxyglutaminsäuregruppe) aktiviert sind, was bei der Vitamin D3 Therapie beachtet werden sollte. Ein Vitamin D3 bedingtes Auftreten von Verkalkungen und Nierensteinen oder einer seltenen Hyperkalzämie erklärt sich in den meisten Fällen durch einen absoluten Vitamin K2 Mangel.

    Magnesium ist auch ein guter Partner, denn bei einer latenten Unterversorgung mit Magnesium kann die Einnahme von grossen Mengen an Vitamin D3 zu einem Magnesiummangel führen (quasi gleicher Verdünnungsfaktor wo der Level sinkt, wie bei Vitamin K2, siehe weiter oben).

    Sollten Sie weitere Informationen zum Thema suchen, so googeln Sie mal nach dem folgendem Namen, diese Ärztin zählt zu den besten der Welt rund um das Thema Vitamin K2 & Calcium: Dr. Kate Rheaume-Bleue

    Prof. Vermeer war glaube ich auch an der zehnjährigen Rotterdam-Herz-Studie beteiligt.

    Der Link dürfte auch interessant sein.
    https://www.vitaminexpress.org/de/vitamin-k2

    Vitaminexpress empfiehlt im Produktkatalog aus 2017 auf Seite 25 folgende tägliche K2-D3 Dosierung.

    100 mcg K2 bis 2500 IE D3
    200 mcg K2 ab 2500 IE D3

    Frau Dr. Kate Rheaume-Bleue empfiehlt folgendes:
    What is a good ratio of vitamin K2, vitamin D and vitamin A?

    There isn’t an established ratio of the fat-soluble nutrients. The rule of thumb I go by is equal amounts of A and D with 100 mcg K2 (as MK-7) per 1,000 IU A/D.
    Doing the math you will notice that beyond 5,000 IU D/A this gets pricey and we don’t know if increasing the dose of D necessitates an ever-increasing dose of K2 or if the demand and benefit caps out at some point. So, since vitamin A has K2-sparing effect, I suspect that it is OK to stick at 500 mcg MK-7 (or 5,000 MK-4) even while increasing the other fat-soluble vitamins.

    http://doctorkatend.com/faq/

    LG
    marcolino

  • Life Extension EuropaDatum11.11.2018 12:00
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Der Super Sale für Premier-Kunden beginnt bereits heute Sonntag!

  • Life Extension EuropaDatum08.11.2018 22:52
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Die Rohstoffpreise sind dieses Jahr auch um ca. 30% gestiegen!

  • Thema von marcolino im Forum Allgemein

    Welche Interaktionen gibt es unter den Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen?

    Vitamin E und Eisen behindert sich glaube ich gegenseitig.

    Zink und Kupfer geht auch nicht.
    Ausnahme, wenn eines als Bisglycinat vorliegt.

    Vitamin C und Selen soll gleichzeitig eingenommen auch problematisch sein, außer Selen liegt als Selenmethionin vor.

    Kennt noch jemand weitere, bzw. welche sollten nicht zusammen in einem Multivitamin vorhanden sein?

    LG marcolino

  • Veganes Vitamin D3 aus FlechtenDatum04.10.2018 18:02
    Thema von marcolino im Forum Allgemein

    Kennt jemand Berichte oder Studien zur Wirkung von veganem Vitamin D3 aus Flechten?
    Würde mich interessieren, ob es genauso wirksam ist wie D3 aus Lanolin (Wollfett).

    Hier aus dem Forum hat es der gago 2016 mal genommen.

    LG marcolino

  • Kalium Datum03.10.2018 20:15
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Warum machen die Hersteller in ihr Multivitamin eigentlich kein Kalium rein?

    Was spricht gegen 2000 mg Kaliumcitrat, das wären immerhin ca. 720 elementares Kalium.

    Liegt es etwa daran, dass man 3-4 Kapseln mehr benötigen würde und somit die Produktionskosten steigen würden?

  • Das "BESTE" MultivitaminDatum01.10.2018 18:17
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Hallo Hans,

    ich schaffe es nicht ganz über die Ernährung meinen Kalium Gehalt zu decken.
    Werde da zusätzlich Kaliumcitrat einnehmen müssen.

    Kann man L-Citrullin-Malat mit Kaliumcitrat mischen?
    Z.B. 6 g L-Citrullin-Malat und 500 mg Kaliumcitrat = ca. 200 mg elementares Kalium?

    Macht das überhaupt Sinn? Kenne den PH-Wert vom L-Citrullin-Malat nicht.
    Kaliumcitrat ist ja alkalisch...

    LG marcolino

  • Das "BESTE" MultivitaminDatum01.10.2018 13:17
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Sollte Kalium und Calcium in einem Multi-Vitamin enthalten sein?
    Falls ja, in welcher Dosierung jeweils?

    Wie kommt ihr auf die empfohlene Zufuhr laut D-A-CH von 2000 mg Kalium und 1000-1200 mg beim Calcium?

  • Nicotinamid (Vitamin B3)Datum30.09.2018 23:09
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Frage zu Nikotinamid-Ribosid.
    Ist diese B3 Form in Europa überhaupt Verkehrsfähig, also erlaubt?

  • Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Hi Christine,

    wie sieht denn dein Thrombozyten Wert aus?

    LG marcolino

  • Das "BESTE" MultivitaminDatum29.09.2018 12:45
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    #135 von Markus

    Hallo Markus,
    wie viel mg Hesperidin wären deiner Meinung nach optimal pro Tag?

    LG
    marcolino

  • Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Wer Rutin verwendet, sollte nachfolgendes beachten!

    Wechselwirkungen von Rutin mit Mineralstoffen und Medikamenten.
    Rutin bindet wie andere sekundäre Pflanzenstoffe Mineralien. Um die Bioverfügbarkeit nicht zu beeinträchtigen,
    sollte Rutin nicht zeitgleich mit Calcium-, Eisen- oder Zinkpräparten eingenommen werden.
    Aus diesem Grund ist auch eine Einnahme mit calciumhaltigen Milchprodukten ungünstig.

    Bei einer Krebstherapie sollten keine antioxidativen Wirkstoffe wie Rutin ohne Zustimmung des behandelnden Arztes eingesetzt werden.
    Sie können die Wirkung einiger Krebsmedikamente beeinträchtigen.

    Rutin: Achtung bei Leber-, Herz- und Nierenerkrankung.
    Da Rutin über die Leber und Nieren ausgeschieden wird, ist bei schweren Erkrankungen dieser Organe Vorsicht geboten.
    Nehmen Sie in diesen Fällen ohne ärztlichen Rat kein Präparat mit Rutin ein.

    Auch bei Wassereinlagerungen infolge von Herzerkrankungen ist die Einnahme von Rutin nicht angezeigt.

    Quelle:
    https://www.vitamindoctor.com/naehrstoff...enstoffe/rutin/

  • Multivitamin ohne Alpha-Tocopherol?Datum25.09.2018 06:16
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Hallo vera8555,

    welches Tocotrienol als Vitamin E. nimmst du denn?

    LG marcolino

  • Was haltet ihr von der nachfolgenden Erkenntnis?

    Kurzfassung: Der Mechanismus, warum alpha-Tocopherol viele Wirkungen der Tocotrienole blockiert scheint gefunden: beim Transport zum Zellkern und den Mitochondrien ist ein Transport-Protein nötig (aTTP). Dabei "drängelt" sich das alpha-Tocopherol vor. Nur wenn die Tocotrienole > 75% aller Vitamin E Isomere ausmachen, ist der Transport in die Zelle gewährleistet.

    Durch ein Gespräch mit einem deutschen Forscher, der sich mit Tocotrienolen schon 2003 beschäftig hat, bin ich auf eine Erklärung gestoßen, warum alpha-Tocopherol so kontraproduktiv wirkt.

    Hintergrund: alpha-Tocopherol blockiert viele Wirkungen der Tocotrienole. Das wurde zunächst bei Cholesterinsenkungs-Test festgestellt (später auch bei Krebs). Und zwar gibt es eine Schwelle von ca 25% alpha-Tocopherol (zu 75% Tocotrienolen), über dem die Tocotrienol-Wirkung plötzlich drastisch nachlässt. Bei 33% alpha-Tocopherol sinkt die Wirkung der Tocotrienole bereits auf 17% der unsprünglichen Aktivität.

    Warum?

    Es gibt ein eigenes Transport-Protein, das bevorzugt alphaTocoherol (aT0) transportiert: TTP. Bei viel aT0 in der Nahrung wird es mit aT0 gesättigt und werden keine andren Tocochromanole mehr transportiert. Das würde aber die Tocotrienole gar nicht stören, da sie sich ja auch sehr gut ohne TTP entlang der Zellmembranen bewegen. Warum also dann?

    Der entscheidende Hinweis ist die Frage: wie kommt das Tocotrienol an die Zellmembranen IN der Zelle (Zellkern und Mitochondrien)? Der Zellinhalt ist wässrig, da kommen sie nicht durch. Die Antwort ist: wieder ist es das TTP, das Tocopherole und Tocotrienole zu den inneren Zellmembranen transportiert. Wieder wird aT0 bevorzugt. So blockiert alpha-Tocopherol die Versorgung des Zellkerns mit Tocotrienolen. Erst, wenn die Tootroenole viel stärker als aT0 vertreten sind, gelangen sie an die inneren Zellmembranen. Und dort spielt sich die wichtigste Tocotrienol-Wirkung ab, durch Wirkung auf Trankriptionsfaktoren wie NF-kB. Bingo - Erklärung gefunden.

    Was tun? Wenn Sie Tocotrienole einnehmen, achten Sie darauf möglichst kein zusätzliches alpha-Tocopherol einzunehmen (zusammen weniger als 25-28% der Tocochromanole).

    In einem Artikel auf tricutis.de habe ich die Mengen berechnet. Es kommt heraus, dass bei Einnahme von 100 mg Tocotrienolen aus Palmfrucht nur noch ca 7 mg alpha-Tocopherol hinzu gegessen werden kann. Das ist z.B. schon in 1 TL Weizenkeimöl. Auch in vielen Nahrungsergänzungsmitteln wird synthetisches alpha-Tocopherol bedenkenlos hinzugesetzt, nach dem "Motto viel hilft viel" und "kann ja nicht schaden". Kann es aber doch. Vor allem synthetisches aT0 kommt oft in zu grossen Mengen vor.

    Quelle:
    http://blog.tocotrienol.de/?seite=180620...opherol-Problem

  • Monacolin K aus Rotem Reis trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.
    Monacolin K ist identisch mit dem Cholesterin-Synthese-Enzym(CSE)-Hemmer Lovastatin, einem verschreibungspflichtigen Arzneistoff.

    Quelle:
    https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...mittel-oder-nem

  • Neu5GCDatum17.09.2018 12:24
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Zwischenfrage bzgl. Arsen.

    Mit N-Acetylcystein (NAC) und R-Liponsäure sollte es doch möglich sein Schadstoffe wie Arsen abzubauen?

    N-Acetylcystein ist die wichtigste Vorstufe für die Bildung von Glutathion, welches bei der Entgiftung der Leber in Phase I und Phase II eine entscheidende Rolle spielt.
    NAC ist auch wirksam bei Schwermetallvergiftungen durch Blei, Quecksilber und Arsen, sowie in Fällen von Vergiftung durch Kohlenstofftetrachlorid, Acrylnitril, Halothan, Acetaldehyd, Cumarin und Interferon. NAC hilft mit, Schadstoffe, welche die Gehirnfunktion behindern, zu binden und über die Leber auszuscheiden.

    R-Liponsäure schützt die Leber auf vielfältige Weise. Laut Dr. Fredrick C. Bartter normalisiert es erhöhte Leberenzymwerte und schützt das empfindliche Nervensystem.
    R-Liponsäure entgiftet auch Schadstoffe wie Arsen, Cadmium, Blei und Quecksilber. Es macht sie inaktiv, sodass sie aus dem Körper ausgeschieden werden können.
    R-Liponsäure ist ein starker Radikalfänger, der sowohl im fett- als auch im wasserlöslichen Zellmilieu wirkt.

  • Neu5GCDatum17.09.2018 12:06
    Foren-Beitrag von marcolino im Thema

    Unter den tierischen Proteinpulvern, sollte dann doch das Eiklarpulver auch eine gute Wahl sein bezogen auf Neu5GC, oder?!

Inhalte des Mitglieds marcolino
Beiträge: 529
Geschlecht: männlich
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen