Foren Suche

  • HesperidinDatum13.01.2019 18:33
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Wie schmeckt denn das Zeug?

    Ich bin zufrieden mit meinem “ganze Orange“ Smoothie: Wurzel Gemüse und was Grünes, bevorzugt Kohl, dazu, sowie Ingwer und Curcuma. Das ganze mit Grapefruit Saft auffüllen.
    Lecker und tut gut 5/7


    Gruss

  • Jan Frodeno InterviewDatum11.01.2019 10:17
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Ja das ist besser verträglich, wie Reis

    Gruss

  • Jan Frodeno InterviewDatum11.01.2019 07:57
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Nudeln, Hartweizengrieß roh 340
    Eiweiß 11.0
    Fett 1.4
    Kohlen-
    hydrate 69.0
    davon
    Zucker 0.4
    Ballast-
    stoffe 3.8
    Alkohol 0.0
    Energie-
    dichte 3.4


    Reiswaffel 394
    Eiweiß 7.0
    Fett 2.0
    Kohlen-
    hydrate 85.0
    davon
    Zucker 0.0
    Ballast-
    stoffe 4.0
    Alkohol 0.0
    Energie-
    dichte 3.9


    Traubenzucker 400 0.0
    Fett 0.0
    Kohlen-
    hydrate 100.0
    davon
    Zucker 100.0
    Ballast-
    stoffe 0.0
    Alkohol 0.0
    Energie-
    dichte 4.0



    Gruss

  • Jan Frodeno InterviewDatum07.01.2019 10:57
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Richtig lautet es:

    Viel zu viele Kalorien und viel zu wenig Kohlenhydratdichte.
    Quinoa, Buchweizen, Reis oder Hirse sind für mich viel verträglicher.

    Es geht um das verträglicher
    Gruss

  • Handbuch 2.0Datum03.01.2019 12:03
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Ja, aber ist doch kein Problem. Stirbt man ja nicht von....
    Schiebst du halt ein, zwei Artikel online um die Zeit zu überbrücken *g*

    Gruss

  • Handbuch 2.0Datum03.01.2019 06:10
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Schade:

    Michalk, Christoph "Gesundheit optimieren - Leistungsfähigkeit steigern: Fit mit Biochemie"
    Voraussichtliches Lieferdatum: 08. März 2019



    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Hallo,
    Strahlungsoptimierung im Büro steht auch im ersten Quartal 2019 auf meinem Plan.
    Bis aufs Licht ist mein Büro eigentlich ganz gut, richtig Altbau, alles nur Netzwerk, nur ein Minumum an Elektroinstallation, jeden Morgen scheint mir die aufgehende Sonne (bis Mittags) ins Gesicht, keine Kantine, aber eine eigene "Küche"...
    Klar, der Monitor und die Leuchtstoffröhren (aber immerhin keine LED Beleuchtung) samt Flicker sind nicht so gut.
    Die morgendliche Sonne scheint für gewöhnlich natürlich durch ein Fenster: Schwarzlicht Anteil ? und viel Lüften?
    Der Monitor mit seinem blauen Licht stört und ich kann nix instalieren oder Folien kleben: BlueBlockerBrille? und regeneratives Licht?
    Leuchtstoffröhren einfach so wenig wie möglich anschalten?
    Flicker begegnet man wie ???

    Gruss

  • WeihnachtsgruesseDatum24.12.2018 15:09
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Ich wünsche euch allen und euren Lieben einen besinnlichen Heiligen Abend.

    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Eine feine Sache, ethisch.

    Aber als hydrolysat ist vom organic eh nichts mehr über....


    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Weidehaltung ist kein geschützter Begriff, das darf jeder verwenden (wenn du Kuh einmal über eine Wiese geführt wurde)


    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Sprechen in Rätseln

    nicht alle haben einen so großen Medienkonsum............


    Gruss

  • Vitamin DDatum08.12.2018 17:31
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Danke,
    ich halt mal Ausschau nach eine Quelle.


    Gruss

  • Störfeldsanierung ZähneDatum07.12.2018 10:43
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Was sind denn Störfelder?

    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Zitat
    Würde das Thema Antiox. etc. ums Training gefühlsmäßig auf hochdosierte NEMs beschränken und echte Lebensmittel außen vor lassen.



    sehe ich auch so


    Gruss

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum06.12.2018 17:18
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Hüftstrecker trainieren und Blackroll nutzen


    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Zitat
    Also ein unendliches Thema, dem wir uns wohl alle früher oder später stellen müssen.
    Vielleicht lieber früher?



    natürlich, Vorsicht ist angemahnt.
    Wie Jfi schonm schrieb: Mit einem Vernünftig angepassten Lebenswandel muss man nicht deswegen eskalieren. Die meisten Menschen haben aber großen grund zur Sorge.


    Zitat


    In der NTP-Studie gab es so etwas wie eine Vergleichsgruppe..... also eine ohne EMF - aber auch im Käfig unter Kunstlicht & Co.


    richtig, darum schrieb ich auch

    Zitat

    Das ist alleine schon nicht artgerecht und stresst Lebewesen so stark, das jeder kleinste schädigende Einfluss das System ins kippen bringt.




    Zitat

    Die unbestrahlten hatten sich einigermaßen wacker gehalten, die anderen wurden krank.

    Immerhin könnte das ein Hinweis sein, sich maximal um sich zu kümmern, aber sicherlich kein Freibrief, seinen EMF-Konsum unkontrolliert zu "genießen".



    absolut richtig



    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Ein Amphetamin Derivat ist durch aus gut geeignet zum Sport treiben, steht ja nicht umsonst auf der Doping Liste.
    Und ich denke es gibt wenig besseres zum abnehmen.
    Aber deswegen zum Junkie werden ???

    Gruss

  • Lugolsche LösungDatum06.12.2018 06:37
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Eigentlich geht es doch gar nicht um die hohen Dosen, welche der Doc einwirft.
    Es geht darum, das er einen Körper erschaffen hat, welcher seine “Ernährung“ verträgt und damit eine Menge Probleme des so genannten normalen natürlichen Alterns beiseite schafft.

    Man kann sich doch nicht ein Baustein heraus nehmen und glauben das das gut geht, selbst sein Leben zu kopieren wird nicht das gleiche Ergebnis bringen. Eventuell ein ähnliches, mit Glück und individueller Anpassung sogar ein besseres.

    Man darf die Erfahrungen anderer nicht auf sich selbst übertragen, Statistik hilft dem Individuum nicht. Allerhöchstens gibt es Hinweise in welche Richtung man schauen könnte.


    Gruss

  • Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema

    Ich behaupte mal provokativ, dass die Ratten in den Studien nur Schaden genommen haben, da diese sich nicht bewegt haben, eingesperrt waren, nicht in ihrem Rythmus leben konnten, dauerhaften Zugang zu Nahrung hatten etc und vor allem nur künstlicher Beleuchtung ausgesetzt waren.
    Labor halt. Das ist alleine schon nicht artgerecht und stresst Lebewesen so stark, das jeder kleinste schädigende Einfluss das System ins kippen bringt.

    Gruss

  • Was habt ihr heute gegessen?Datum03.12.2018 17:56
    Foren-Beitrag von Zopiclon im Thema
Inhalte des Mitglieds Zopiclon
Beiträge: 390
Ort: Bo
Geschlecht: männlich
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen