Foren Suche

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Ok, leider die erste Antwort von einem Nicht - Experten :-)

    Was Testo und vor allem freies Testo angeht, sieht/sah ( hab`seit 3 Jahren nicht mehr gemessen ) es bei mir deutlich düsterer aus - während du beim freien fast noch mittig liegst, kratz(t)e ich schon knapp an der Referenz - von unten!
    Nevertheless baue ich stetig Muskeln auf - würde auf 1,5-2 kg pro Jahr tippen. Das ist zwar nicht viel, aber Muskelaufbau ist auch nicht meine oberste Priorität - zudem esse ich nicht unbedingt RICHTIG viel, betreibe eher längeres ( 18 - 20 h ) IF und habe "panische" Angst vor Fettzuwächsen ( kennste, ne? ).

    Alles nicht unbedingt von Vorteil, wenn man massig werden will...

    Gruß, Eric

  • Müde und AntriebslosDatum09.07.2018 08:59
    Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Warte mal die Schilddrüsendisgnostik ab, dann weißt du mehr.

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Schließe mich an.

    Eric

  • Müde und AntriebslosDatum09.07.2018 08:21
    Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Finde 2700 bei 93 kg auch nicht gerade üppig!
    Wiege selbst 80 kg und habe ca. 3000 Erhaltungskalorien....

    Gruß, Eric

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Zitat von Sven90 im Beitrag #15
    Naklar!



    Dann solltest du den Fokus deines Trainings wohl eher auf die mentale Schiene verlegen.
    Weniger auf deine Brust - die ja von Gina in klassischer Team Andro Manier ( so wie auch die restliche Optik ) beurteilt wurde.

    Auch wenn sie sich hier immer so heftig und drastisch von diesem Forum distanziert :-)

    Mir persönlich - auch wenn ich mich sicherlich nicht von etwaigen Eitelkeiten freisprechen kann - ist diese Herangehensweise gerade für dieses Forum hier...

    ...zu eindimensional.

    Eric

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Mann Sven...
    kann man dich so leicht aus der Fassung bringen?

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Wenn dir das wichtig ist, dann plane deine Sommer!
    Bleibe übers Jahr mit gezielten Minicuts in Reichweite. Minicuts werden deinen Hormonhaushalt nicht durcheinanderbringen.

    Ende Mai bis Anfang Juli ziehst du`s dir dann halt runter, das sind 6 - 8 Wochen. Halten mußt du dann höchstens 6 Wochen = Mitte August.
    Gehst du dann schon wieder in einen vorsichtigen Überschuß, sollten deine Apps noch bis Mitte September zu sehen sein ;-)

    Ok:

    Wir hätten dann 2 Minicuts zwischen August und Mai.
    Außerdem eine "große" Diät von 8 Wochen ( siehe oben )
    + 6 Wochen Gewicht halten.

    So bleiben immernoch 52 - 16 = 36 Wochen für einen leichten Überschuß.

    Frohes Wachstum wünscht:

    Eric

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Sorry, bin kein Experte....neige aber bei hohem SHBG inzwischen dazu - es hinzunehmen.

    Es ist doch letztendlich immer wieder ( siehe in diesem Forum ) der Grund für zu niedriges freies Testo. Und Bor hin, oder her - keiner hat bisher ein Kraut dagegen gefunden...
    Allgemein würde ich dir auch dazu raten, vorsichtig und qualitativ hochwertig langsam mehr zu essen. Und wenn 2-3 kg Fett dazukommen, was solls?
    Hau`es weg ( ich tendiere unzwischen zur Speedweek ) und iß dann wieder mehr.

    Gruß, Eric

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Top reagiert, Maggie!

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Soweit ich weiß steigt doch SHBG einfach mit....dem Alter?

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Ok, is wech :-)

  • Proteinpulver & Verdauung Datum05.07.2018 20:29
    Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Ich denke, du solltest öfter mal auch zu anderem Protein greifen. Nicht öfter als 3x pro Woche das Gleiche.
    Das erhöht sonst das Risiko von Unverträglichkeiten.

    Gruß, Eric

  • Proteinpulver & Verdauung Datum02.07.2018 17:43
    Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Wie oft pro Woche nimmst du es zu dir?

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Ich halte deinen Plan auch für eher unbrauchbar.
    Und du machst dir viel zu sehr einen Kopf um die Kleinigkeiten.

    Auch wenns weh tut:

    Grundübungen, Progression, kein´ Scheiß essen. Mindestens 5 Jahre, 3-4x pro Woche - ab und zu ein Deload.
    Zieh`das einfach mal 5 Jahre durch. Keine Ausreden.

    DANN kannst du deinen Generalstabsmäßigen Turboplan durchziehen.
    Um an den letzten 2-3% zur Perfektion zu feilen.

    Wenn du das dann noch willst - denn der schöne Nebeneffekt an oben beschriebener Vorgehensweise ist:

    Zufrieden - und Gelassenheit.

    Die wünscht dir

    Eric

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Es gibt Ansätze, die daraus folgern, daß dein Schlaf nicht tief genug ist - wenn man nicht gerade einen halben bis ganzen Liter vor dem Einschlafen trinkt, sollte die Blasengröße ( auch bei Frauen ) ausreichen.
    Wovon man also wach wird, ist lediglich das Gefühl, daß die Blase relativ voll ist.

    Gruß, Eric

  • Ja, habe mich da wohl seinerzeit vergriffen - wollte Ubiquinol kaufen :-)

    Das Angebot:

    4 Dosen Super-Absorbable Ubiquinone CoQ10 with d-Limonene 100 mg ( 60 Stck ) von LEF für 60 € inklusive Versand.


    Gerne per PM, Eric

  • Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Hey, magst du kurz was zu Kalium schreiben - das Ganze grob umreißen?

    Merci, Eric

  • NarbenreduktionDatum18.06.2018 10:56
    Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Ansonsten habe ich schon sehr gute Ergebnisse ( bis zur Unsichtbarkeit ) bei älteren Narben mit Needling gesehen. Kann man, wenn grundlegende Hygienevorschriften eingehalten werden, selber machen.


    Das innerhalb von 2-3 Monaten.

  • Was habt ihr heute gegessen?Datum17.06.2018 16:00
    Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Christine, was verstehst du unter "Feigenblatt" ?

    Merci, Eric

  • NarbenreduktionDatum15.06.2018 12:12
    Foren-Beitrag von naklar! im Thema

    Ich hatte nach einer Muttermalentfernung eine Narbe, die sich gewölbt hatte - zum Glück hat meine Hausärztin sie zufällig gesehen und mir eine Salbe aufgeschrieben, die das Gewebe nach unten drückt ( Namen habe ich kleider vergessen ). Sie meinte, die hätte mir der Hautarzt gleich verschreiben sollen, weil man sie von Anfang an aufträgt, damit es erst gar keine Wölbung gibt.

    Ansonsten habe ich schon sehr gute Ergebnisse ( bis zur Unsichtbarkeit ) bei älteren Narben mit Needling gesehen. Kann man, wenn grundlegende Hygienevorschriften eingehalten werden, selber machen.

    Gruß, Eric

Inhalte des Mitglieds naklar!
Beiträge: 1396
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen