Foren Suche

  • Versorgung in der SchwangerschaftDatum14.12.2018 10:48
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Wir hatten es letztendlich mit 1/2 2perday, Vitamin D, Mg, Omega 3 und Extra Methylfolat gelöst. Und regelmäßig Eier im der Ernährung wg Cholin.

    Omega 3 hatten wir 3-4 Kapseln / Tag von edubily genommen, 5.000 IE Vir D 400mcg Folat ind 400mg Mg. Ach und Jod in Form von kelp Algen noch mit 300mcg/Tag.

    Deutlich günstiger als die Fertigprodukte speziell für die SS.

    Die kleine ist jetzt 7 Monate und fit wie ein Turnschuh. Wobei man m.E die Folgen von Mangel an Nährstoffen in der SS sowie erst - Wenn überhaupt darauf zurückführbar - erst viel später bei Kindern bemerkt

  • Verdauungsprobleme / SchmerzenDatum14.12.2018 09:38
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Ich glaube Bernd spricht vom worstcase.... das wäre wohl ein Karzinom der BSD.
    Daher wohl der Hinweis die BSD ggf recht zügig abklären zu lassen.

    Bei unklaren abdominalen Beschwerden kann ein MRT auch Sinn machen. Dort siehst ja auch Galle und Gallengänge und erkennst zb eine mögliche Pankreatitis oder sonstige Veränderungen.

    Das hier ein entzündlicher Prozess stattfindet und du Nahrungsmittel nicht verträgst ist sicherlich viel wahrscheinlicher als etwas bösartiges.

  • Verdauungsprobleme / SchmerzenDatum12.12.2018 06:37
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Christines Beitrag ist nichts hinzuzufügen! Das deine Probleme ernährungsbedingter Natur sind halte ich deiner Beschreibung nach am wahrscheinlichsten. Und dann hilft nicht sich versuchen auf bequeme Wege zu begeben a la “ich Versuchs bei bedarf”, oder “ich habe Getreide reduziert aber esse Sonntags trotzdem semmeln”. Total menschlich, dass man versucht eine bequeme Lösung mit Kompromissen zu suchen weil man lieb gewonnenes nicht abgeben mag. Nur das wird Dir nicht helfen. Du musst die Ernährung jetzt mal wochenlang knallhart durchziehen. Sonst hast du nie eine Chance dass mögliche Entzündungen richtig abheilen. Cheat days sind jetzt kontraproduktiv.
    Stell dir eine Wunde vor. Die bildet dann Grind. Wenn du diesen alle paar Tage abpopelst dann blutet es vielleicht nicht mehr so stark wie am Anfang aber so richtig verheilen tut die eben auch nicht. Da musst auch abwarten und heilen lassen

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Eric, dass wäre jetzt auch meine anschlussfrage gewesen :-)

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Wieso soll es das prinzipiell nicht geben? Whey gibt es doch auch aus Weidehaltung. Warum soll es dann nicht auch Zugang zu “Schlachtabfällen” aus Weidehaltung geben?

  • Magnesium und TestosteronDatum10.12.2018 10:17
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Kenne ich auch Sven 😂😂😂

  • Störfeldsanierung ZähneDatum07.12.2018 17:08
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Naja ich sagte ja inklusive Knochenaufbau, Provisorium etc.

  • Störfeldsanierung ZähneDatum07.12.2018 15:32
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Ich habe auch Keramik Implantate. 3 Stück. Hatte vergessen dass mir noch einer der 2er nachträglich gezogen wurde weil dieser tot war. Inklusive Knochenaufbau hat alles all in um die EUR 13–15.000 gekostet genau weiß ich es grad nicht. Die Implantate sind super robust und optisch null vom Original zu unterscheiden. Hatte auch bewusst kein Titan genommen bzw wurde das auch im LTT Test als problematisch getestet.

    Mir sagte mal ein Zahnarzt. Tote Gliedmaßen werden amputiert und tote Zähne künstlich erhalten. Die Logik vor dem medizinischen Hintergrund könne er nicht verstehen.

    Ich weiß dass der Arzt bei einer Extraktion nur ein paar EUR abrechnen kann und bei einer Wurzelbehandlung deutlich mehr bekommt. Wie immer im Leben eben.

    Ich hatte 3-4 Jahre eine herausnehmbare Prothese während dem Knochenaufbau und der Recherche was ich nutzen will als Dauerlösung. Die sass recht locker und hat mir ohne Haftcreme ein paar peinliche Momente gebracht da diese beim Lachen, Niesen etc. das ein oder andere mal rausgefallen ist. Mega peinlich. Jetzt habe ich seit einigen Jahren die Implantate und bin mit dem Ergebnis echt super zufrieden.

    Bei mir war es damals mit 7 Jahren ein Unfall auf der Rutsche bei dem ich mir 3 Zähne rausgeschlagen und den Kiefer gebrochen hatte. Hoffe daher, dass künftig nicht weitere Zähne absterben. Wie passiert das eigentlich, abgesehen von einem Trauma? Durch Viren/Bakterien?

    Daunderer war immer der Meinung dass sich sämtliche Umweltgifte im Kiefer sammeln. Dadurch entstehen auch massive Entzündungen. Also nicht nur tote Zähne. Wobei Daunderer auch recht krass mit seiner Einstellung war. Hat nicht selten seinen Amalgampatienten empfohlen sämtliche Zähne extrahieren zu lassen und den Kiefer komplett auszufräsen. Auch wenn er eine radikale Einstellung hatte glaube ich dass er mit vielen recht hatte. Er war auch der Vorreiter in Deutschland der auf die Probleme bei Amalgam hingewiesen hat

  • Störfeldsanierung ZähneDatum07.12.2018 06:54
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Stimme Mo zu.
    Ich hatte mir vor 10 Jahren aufgrund von dauerbrainfog beide wurzelbehandelte Schneidezähne ziehen lassen. Und das war bei Gott keine einfache Entscheidung (Schneidezähne!). eine Wochen später war der 4 Jahre anhaltende brain fog vorbei. Ich würde es jederzeit wieder tun. Gefühlt war ich aufgrund der Symptomatik kurz vor der Klapse. Das hatten mir natürlich auch sämtliche Ärzte attestiert. Vor allem dass Alles nur Einbildung ist und mir nichts fehlt. Bin damals dann über Recherche und Dr Daunderer auf das Thema Zähne und Störfelder gestoßen. Damals war das in der Zahnmedizin noch “neu” heute weiß fast jeder Zahnarzt um die Wichtigkeit der Zähne f die gesamte Gesundheit.

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Jens ganz provokativ ;-)... Bienen stresst es, uns nicht?

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Zumal glycin ja nur eine Aminosäure welche dominiert im KH/Gelatine. Prolin wäre eine weitere nicht essentielle AS.

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Es sind 4.500IE Beta Carotin drin. Und nicht die Menge an BC welche 4.500IE Vitamin A entspricht.

    Nicht 100%-tig aber ziemlich sicher.

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Beta carotin würde ich keine Beachtung schenken. Bei den meisten Menschen ist die Umwandlung zu Retinol wohl mehr als dürftig. 3.000-5.000 IE Vit A am Tag sollte daher kein Problem sein völlig unabhängig eine möglichen Zusatz Aufnahme von BC

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Hast du EMF Störfelder gemessen oder denkst du nur keine Belastung?
    Benutzt du auch eine blueblocker Brille? Nur nur umgehst du auch Blaulicht über Fernseh, Beleuchtung etc.
    Mal exogenes Melatonin probiert? Mal abends nicht/weniger/anders gegessen? Wann gehst du schlafen?

    Nur so als Ideen... komisch finde ich schon wenn du durchschläfst und das Gefühl hast gut zu schlafen aber trotzdem platt bist. Vielleicht kommst du nicht oder nicht genug in die REM Phasen?

  • Probiotika ImmunsystemDatum26.11.2018 15:06
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Phil hast nüchtern eingenommen lediglich ohne Nahrung? Kann ich Probiotika mit anderen NEM‘s die ich für gewöhnlich nüchtern nehme problemlos kombinieren? Danke

  • Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Ich meine Chris bescheinigt Calcium aus Milch eine sehr gute Bioverfügbarkeit

  • Neuer mit Fragen :)Datum21.11.2018 14:08
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Das sehe ich ähnlich. 3.000-4.000 wirkliche saubere kcal am Tag zu sich nehmen in Verbindung mit großen Portionen Gemüse das schaffst auf Dauer kaum wenn man nicht grad die letzten 1.000kcal mit Kokosöl oder ähnlichem aufgefullt werden bzw. stark fettbetont gegessen wird.
    Ich bin mit 73kg täglich - je nach Sportpensum- bei ca 2.200-2.500kcal. Da ist mein Gewicht mehr oder weniger konstant. Aber selbst bei der wohl moderaten kcal Zufuhr fällt es mir oft schwer clean diese Ziele zu erreichen. Ich finde man unterschätzt oft die Sättigung von Gemüse und Co.

  • Probiotika ImmunsystemDatum19.11.2018 08:36
    Thema von Tommy im Forum Allgemein

    Kennt jemand eine Übersicht welche Bakterienstämme bei Probiotika speziell die Immunabwehr unterstützen?

  • Darmflora kippt immer wiederDatum17.11.2018 08:03
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Sorry Christine aber wenn jemand täglich bei Wind und Wetter draußen ist und ständig in Bewegung... dann kannst du dir vorstellen in welche Richtung der Job wohl geht. Da ist dann in der Tat vielleicht wirklich schwierig den Camping
    Kocher und die Bratpfanne im Gepäck dabei zu haben. Allerdings spricht nichts dagegen morgens ne halbe Stunde früher aufzustehen und zu kochen. Oder abends, oder sehr große Portionen zu kochen. Das ist am Ende nur ne Frage der Organisation

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum16.11.2018 15:48
    Foren-Beitrag von Tommy im Thema

    Nicht nur in Bezug auf Autoimmunkrankheiten. Ich meine Dr Löffler oder Prof Spitz hatten gesagt, dass die Hautkrebsrate in den nördlichen Ländern Europas deutlich höher ist als in den Südlichen. So viel zum Thema die böse Sonne und Hautkrebs

Inhalte des Mitglieds Tommy
Beiträge: 1060
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen