Foren Suche

  • Kaum Erhöhung mit TrimagnesiumdicitratDatum14.01.2019 21:34
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Wo gibts Malat als Bulk Hans?

  • ADHS, ggf. Testo-Mangel, AITDatum13.01.2019 21:21
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    weiß ja nicht was du im Moment isst oder traineirst

  • ADHS, ggf. Testo-Mangel, AITDatum13.01.2019 17:34
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    wobei Frank nicht soviel dazu schreibt

  • Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Hatte es bei Leitz oder Hoffmann gelesen:

    Was nutzt ihr denn für Fassungen bzw. welche Kombinationen?

  • Testo-Booster :-)Datum12.01.2019 20:56
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Marie bitte, warum fahr ich kreuz und quer durch Bayern zu "Spezialisten"?
    Warum hab ich mir in der FH lauter Bücher und Paper gezogen, bei denen ich teilweise jedes zweite Wort im Satz googeln musste um irgendwas zu verstehen?
    Warum frag ich auf verschiedenen Ebenen?
    Warum führ ich den Log seit Jahren?

    Ich bin dir für deine Tipps (und den Anderen) mehr als dankbar, aber wenn ich dir auf deutsch gesagt auf die Eier gehe dann poste hier doch bitte nicht mehr - Danke

  • Testo-Booster :-)Datum12.01.2019 09:29
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Zitat von Marie im Beitrag #309
    Ehrlich gesagt, bin ich grad etwas entsetzt!

    H_D, wieso lässt Du Dich auf so ein Experiment, Deine SD-Hormone abzusetzen, ein??????

    Das ist ernsthaft gefährlich, was der Doc Dir da rät und kommt einem menschenversuch nahe.
    Du nimmst seit Jahren SD-Hormone, die kann man nicht einfach absetzen.
    Wenigstens ausschleichen wäre nötig gewesen.

    Vielleicht liest Du einfach nochmal in Ruhe den kompletten Thread durch, da wurde Dir sehr viel erklärt und auch geraten.

    @wemues

    Zitat
    Hört sich gut an. Ich würde probieren, weiterhin auf Schilddrüsenhormone zu verzichten. Da hatte der Doc wohl den richtigen Riecher...



    Wie kommst Du dazu, sowas zu schreiben?
    Kennst Du sämtliche Hintergründe, dass Du solche Aussagen treffen könntest?
    Welchen Riecher sollte der Doc gehabt haben?


    rT3 hat eine wichtige Rolle im kompletten SD-Hormonsystem.
    Das hier auszuführen ist mir jetzt zu viel Arbeit, aber Christine hats ja schon kurz angerissen.
    Ob bei H_D der Wert grad existentiell wichtig ist, glaube ich nicht, weil sowieso zu wenig Hormone da sind.
    Da wird alles raus gepresst, was möglich ist.

    LG Marie






    siehe die Zitate von wmues.
    Ich frage viele Leute und bekomme leider viele verschiedene, sehr gegensätzliche Aussagen. Zumindest der Verlauf der Hormone zeigt seit Behandlungsbeginn wurde es immer schlechter, trotz Dosiserhöhungen

    Für mich stellt sich halt die Frage wie ich am Mittwoch auftrete und was ich anspreche und was ich getestet haben möchte und wie die Ärzte reagieren

  • Testo-Booster :-)Datum11.01.2019 10:19
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Dominik ein Labor gibt es und dort werde ich danach hingehen bzw hab ich nochmal einen Termin bei einem mir x-fach empfohlenen SD-Spezialisten. Hatte nur gehofft dass mir in der Klinik jemand mit Ahnung sagt welche Werte relevant sind und messen lässt..

    @Christine
    Sehr intetessant - Dankeschön!

    Ich habe/hatte ja auch eine C-Gastritis und mittlerweile auch Sorbit-, Laktose- und Fructoseunverträglichkeit.

    Wo hast du denn die Infos her und schreibt er auch was wie man die Magen-/Darmflora aufbaut und pflegt?

  • Testo-Booster :-)Datum11.01.2019 08:21
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    @Dominik
    Das ist ja kein Labor, dass ist die Uniklinik und mein Verständnis wäre eher wo, wenn nicht da messen lassen.

    Aber wenn eh nichts ausser grossem Blutbild rauskommt kann ich mir die Fahrt sparen.

    @Taren
    Ja wäre halt die Frage ob sich eine Messung bei Ganzimmun lohnt.

    Der überweisende Arzt meinte ich soll, falls ich es schaffe, zwei Wochen auf Schilddrüsenhormone verzichten.

    Letzte Woche war dann alles wie in Zeitlupe und wie durch einen Schleier und diese Woche bin ich eher überdreht wie auf Koffein.

    Hab das Gefühl der Körper drückt richtig aufs Gaspedal und holt das Letzte raus - hoffentlich gibts keinen Motorschaden....

  • Testo-Booster :-)Datum10.01.2019 21:41
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Am Mittwoch habe ich meinen Termin in der Uniklnik Erlangen und vorab hat man mir schon gesagt, dass rT3 dort nicht gemessen werden kann und es eh keine medizinische Relevanz hat. Andere Blutwerte wie Vitamine und Mineralien könne man als Selbstzahler auch nicht messen lassen kann.

    Frag mich warum ich überhaupt hingehe. Beim letzten Mal wurde ja nichtmal fT3 gemessen.

    Die Verlaufskurven sind aber auch interessant

    [[File:Ueberweisung.jpg|none|auto]][[File:TSH.jpg|none|auto]][[File:fT4.jpg|none|auto]][[File:fT3.jpg|none|auto]]

  • SHBG senkenDatum08.01.2019 22:16
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Dominik ich bin aber auch keine 16 mehr ;-)

  • SHBG senkenDatum08.01.2019 18:40
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Die Rezeptorendichte ist aber in gewisser Weise auch genetisch, da manche Anfänger schon bedeutend besser vorankommen als manche Trainingserfahrene

  • Blutbild kosten- & zeiteffizientDatum07.01.2019 21:08
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Hab hier die Preise von Ganzimmun

    [[File:Ganzimmun- Herz-Kreislauf, Hormone, Neurohormone und Neurotransmitter_Selbstzahler_ANF0225_012.pdf]]

  • Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Zitat von hans im Beitrag #47
    Zitat von H_D im Beitrag #46
    Ich frage weil ich das gleiche Problem hab:
    Hypophysenvorderlappeninsuffizienz mit SDU und trinke auch so 4L+. Trinke ich zu wenig, dann hab ich Kopfschmerzen und trink ich soviel, muss ich permanent aufs Klo.
    Mein Arzt meinte ich würde viel zuviel trinken, was ja auch wieder Mineralien und Vitamine ausschwemmt und gerade Nachts nicht schlaffördernd ist


    2Kg Gemüse am Tag essen - enhält fast 2 Liter Wasser und viele Mineralien. Ggf. auch Sprossen & Keime für extra Vitamine.

    Hier mal verschiedene Optionen:
    - https://hcfricke.com/2017/02/08/gemuese-...aempferaufsatz/
    - https://hcfricke.com/2016/09/14/gemuese-zum-fruehstueck/
    - https://hcfricke.com/2017/02/22/keimen-m...n-aus-7-jahren/

    Kartoffeln sind natürlich die optimale Ergänzung dazu.

    Suppe / Pfanne ist auch o.k. - nur nicht mit Fett anbraten. Fett, wenn, dann immer hinterher dazugeben - nicht erhitzen.

    LG
    Hans

    Mach ich bereits und denke eher weniger Gemüse zu essen

  • Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Ich frage weil ich das gleiche Problem hab:
    Hypophysenvorderlappeninsuffizienz mit SDU und trinke auch so 4L+. Trinke ich zu wenig, dann hab ich Kopfschmerzen und trink ich soviel, muss ich permanent aufs Klo.
    Mein Arzt meinte ich würde viel zuviel trinken, was ja auch wieder Mineralien und Vitamine ausschwemmt und gerade Nachts nicht schlaffördernd ist

  • Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Zitat von Chris (edubily) im Beitrag Ist (L-) Citrullin (-Malat) Sicher für Menschen mit NOS-Entgleisung? (HPU, CFS, MCS, etc.)?


    Interventionen waren 25mg L-Thyroxin + DHEA-S alle 2 Tage. Thyroxin wird jetzt angehoben auf 25mg/50mg im Wechsel. Hinzu kam noch etwas für mein Wasserhalte- und Durstproblem

    Was hast du denn für Probleme und was bekommst du?

  • LykonDatum04.01.2019 16:58
    Thema von H_D im Forum Shop

    Hallo,

    ihr seid ja in Kooperation mit Lykon.

    Auf Nachfrage wurde mir dort mitgeteilt, dass Mineralien im Serum gemessen werden.

    Laut einigen Forumsmitgliedern wäre aber Vollblut nötig.

    Was sagt ihr denn dazu Chris und Phil?

  • SHBG senkenDatum24.12.2018 12:53
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Zitat von naklar! im Beitrag #21
    @ Dominik, Frage aus Unwissen - also NICHT rethorisch:

    Bist du dir sicher, daß eine Erhöhung des Gesammttestos nicht auch das Freie erhöht?
    Denn das würde ja bedeuten, daß bei mehr Gesammt auch automatisch SHBG/Albumin steigt...?

    Merci, Eric

    Nicht bei mir. Gesamttesto ging hoch, freies auch etwas, aber SHBG war gleich weit über Ref - siehe die Werte im ersten Post

    Erhöhungen im Gesamttesto hab ich auch nie wirklich gemerkt

  • SHBG senkenDatum23.12.2018 21:41
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Zitat von hisairness im Beitrag #7
    Vor meiner TRT war das Testo komplett im Keller und das SHBG over the top.
    LH und FSH ebenfalls zu niedrig.

    Aktuelle Blutwerte bekomm ich erst Mitte Januar aber das sind Baustellen, die möchte man gerne beseitigt haben. Kann H_D komplett verstehen.


    Hast du meinen Link gelesen? Evtl. könntest du mit Carbs schon was bewirken

    Zitat von Dominik im Beitrag #12
    [quote="ChristineH"|p46500][quote="Dominik"|p46498]

    => Deshalb hatte ich versucht, zu erklären, dass das freie Testosteron (und auch SHBG) nicht sooo wichtig für Menschen sind, die sich nicht für Muskelaufbau interessieren. Es sei denn, es gibt mir unbekannte Risiken, die durch niedriges freies T oder hohes SHBG bei beiden Geschlechtern entstehen. Mir ist nur bekannt, dass ein zu niedriger Gesamttestosteronspiegel bei beiden Geschlechtern zu Problemen führen können, die o.g. Beispiele sind da nur ein kleiner Auszug.

    Halte ich für Käse, wenn man weiß wie Muskulatur auf die Gesundheit wirkt

    Generell scheint es da nicht wirklich Belegtes zu geben, außer im Bereich Anabolika.
    Zumindest wurde mir von der Seite geraten Prolaktin zu messen

  • SHBG senkenDatum23.12.2018 12:47
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Testosteron-Replacement-Therapy

  • SHBG senkenDatum23.12.2018 12:06
    Foren-Beitrag von H_D im Thema

    Zitat von Sven im Beitrag #4
    Mal was Positives zu SHBG:
    https://raypeatforum.com/community/threa...h-free-t.25563/

    Macht euch nicht kirre wegen einem Wert der auch zu großen Teilen genetisch bedingt sein kann.


    Ist er aber bei mir nicht, sondernTRT bedingt und ich will auch keinen ultra-niedrigen Wert

Inhalte des Mitglieds H_D
H_D
Beiträge: 1251
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen