Foren Suche

  • OPCDatum23.05.2018 08:50
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Ja, von Bulkpowders.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema
  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum14.05.2018 10:58
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Danke für euren Input, der schon viele Fragezeichen bei mir aufgelöst hat.

    http://www.homeopathy.at/msautoimmunkh-p...immuntoleranz-f

    Hier habe ich etwas gefunden, das ich überaus vielversprechend und logisch finde, gerade weil Hormone nachweislich bei zB Rheuma extremen Einfluss haben. Also durch Gabe von Progesteron eine mögliche Vit D Rezeptor Blockade zu entschärfen:

    Progesteron aktiviert VitD-Rezeptor, damit kann Calcitriol viel leichter Immuntoleranz ausüben. Was für Schwangerschaft gedacht („Abstossung des Fetus verhindern“) kann für Multiple Sklerose, Lupus und andere AutoimmunKH ausgenutzt werden, zB um das Coimbra-Protokoll mit Progesteron zu enhancen. Obwohl wir nur mit „normalen Dosen“ von VitD (ca ca 50.000 IE/Woche –> dann eingestellt auf Serumwerte von 60-90ng/ml) gearbeitet haben. Vermutlich haben wir unbeabsichtigt durch die Kombination von Progesteron und „mässig dosiertem VitD“ eine gegenseitige Wirkverstärkung ausgelöst, die zur verstärkten Immuntoleranz geführt hat, was für Autoimmunerkrankungen hochgradig erwünscht ist.

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum11.05.2018 19:20
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Die Seite ist ja mal wirklich klasse! Da ich tatsächlich mal wg. Borreliose mit Antibiotika behandelt wurde und on topp kurz danach seither von Bechterew betroffen bin, finde ich den Ansatz überaus interessant.

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum11.05.2018 12:52
    Thema von EvPow im Forum Ernährung

    Da es im Forum bisher nur verstreute Infos gibt, hier ein expliziter Thread zum Thema.

    http://coimbraprotokoll.de/coimbraprotokoll/
    http://www.vitamind.net/interviews/coimbra-ms-autoimmun/

    Was ich sehr irritierend finde, ist der bei Coimbra extrem geringe Konsum von Calcium, bei gleichzeitig sehr hoher Vit-D-Zufuhr, denn das widerspricht diesem Artikel komplett:

    http://edubily.de/2016/01/vitamin-d-nachteile/

  • Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...Datum02.05.2018 11:52
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Wenn würde ich Whey nehmen, BCAAs sind ja selbst schon ein Flaschenhals.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Sven, wie oft (1x oder 2x täglich oder noch anders) und wie viel nimmst du und seit wann bisher?

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Hi Sven,

    ich habe auch schon gedacht, dass ich mich vlt dran gewöhnen muss, kann schon sein. Pos. Effekte hatte ich nämlich definitiv auch. DHEA ergänze ich genug, davon habe ich keinen Mangel, Pregnenolon ebenfalls. Aber Progesteron ist noch meine offene Flanke, wenn man sich Schaubilder der Steroid-Genese anschaut. Daher finde ich das schon extrem interessant und werde mal mit den Fußknöcheln testen (bisher habe ich das immer auf die Unterarm-Innenseiten geschmiert). Vlt ist auch nur mein Sweetspot extrem niedrig.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Bin männlich.

    Vor Monaten habe ich um die 30mg via Creme genommen, vor Wochen um die 5g.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Als ich das vor einigen Monaten probierte, wurde mir kotzübel - schätze, dass ich zu viel genommen habe.

    Vor einigen Wochen erneuter Versuch - hat mich extrem aggressiv gemacht?!

    Hat jemand eine Idee?

  • Was habt ihr heute gegessen?Datum17.04.2018 12:46
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Frühstück:
    75g Beerenmix
    35g Haferflocken glutenfrei
    30g Whey Isolat 97
    15g Macadamia
    15g High Oleic Sonnenblumenöl
    60g Sultaninen
    1g Sangokoralle
    5g Creatin
    250mg OPC
    4.000IE Vitamin D
    100mg Pregnenolon
    100mg Q10
    200mcg R-Alpha-Liponsäure
    0,33mg Iod
    66,66mcg Selen
    7mg Vitamin A
    1g L-Carnitin-Tartrat

    Mittag:
    100g Ziegenkäse
    1 Scheibe Brot glutenfrei
    1 Karotte
    100g Banane
    40g Datteln getrocknet
    25mg DHEA
    100mg elementar Mg-Bisglycinat
    1g L-Carnitin-Tartrat

    Abend:
    2 glutenfreie Brötchen
    Halbe Zwiebel
    100g Rinderhack
    Salat
    15g Butter
    200g Obst
    80g Goldbären
    12,5mg Zink
    100mg elementar Mg-Bisglycinat


    Etwa 2.200kcal, 300g KH, 80g F, 100g EW
    15p**

  • Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...Datum16.04.2018 12:55
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Isso. Wobei der Mangel nicht nur in Bezug auf Makros gelten muss, sondern auch in Bezug auf Mikros/ generelle gesunde Ernährung. Denn wenn der Körper nicht gesund ist, wird er auch nicht wachsen, jedenfalls nicht in Bezug auf Magermasse.

    Sprich, solange jemand bspw. Gluten isst, helfen ggf. auch weitere tausende kcal nichts, außer noch dickerem (Bläh-)Bauch.

  • Das "BESTE" MultivitaminDatum04.04.2018 17:06
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Von deinem Produkt muss man aber 6 Stk. nehmen - da verstehe ich die Aussage nicht, dass du keine anderen Produkte nehmen willst, denn damit kommst sicher auch nicht >6 Stk.

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum27.03.2018 09:09
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Wie lange vor einem Hormonstatus sollte man keine externen Hormone einnehmen, um das Ergebnis nicht zu verfälschen?

  • NüsseDatum19.03.2018 13:44
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Ich kaufe bei koro und bin da sehr zufrieden.

  • Edubily FischölkapselnDatum05.03.2018 16:05
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Danke für die Antwort. Ja genau, ich interessiere mich für die Meinung von edubily bzgl. Vorteilen dieser Form im Vergleich zu anderen. Entweder ist mir das bisher entgangen oder es wäre vlt einen Blogartikel wert? Ich hatte das nämlich bisher gar nicht auf dem Schirm, wenn ich ehrlich bin.

  • Edubily FischölkapselnDatum05.03.2018 12:53
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Sind die edubily-Kapseln eigentlich in der Triglycerid-Form? Und was ist davon generell zu halten?

  • Vitamin KDatum21.02.2018 14:07
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Was haltet ihr von folgender Überlegung:

    Vitamin K ist für Rheuma-Patienten mit Morbus Bechterew schlecht, weil sich dadurch die bei dieser Krankheit ausbildenden Verwachsungen der Wirbelsäulen-Wirbel NOCH schneller/ leichter bilden können?

  • Was habt ihr heute gegessen?Datum05.02.2018 09:43
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Ja Sven, den gibt es, gut erkannt: Morbus Bechterew. Habe lange Jahre quasi alles getestet und probiert und bin nun mit dieser Ernährung & NEMs seit Monaten am Stück beschwerdefrei, also Entzündungen weg. Und das ohne jegliche Medikamente.

  • Was habt ihr heute gegessen?Datum03.02.2018 11:32
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Frühstück ja (jedenfalls 6x/ Woche). Mittags und abends variiere ich, aber das hier Gepostete ist eine Stichtagsbetrachtung.

Inhalte des Mitglieds EvPow
Beiträge: 292
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen