Foren Suche

  • Leaky Gut und Brot / GlutenDatum27.09.2018 10:19
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Einfach glutenfreies Brot verwenden und man hat keine Probleme. Die sind übrigens auch fast alle Sauerteig, jedenfalls die, die schmecken.

  • LithiumDatum20.08.2018 20:31
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Wüsste nicht, wozu? Hirschquelle hat ja mal gerade 1mg/ Liter, womit man also selbst damit kaum deutlich höher käme (wenn man das nicht ausschließlich trinkt, was ja kaum jemand machen dürfte).

  • LithiumDatum20.08.2018 15:08
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Also ich nehme nun seit rd. 2 Wochen das von Markus empfohlene 2x/ Woche. Merke keine Effekte, aber das hatte ich auch nicht erwartet. Ich will damit lediglich einen Mangel ausschließen. Finde das extrem praktisch, bevor ich mir Hirschquelle o. Ä. besorgen müsste.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Da zeigt sich erneut, warum ich immer das Gegenteil von dem mache, was Doktoren empfehlen. Diese Pauschalität kombiniert mit Unwissenheit ist immer wieder erschreckend. Deren Wissen ist Jahrzehnte veraltet, weil die immer nur das wiederkauen, was ihnen vor Jahrzehnten an der Uni gelehrt wurde - von einem damaligen Prof., der wiederum auf Uralt-Wissen aufbaut.

    Also in Kurzform: Die Dame schert alle gesättigten Fette über einen Kamm, was genauso grotesk ist, wie die Angabe, dass nur das Verhältnis von O3 zu O6 stimmen muss und man ordentlich O6 und O3 konsumieren sollte (zB Raps- und Leinöl)...wie gesagt, immer genau das Gegenteil machen, damit liegt man in weit >90% goldrichtig - selbst ohne eigenes Fachwissen. Wenn man hier auf Edubily fleißig liest, ist das aber ohnehin keine Glückssache mehr ;-)

  • Neues Produkt DarmbakterienDatum07.08.2018 18:01
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Wenn man 2 Kapseln nimmt, sollte man beide morgens nüchtern nehmen oder eine abends?

  • DarmflorakomplexDatum05.08.2018 14:48
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Ich möchte gerne sowohl Darmflorakomplex als auch Darmbakterien je 1x täglich nehmen.

    Sollte ich beides vor dem Frühstück nehmen oder, wenn ja wie, auf morgens und abends aufteilen?

  • LithiumDatum30.07.2018 13:27
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Vielen Dank. Was mir an dem Swanson-Produkt sehr gut gefällt ist, dass dort keine weiteren Füllstoffe enthalten sind.

    Ich hatte bei der Dosierung an 2 Tabletten = 10mg Lithium pro Woche gedacht, ist das OK?

  • LithiumDatum30.07.2018 11:48
    Thema von EvPow im Forum NEM: Produkte und Erfa...

    Welche Lithium-NEMs, bitte keine Multis, könnt ihr empfehlen (möchte kein Hirschquelle-Wasser trinken)?

    Ich habe auf Amazon folgende zwei gefunden:

    https://www.amazon.de/Lindens-Tabletten-...eywords=Lithium

    https://www.amazon.de/Solaray-Lithium-As...eywords=Lithium

    Habe gerade noch diese Infos gefunden, was ist davon zu halten?

    Aspartate is considered to be an excitotoxic amino acid. Excitotoxins are substances that bind to a nerve cell receptor and cause damage via over-stimulation. According to Dr. Russell Blaycock, author of, "Excitotoxins: The Taste That Kills", excess aspartate may result in excitotoxic reactions in sensitive individuals.

  • Was habt ihr heute gegessen?Datum23.07.2018 14:58
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Ich nehme das Gentle Iron von Solgar mit 25mg (Bisglycinat). Weil ich davon 2 pro Woche nehme, habe ich mit 7mg den täglichen Durchschnitt angegeben.

  • Was habt ihr heute gegessen?Datum20.07.2018 17:08
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Frühstück:
    50g Beerenmix
    35g Haferflocken glutenfrei
    25g Whey Isolat 97
    15g Macadamia
    15g High Oleic Sonnenblumenöl
    60g Sultaninen
    1g Fischöl
    10.000IE Vitamin D
    100mg Q10
    200mcg R-Alpha-Liponsäure
    1mg Iod
    200mcg Selen
    7mg Eisen
    100mg elementar Mg-Bisglycinat

    Mittag:
    125g Lachs
    1 Scheibe Brot glutenfrei
    1 Karotte
    100g Banane
    40g Datteln getrocknet
    100mg elementar Mg-Bisglycinat
    250mg Riboflavin
    2mg Kupfer
    3mg Bor
    4mg Mangan
    1g Fischöl

    Nachmittag:
    50g Milchreis
    200g Hafermilch glutenfrei
    50g Marmelade

    Abend:
    500g Kartoffeln
    100g Rinderhack
    125g Gemüsemix
    15g High Oleic Sonnenblumenöl
    200g Obst
    1g Fischöl
    100mg elementar Mg-Bisglycinat
    10.000IE Vitamin D

    Vorm Schlafen:
    12,5mg Zink
    1mg Melatonin

    Etwa 2.2500kcal, 300g KH, 70g F, 90g EW
    15p

  • OPCDatum23.05.2018 08:50
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Ja, von Bulkpowders.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema
  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum14.05.2018 10:58
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Danke für euren Input, der schon viele Fragezeichen bei mir aufgelöst hat.

    http://www.homeopathy.at/msautoimmunkh-p...immuntoleranz-f

    Hier habe ich etwas gefunden, das ich überaus vielversprechend und logisch finde, gerade weil Hormone nachweislich bei zB Rheuma extremen Einfluss haben. Also durch Gabe von Progesteron eine mögliche Vit D Rezeptor Blockade zu entschärfen:

    Progesteron aktiviert VitD-Rezeptor, damit kann Calcitriol viel leichter Immuntoleranz ausüben. Was für Schwangerschaft gedacht („Abstossung des Fetus verhindern“) kann für Multiple Sklerose, Lupus und andere AutoimmunKH ausgenutzt werden, zB um das Coimbra-Protokoll mit Progesteron zu enhancen. Obwohl wir nur mit „normalen Dosen“ von VitD (ca ca 50.000 IE/Woche –> dann eingestellt auf Serumwerte von 60-90ng/ml) gearbeitet haben. Vermutlich haben wir unbeabsichtigt durch die Kombination von Progesteron und „mässig dosiertem VitD“ eine gegenseitige Wirkverstärkung ausgelöst, die zur verstärkten Immuntoleranz geführt hat, was für Autoimmunerkrankungen hochgradig erwünscht ist.

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum11.05.2018 19:20
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Die Seite ist ja mal wirklich klasse! Da ich tatsächlich mal wg. Borreliose mit Antibiotika behandelt wurde und on topp kurz danach seither von Bechterew betroffen bin, finde ich den Ansatz überaus interessant.

  • Coimbra Protokoll AutoimmunkrankheitenDatum11.05.2018 12:52
    Thema von EvPow im Forum Ernährung

    Da es im Forum bisher nur verstreute Infos gibt, hier ein expliziter Thread zum Thema.

    http://coimbraprotokoll.de/coimbraprotokoll/
    http://www.vitamind.net/interviews/coimbra-ms-autoimmun/

    Was ich sehr irritierend finde, ist der bei Coimbra extrem geringe Konsum von Calcium, bei gleichzeitig sehr hoher Vit-D-Zufuhr, denn das widerspricht diesem Artikel komplett:

    http://edubily.de/2016/01/vitamin-d-nachteile/

  • Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...Datum02.05.2018 11:52
    Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Wenn würde ich Whey nehmen, BCAAs sind ja selbst schon ein Flaschenhals.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Sven, wie oft (1x oder 2x täglich oder noch anders) und wie viel nimmst du und seit wann bisher?

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Hi Sven,

    ich habe auch schon gedacht, dass ich mich vlt dran gewöhnen muss, kann schon sein. Pos. Effekte hatte ich nämlich definitiv auch. DHEA ergänze ich genug, davon habe ich keinen Mangel, Pregnenolon ebenfalls. Aber Progesteron ist noch meine offene Flanke, wenn man sich Schaubilder der Steroid-Genese anschaut. Daher finde ich das schon extrem interessant und werde mal mit den Fußknöcheln testen (bisher habe ich das immer auf die Unterarm-Innenseiten geschmiert). Vlt ist auch nur mein Sweetspot extrem niedrig.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Bin männlich.

    Vor Monaten habe ich um die 30mg via Creme genommen, vor Wochen um die 5g.

  • Foren-Beitrag von EvPow im Thema

    Als ich das vor einigen Monaten probierte, wurde mir kotzübel - schätze, dass ich zu viel genommen habe.

    Vor einigen Wochen erneuter Versuch - hat mich extrem aggressiv gemacht?!

    Hat jemand eine Idee?

Inhalte des Mitglieds EvPow
Beiträge: 302
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen