Foren Suche

  • Trockene Haut - NEM?Datum06.11.2018 10:10
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Wären dann nicht auch alle Kombiprodukte mit D3, K2 und Omega3 sinnfrei bezüglich der Aufnahme von D3 und K2, sofern ohne fettreiche Mahlzeit eingenommen?
    Man würde ja sehr viel dann "verschenken".

  • Trockene Haut - NEM?Datum06.11.2018 10:06
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Heißt das dann, dass selbst Vitamin D, wenn es in Tropfenform (ist ja immer mit Öl), genommen wird, viel weniger aufgenommen wird?

    Sprich, es würde keinen Unterschied machen, wenn ich eine Tablette Vitamin D nüchtern nehmen würde.

  • Trockene Haut - NEM?Datum04.11.2018 19:45
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Christine, meinst du dann, dass es eher am Vitaminmangel liegt, als am Fettmangel per se?

  • Trockene Haut - NEM?Datum04.11.2018 19:08
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Bruni, sorry, habe deine Antwort übersehen!
    Genau so, wie ich es mir, wie oben geschrieben, auch gedacht habe. Sehr interessant und freut mich für deine Haut. :)

  • Trockene Haut - NEM?Datum04.11.2018 19:06
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Also D3 + K2 nehme ich sowieso, um einen guten Spiegel zu halten. Blöderweise habe ich es immer nüchtern, also komplett ohne Fett genommen.
    Danke für den Hinweis!

    Messen klingt logisch, allerdings sollte ich auch mal eventuelle Hauterkrankungen, Autoimmunerkrankungen (zb. Neurodermitis) abklären lassen, da ich ja die Ursache angehen möchte.

    Zum Fett: dass die Haut einfach trockener wird, wenn man nicht ausreichend Fett zuführt. Konnte davon schon einiges an Berichten lesen, dass sich die Haut unter low-fat massiv verschlechtert hat. Kann natürlich auch andere Gründe gehabt haben...

    Und gerade bei Frauen ist ja eine gescheide Fettzufuhr sehr wichtig, hier könnte die Haut ja aus einem resultierenden Östrogenmangel, weil zu wenig Fett in der Nahrung, zu trocken werden.

    Das sind allerdings nur Überlegungen meinerseits, ob da was dran ist, können wir ja hier diskutieren.

  • Trockene Haut - NEM?Datum04.11.2018 09:14
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Ich klink mich hier kurz ein, ich leide eigentlich schon mein Leben lang an sehr trockener Haut.

    Die letzten Jahre wurde es aber hauptsächlich im Gesicht schlimmer, v.a. Stirn und unterer Augenbrauenbereich.

    Teilweise richtig rauh und Schüppchenbildung. Neige auch hier zu Pickelchen, die aber eher wie Ausschlag aussehen.
    Daher von außen minimalste Pflege, alles andere ist too much.

    Nehme seit einer weile Retinol 10.000 IU täglich, kein Unterschied bis jetzt.

    Kann die Fettzufuhr evtl. auch eine Rolle spielen, gerade bei Frauen?

  • Testo-Booster :-)Datum04.11.2018 09:06
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Zitat von H_D im Beitrag #243

    Hast du dann HPU über den Urin getestet? Wie war denn das Ergebnis?


    Über Morgenurin.
    Ergebnis: 0,76
    Als Ergänzung stand dazu: HPU vorhanden, leicht positiv

  • Testo-Booster :-)Datum03.11.2018 17:35
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Zitat von H_D im Beitrag #223
    Hat hier eigentlich jemand mal einen HPU-Test gemacht und die Mikronährstoffe aufgefüllt?


    Ja ich. Allerdings habe ich damals keine Blutuntersuchung gemacht, also wusste ich nicht mal ob ich irgendwo einen Mangel hatte. (Höchstwahrscheinlich schon, v.a. Zink ist bei mir immer ohne Supps knapp unter der Norm)

    Ich habe damals einfach Depyroll? genommen, einen Unterschied zu vorher konnte ich eher nicht feststellen.

    Aaaber das ist schon etwas her, und damals hatte ich sehr wenig Ahnung von der ganzen Materie.
    Muss gestehen, ich habe das HPU Thema sowieso immer recht vernachlässigt. Nach dem Motto, einmal "auffüllen" (falls es da was gab) und gut ist...

    Heute weiß ich, dass da viel mehr dahinter stecken könnte. Eigentlich sehe ich es erst seit diesem Forum wieder als ein Thema an, ich hatte HPU eigentlich schon unter BS abgestempelt gehabt. ;)

  • Beziehungen, Gefühle, Liebe und SexDatum09.10.2018 20:51
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Hallo!

    Aus dem Bauch heraus würde ich zu diesen betäubten, unglücklichen Gefühlen sagen, dass du noch nicht die richtige gefunden hast und du dich einfach nach mehr sehnst.

    Nach jemanden der dich versteht, bei dems einfach wirklich passt.
    Dass dann ONS ebenso nicht erfüllend sein können, ist irgendwo klar.

    Auch wenn dir das ganze nicht bewusst ist, scheint es mir so, als sehnt sich dein Innerstes einfach nach der "Wahren".
    Klingt echt abgedroschen, ich weiß :D

    Zum Schwitzen kann ich nur sagen, dass ich mich auch immer von meinem Partner wegrollen, quasi flüchten muss, weil ich sonst vor Hitze nicht schlafen kann. Könnte also ganz was banales sein.

    Andererseits bist du vielleicht auch so gestresst, weil du eben nicht glücklich mit diesen Frauen bist/warst.

    Ich kann dir nur raten, mach dir keinen Druck.
    Die richtige Frau wird kommen.
    Leicht gesagt, aber ich kann dich wirklich verstehen. Das mit dieser komischen Leere etc. kenn ich aus meinen früheren Beziehnungen, bis ich meinen jetztigen Partner kennengelernt habe.. ;)

    Hoffe das kann dir bisschen helfen.

    LG

  • Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Zitat von marcolino im Beitrag #6
    Hallo Nymeria,

    mir ist nicht bekannt, das Calcium die Aufnahme anderer Spurenelemente hemmt.



    Mein Fehler! Meinte natürlich Mineralstoffe. Vor allem im Zusammenhang mit Eisen habe ich schon öfters von einer verminderten Aufnahme gelesen.

    LG

  • Bitte um Hilfe - SchilddrüseDatum13.09.2018 19:19
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Danke Martin!

    Finde ich ergänzend sehr hilfreich zu dem was ich schon gelesen habe.
    Generell sehr interessant auch zu den anderen Themen, auch wenn ich jetzt keine "Paleoanerin" bin.

    LG

  • Das "BESTE" MultivitaminDatum13.09.2018 19:16
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Guten Abend Leute!

    Hab hier noch was ganz nettes gefunden, nicht so teuer, aber momentan leider nicht verfügbar.

    Bitteschön: https://www.kirkman.shop/art/CKRK0484-180

    Es gibt auch eines ohne Methylfolat welches weniger B12 hat, allerdings Cyanocobalamin.

    LG

  • Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Hi!

    Ich kann dir bei den vorgeschlagenen Werten überwiegend zustimmen - würde ich so schon klasse finden ;)
    Allerdings würde ich nur reines Vitamin A ohne Beta Carotin sinnvoller finden.

    Calcium wäre auch eine feine Geschichte, nur hemmt das nicht die Aufnahme anderer Spurenelemente?

    Und eine Version mit etwas Eisen, so 15mg, für nicht-Fleisch-Esser wäre ganz praktisch.

    LG

  • Dr Hittich Mega - Rot Krill Omega 3Datum29.08.2018 20:50
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Kurze Zwischenfrage: Wie haben oder decken Naturvölker ihren Omega 3 Bedarf die keinen Zugang zum Meer bzw. Fischen haben?

    LG

  • Calcium ohne Milch?Datum26.08.2018 14:34
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Zitat von Zopiclon im Beitrag #31
    Ja,
    Harngriess.


    Das klingt ja echt schmerzhaft. Ich hoffe du hast das wieder in den Griff bekommen?
    Zitat von hans im Beitrag #32
    Ich denke diese Wahrnehmung wird gefördert - weil an Calciumcarbonat in Bezug auf die Supplemente-Industrie nichts zu verdienen ist.

    LG
    Hans

    P.S.: Komme gerade vom Wochenmarkt mit meinen Omega-3 DHA-Supps: Frischer Hering & Königs-Matjes (Hering in Salz ohne Konservierungsstoffe) - wieder mist für die Supp-Industrie


    Kann schon sein, die Preisunterschiede fallen je nach Produkt echt hoch aus. Also bezogen auf Citrate, Gluconate, etc.. Also haben solche, bis auf evtl. bessere Verdauulichkeit, keine nennenswerten Vorteile nehme ich mal an?
    Hehe, wegen dir werden die noch vor die Hunde gehen. Aber find ich echt gut von dir, spiele schon länger mit dem Gedanken wieder Fisch zu essen, auch wenn ich da wegen meiner HIT sehr aufpassen muss.

    Ich habe noch einen Beutel Algencalcium, also zu teures CaCO3, zuhause stehen. Mal schauen ob es mir evtl. besser bekommt, wenn ich es über den Tag verteilt trinke und mir nicht gleich eine Dosis auf einmal reinhaue.

    LG

  • Calcium ohne Milch?Datum24.08.2018 12:48
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Hab schon sehr oft gelesen, dass CaCO3 nicht in Verbindung mit Nahrungsmitteln aufgenommen werden sollte, da dieses die Magensäure reduzieren soll. Gleiches soll auch für Magnesiumoxid gelten.

    Bei mir führt es aber auch unabhängig von Mahlzeiten zu starken Bauchschmerzen. Bin aber generell sehr empfindlich in der Gegend. ;)

    Jedenfalls habe ich aufgrund der Magensäuregeschichte generell angenommen, CaCO3 sei relativ minderwertig, was ja, wie ich jetzt weiß, Blödsinn ist.

    Hat jemand hier auch schon Erfahrungen mit Nebenwirkungen von Calciumcarbonat gemacht?

    LG

  • Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Hi Mo.

    Also ich habe mal eine Woche 1x1g tgl. genommen und hin und wieder kleinere Mengen (2-3x 200mg tgl.)
    Allerdings wurde mir nach ca. 1 Stunde immer wahnsinnig schwummrig, was dann einige Stunden anhielt, nicht so toll. (Und zudem eine sehr eigenartige Reaktion..)
    Außerdem kamen dann immer noch enorme Blähungen dazu, später auch noch eine heftige Gastritis.
    Vielleicht werde ich es mal mit gepuffertem versuchen, reine Ascorbinsäure sicher nicht mehr.

    LG

  • Das "BESTE" MultivitaminDatum24.08.2018 12:24
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Dominik, da du ja schon das "Adam" hier von Now gepostet hast, ist vielleicht das "Daily Vits" auch eine Option?

    https://www.amazon.de/dp/B00028MB7A/ref=...a_UM9FBbB3QY7G1

    Das ist ohne Sägepalme. Selen, K2 und A müsste man halt dazunehmen, aber ist ja generell einfach standardmäßig dosiert.
    Hier ist allerdings die Folsäure auch nicht in aktiver Form, gleich wie bei "Adam".

    Wie relevant das wirklich ist, ist mir noch nicht ganz klar. Hätte man Probleme mit der Umwandlung, so würde doch rein theoretisch einfach mehr inaktive Folsäure auch seinen Job tun, oder nicht? Aber das ist jetzt wieder ein anderes Thema.

    Naja, vielleicht ist das ja noch eine Option bis zum Edubily Multi.

    LG

  • Bitte um Hilfe - SchilddrüseDatum21.08.2018 21:09
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Nein, nein, ICH lasse es natürlich nicht so weit kommen!
    Ich wollte damit eher aufzeigen, wie traurig die Realität aussieht.
    Was noch schlimmer ist, ich habe quasi die 2 besten SD Ärzte der Stadt durch. Einer davon ist sogar Mitbegründer eines SD Selbsthilfeforums, habe mir daher Hoffnungen gemacht.
    Naja, Aufgeben ist trotzdem keine Option.

    Gibt es außerdem hier sonst niemanden, der eine Meinung dazu hat bzw. sich damit auskennt?

    LG

  • Bitte um Hilfe - SchilddrüseDatum21.08.2018 20:25
    Foren-Beitrag von Nymeria im Thema

    Ja das könnte schwierig werden, wenn es anscheinend absolut nicht als Problem angesehen wird.
    Muss anscheinend warten bis es erstmal richtig kracht, damit da ein Arzt Handlungsbedarf sehen würde...

    Also falls es überhaupt nötig wäre. Scheint leider wirklich sehr komplex zu sein.

Inhalte des Mitglieds Nymeria
Beiträge: 76
Geschlecht: weiblich
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen