Foren Suche

  • SchlafstörungenDatum30.05.2018 09:18
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hi,

    auf welche Co-Faktoren muss ich denn (außer Selen und genug Protein) achten um LL zu nutzen?

    Ich habe eine 12% Lösung daheim und wollte diese erst einmal transdermal nutzen.
    Hat die Schnelligkeit der Aufnahme (wie schnell der Fleck von der Haut verschwindet) irgend eine Aussagekraft oder ist das etwas schwammig? :-)

    LG Carina

  • Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hi Igel,

    ich hab eins zu eins die gleichen Symptome wie du. Lies dir mal auf den letzten paar Seiten von NN und Cortisol Thema meine Posts durch da steht welche Blutwerte ich gemacht habe und zu welchen Uhrzeiten etc.

    Auserdem habe ich auch noch eine Artikel über Hormongleichgewicht und Zink: Kupfer Balance gepostet. Vlt trifft da auch etwas auf dich zu.

    LG
    Carina

  • Muss es Rinderleber sein?Datum17.05.2018 16:19
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Ich esse super gerne Leberklösschen Suppe mit guter Rinderbrühe und wollte mal fragen wie sich das Kochen auf die Vitamine u Mineralien der Rinderleber auswirkt

    Lg Carina

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum13.05.2018 09:24
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Soll ich mein Kupfer absetzen?

    Ich habe etwas Angst dass dann meine Schwäche, Kopfschmerzen als auch das Herzklopfen wieder schlimmer werden...

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum13.05.2018 09:09
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hi Anna,

    die Wilson Krankheit wurde bei mir nie getestet. Allerdings hat auch keiner in meiner Familie so etwas.

    Das mit diesem freien Kupfer verstehe ich nicht. Ich hab doch zu niedrige Serumswerte und auch mein Cp Wert ist zu niedrig. Wie kann ich dann zu viel freies Kupfer haben? Heißt dass mein Körper kann es nicht ins Cp speichern und es schwimmt so im Blut herum?

    Kann es sein dass der freie Kupferwert so hoch ist weil ich in den letzten 2 Monaten so viel Kupfer supplementiert habe? Aber komischerweiße geht es mir seitdem besser...

    Warum gibt es in deiner Rechung zwei freie Kupferwerte (9,5 und 20). Welcher davon ist denn der "richtige"?

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum12.05.2018 15:34
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hi Marie,

    wärst du so lieb und schaust mal über diesen Artikel? Es geht um das Verhältnis von Zink und Kupfer und wie sich dieses auf NN Hormone und Schilddrüse auswirkt:
    http://goddessignited.com/copper-estroge...mone-imbalance/

    Ich hab das Gefühl, dass irgedwas in der Richtung auch bei mir nicht stimmt da meine Kupferwerte so niedrig sind und meine Schwäche auch etwas besser geworden ist seit ich das Kupfer nehme.
    Allerdings geht es in dem Artikel, wenn ich es richtig verstanden habe, hauptsächlich um zu viel Kupfer, was ja bei mir nicht der Fall ist...

    Falls jemand anderes dies bezüglich auch noch eine Idee für mich hat bin ich über jeden TIpp dankbar :-)

    LG Carina

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum11.05.2018 17:04
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    @ Jens

    Zitat von jfi im Beitrag #275
    hast du eigentlich schonmal ein Aminogramm machen lassen?
    Bzw hast du genug Eiweiß aktuell in deiner Ernährung und das auch schon immer?


    Ein Aminogramm habe ich vor einem Jahr mal machen lassen. Da waren alle Werte im Normalbereich, meist mittig oder noch höher.

    Seit 4 Jahren esse ich jeden Tag zum Mittagessen Fleisch und zum Abendessen Fisch und komme so auf ca. 100g EW am Tag.
    Bei meiner Größe von 165 cm und 50 kg sollte dass doch eigentlich reichen oder?

    @Marie

    Ich habe heute mit der Ärztin gesprochen die mir die Blutwerte angefertigt hat und sie meinte alle sei ok... Langsam frage ich mich für was es Normwerte gibt (im Fall Progesteron ist ja sogar für mich als Laien eindeutig, dass nix ok ist)
    Glaubst du hier könnte eine Progesteroncreme helfen? Der jetztige Zustand ist eine ziemlich harte Nuss für mich und ich will das Ganze so schnell wie möglich beheben.

    Auf dem Bogen mit den Blutwerten steht ja, dass Kupfer bei Hormongaben eine höhere Norm hat. Kann es sein dass mein Kupferwert so niedrig ist weil ich eben niedrige Hormonwerte habe?

    Den HPU Test kann ich dann wohl erst in 2 Wochen machen. Ich dachte nur Zink, Mangan und B6 müssen vorher abgesetzt werden, weshalb ich das Kupfer jetzt weiter genommen habe. Blöd gelaufen...

    LG und vielen Dank für deine Hilfe
    Carina


    PS: MS steht in diesem Fall für Massenspektormetrie, also für die gewählte Messmethode.

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum11.05.2018 09:24
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Liebe Marie,

    ich habe endlich meine Blutwerte bekommen:)
    Alle Werte wurden an meinem 20. Zyklustag Frühs um 7:40 abgenommen. Auf dem Zettel stehen auch noch weitere Werte von früheren Abnahmen (die aber am falschen Tag zur falschen Zeit erfolgten).


    Was mich auch ziemlich beschäftigt sind meine Kupferwerte. Auch diese wurden zwei mal abgenommen. Bei der ersten Abnahme waren sie schon zu niedrig. Nach der Zweiten sogar noch schlimmer, obwohl ich zwischen den beiden Abnahmen 3 Wochen mit 6 bis 8 mg Kupfer und die restliche Zeit mir 4 mg Kupfer täglich supplementiert habe. Hast du eine Idee woran das Ganze liegen könnte?

    Meine Symptome (extreme Schwäche, fieße Kopfschmerzen und ständiges lautes Herzklopfen) haben sich etwas verbessert. Da ich als einziges neues NEM Kupfer nutze, dachte ich dass wohl auch mein Kupfermangel nicht unschuldig an der ganzen Sache ist. Deshalb verwirren mich die neuen Blutwerte umso mehr.

    Der HPU Test steht noch aus. Den wollte ich am Sonntag machen.

    Liebe Grüße
    Carina

  • KupferDatum08.05.2018 08:54
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hallo,

    ich bin zur Zeit etwas verwirrt was meine Kupferwerte angeht. Ich habe am 8.3 folgende Werte bekommen:

    Kupfer (LH Metall Monovette) 11,2 umol/l Referenz: 11,6 - 19,2
    Coeruloplasmin 17,7 mg/dl Referenz: 20 - 60

    Am 4.5 habe ich dann die Werte wieder checken lassen:

    Kupfer(LH Metall Monovette) 9,4 umol/l
    Coeruloplasmin 17,2

    Zwischen den beiden Terminen habe ich 3 Wochen mit 6 - 8 mg Kupferbisglycinat von fairvital supplementiert und die restliche Zeit 4 mg täglich genommen. Außerdem habe ich einmal die Woche 100 - 150g Rinder oder Schweineleber gegessen.
    Beide Werte wurden vom gleichen Labor bestimmt. SOD1 und SOD2 steht noch aus.

    Kann sich jemand einen Reim auf diese Verschlechterung machen?

    PS: Seid ich das Kupfer nehme hat sich mein Wohlbefinden etwas verbessert (weniger Schwäche und weniger extremes Herzklopfen sowie weniger Kopfschmerzen)

    LG Carina

  • KupferDatum06.05.2018 08:53
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort :-)

    Zitat von MGhell im Beitrag #72
    Ich hatte damals 1315 (Referenz: 750-1600 U/g Hb). Ich war positiv überrascht, da meine Kupfer- und Coeruloplasminwerte zugleich unter der Norm waren.


    Hast du eine Erklärung oder eine Theorie warum das der Fall war?

    LG Carina

  • KupferDatum05.05.2018 15:24
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Noch ein letzter Versuch meinerseits:

    Kenn jemand ein seriöses Labor bzw. welches Labor habt ihr für eine Zink-Kupfer SOD und eine Mangan SOD Messung genutzt?

    LG Carina

  • MolybdänDatum28.04.2018 12:40
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Ich hab das gut mehr auf das Präperat als auf das Molybdän bezogen :-)

    Warscheinlich habe ich mich auch etwas ungenau ausgedrückt. Ich wollte wissen welche Verbindungen es gibt und welche davon wiederum am besten aufgenommen werden bzw. am wenigsten Wechselwirkungsprobleme im Körper verusachen.

    Auch wie viel Molybdän in dem Präperat enthalten sein sollte, dass das Ganze eine sinnvolle Ergänzung darstellt.

    LG

  • MolybdänDatum27.04.2018 12:04

    Hi,

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem guten Molybdän Präperat, da ich im Nährstoff Handbuch gelesen habe, dass bei Darmfloraproblemen oft ein Mangel an Molybdän vorliegt. Es steht dort es stabilisiert die Darmflora. Welche Präperate nutzt ihr so?

    Ob ein Mangel vorliegt weiß ich nicht genau, jedoch habe ich auch gelesen dass man dies am Harnsäurewert ablesen kann. Hat hier jemand Erfahrungen dazu?

    Liebe Grüße
    Carina

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum27.04.2018 11:45
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Du hast ich überzeugt. Ich hab gerade das Bestellformular ausgedruckt

    Will ja auch endlich rausfinden was genau mich hier durch die Hölle schickt.

    Sobald ich meine Hormonergebnisse oder die HPU Ergebnisse hab stell ich sie hier online. Sollte ich vorher meine NEM absetzten wenn ich die Blutergebnisse und den Sammelurin mache?

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum26.04.2018 08:54
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hi Marie,

    ich hatte bei folgenden Punkten ein ja:

    -niedriger Blutdruck
    -pflege gerne Umgang mit Menschen
    -habe Mühe einen Klimmzug zu machen
    -bin sehr gelenkig
    -habe oft kalte Hände und Füße
    -schmerzempfindliche Brüste bei/kurz vor der Periode
    -bin oft angespannt
    -Verdauungsprobleme

    Also bei 8 Fragen.

    Ich finde dass gerade sowas wie ich kann keinen Klimmzug machen oder ich bin gerne unter Leuten ja nicht gleich auf eine Krankheit hinweisen muss ;-)

    LG Carina

  • Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Ich weiß ich bin zwar ein Mädchen ;-) aber ich wollte nur mal kurz fragen welche Produkte ihr benutzt und wo ihr diese her bekommt.

    LG Carina

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum25.04.2018 07:56
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Ja Zink war Vollblut Hämatokrit korreliert. Was bei B6 gemessen wurde weiß ich garnicht aber warscheinlich nicht die aktive Form. Da werd ich nochmal nachfragen.

    Ich habe mal einen HPU online Test gemacht aber ich fand die Fragen nicht wirklich aussagekräftig. Die meisten könnte man auch auf einiges anderes beziehen. Am Ende kam dann heraus dass ich evtl HPU haben könnte. Auch wieder so eine aussagekräftige Sache ;-)

    Ich warte jetzt erst mal auf die restlichen Hormonergebnisse bevor ich arm wie eine Kirchenmaus bin :-)

    LG
    Carina

  • Cortisol & Nebennierenschwäche Datum24.04.2018 17:06
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hi Marie,

    die SD Werte sind ja schon vom letzten Jahr. Die von diesem Jahr sind besser (siehe Beiträge vorher) :-)

    Ich schlag mich jetzt einfach durch bis ich die restlichen Hormonwerte machen kann und hoffe, dass dann endlich etwas dabei ist was mir hilft aus dem Schlamassel wieder heraus zu kommen.

    HPU hab ich bis jetzt noch nicht getestet, da mir langsam das Geld ausgeht. Das wäre dann der letzte Versuch um die Ursache zu finden. So wie ich es gelesen habe wird HPU ja auch mit NEM therapiert, wobei Zink, B6 und Mangan Mangel ja Symptome dafür sind. Jedoch habe ich mit Zink und B6 zumindest keine Probleme. Zink muss ich nicht ein mal suppen um auf gute Werte zu kommen. Mangan müsste ich mal messen lassen.

    Was ich noch fragen wollte: Weißt du zufällig über die Wechselwirkung zwischen Darm und Hormonen bescheid? Ich hatte ja die ganze Zeit den Verdacht, dass mein Darm den Hormonhaushalt negativ beeinflusst, aber in den letzten Wochen glaube ich es ist ehr anders herum.
    Ich habe dass Gefühl, dass meine Hormone zur Zeit Achterbahn mit meinem Darm fahren...

    Liebe Grüße
    Carina

  • KupferDatum17.04.2018 09:03
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hey :)

    danke für die Infos aber ich versuche dieses mal meine Zink-Kupfer Superoxiddismutase messen zu lassen da Chris meinte dieser Wert hätte am meisten Aussagekraft über den Kupferspiegel im Körper. Es soll ein noch verlässlicherer Marker als das Coeruloplasmin sein.

    Hat hier noch jemand eine Idee was genau ich meinem Arzt sagen muss um diesen Wert zu bekommen?

    Liebe Grüße
    Carina

  • KupferDatum16.04.2018 12:22
    Foren-Beitrag von Carina im Thema

    Hallo,

    ich möchte meine Zn/Cu - SOD messen aber der Arzt findet den Wert nicht. Wir dieser im Vollblut oder im Serum gemessen und gibt es einen Unterschied wenn auf dem Laborbogen nur SOD steht?

    LG
    Carina

Inhalte des Mitglieds Carina
Beiträge: 82
Geschlecht: weiblich
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen