Ernährung

Trinkverhalten und die Auswikungen daraus...

 von neL0r , 22.01.2016 08:37

Guten Morgen alle zusammen,

mich beschäftigt immer wieder das Thema Trinkverhalten, deshalb dachte ich stoße ich einfach mal eine Diskussion an hier.

Und zwar liest man ja seit Jahren/Jahrzehnten von täglichen Trinkempfehlungen von 2-3 Liter usw.
Auf der anderen Seite habe ich schon gelesen dass auch ein zu viel an Flüssigkeit dem Körper schaden kann, was ja auch eigentlich sin macht wenn man sich überlegt dass in diesem Fall Mikronährstoffe unnötig ausgeschwemmt werden.

Ich wollt euch einfach mal Fragen, wie handhabt ihr das mit dem Trinken bzw. gibt es Studien oder Versuche die sich mit dem Thema übermäßiges Trinken und Mikronährstoffe beschäftigen?

Ich trinke zum Beispiel täglich ca. 2-3 Liter Mineralwasser aus Gewöhnung. Zusätzlich kommen aber ca. 2-3 Tassen Kaffee mit Süßstoff und im Durchschnitt bestimmt auch noch 1 - 1,5 Liter Light Getränke(Cola Light, Sprite Zero,...). Dazu kommt an vereinzelten Tagen(nicht regelmäßig) ein Monster Energy Zero< pure Chemiebombe für den Körper oder?

Mein Gefühl sagt mir immer wieder es ist zu viel aber irgendwie ist weniger Trinken auch schwer für mich.

Naja bin auf eure Antworten gespannt
Viele Grüße und schönen Freitag
Nelson

neL0r
Beiträge: 50
Registriert am: 19.01.2016

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen