Allgemein

Haarausfall

 von Tobi75 , 28.04.2015 18:20

Hallo Community!

Ich möchte gerne mal ein Thema detaillierter in den Raum werfen, welches wohl hauptsächlich die Männer unter uns angeht!
Haarausfall und dünner werdendes Haar (meist androgenetisch bedingt) wird schulmedizinisch gesehen ja hauptsächlich einer Überempfindlichkeit der Haarwurzeln gegenüber Dihydrotestoseron (DHT) diagnostiziert. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, bekommt man vom Dermatologen i.d.R. die Wirkstoffe Finasterid oder Duasterid verschrieben, um DHT zu hemmen.
Ich bin ja wahrlich kein Freund von Medikamenten...dennoch hänge ich noch etwas an meiner Haarpracht und nehme deshalb seit über einem Jahr Avodart (Wirkstoff Duasterid) mit relativ gutem Erfolg ein...meinen DHT-Wert konnte ich so ordentlich senken!
Nun ist es aber wohl auch so, dass DHT ein sehr potentes Hormon ist und nun stellt sich mir die Frage, welche negativen Auswirkungen ein dauerhaft tiefer DHT-Wert hat/haben kann?
Als offizielle Nebenwirkung wird oftmals ein Nachlassen der Libido angegeben, was ich bei mir jedoch noch nicht beobachten konnte ;-)
Wie geht ihr mit dem Thema um bzw. was sind eure Erfahrungen?


Tobi75
Beiträge: 26
Registriert am: 25.02.2015

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Haarausfall Tobi75 28.04.2015
RE: Haarausfall wmuees 28.04.2015
RE: Haarausfall Markus 28.04.2015
RE: Haarausfall Tobi75 28.04.2015
RE: Haarausfall Alex 28.04.2015
RE: Haarausfall Squatosaurus 04.01.2016
RE: Haarausfall bodhisattva 04.01.2016
RE: Haarausfall naklar! 05.01.2016
RE: Haarausfall Squatosaurus 15.02.2016
RE: Haarausfall Chris (edubily) 15.02.2016
RE: Haarausfall Markus 15.02.2016
RE: Haarausfall Squatosaurus 15.02.2016
 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen