RE: NEM Basics

#16 von Siggi , 26.05.2015 16:32

Zitat von Performance_ im Beitrag #14
Naja, z.B. in Bezug auf die B-Vitamine, einige berichten ja von einem "atomgelben" Urin oder Ähnlichem



Die Ursache dafür liegt im Riboflavin (VitB2). Allerdings ist die Menge in den 2pD für diesen "Effekt" zu gering. In dem Bor-Produkt von LEF zum Beispiel ist davon sehr viel enthalten. Wenn du davon ein paar schluckst, dann leuchtet dein Urin im dunkeln. Erschreckend, aber absolut ungefährlich.


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: NEM Basics

#17 von Don90 , 26.05.2015 23:47

Geht mir genauso wie OHL! Urin ist nuklear-gelb und äusserst Besorgnis erregend :D sonst ist es sehr angenehm, deutlich weniger supps nehmen zu müssen :)
Weniger Vitamin D, Vitamin A, Zink, Magnesium und Vitamin C.
Ist einfach angenehmer finde ich...


Und man hat die Sicherheit, vom Rest auch ausreichend zu nehmen.



 
Don90
Beiträge: 854
Registriert am: 26.12.2014

zuletzt bearbeitet 26.05.2015 | Top

RE: NEM Basics

#18 von Markus , 27.05.2015 06:58

"Weniger Vitamin D, Vitamin A, Zink, Magnesium und Vitamin C."


Halt! 4500 IE sind Betacarotin, nur 500 IE Vitamin A. Und das enthaltene Mg sind 100mg Magnesiumoxid, die schlecht aufgenommen werden.

"Und man hat die Sicherheit, vom Rest auch ausreichend zu nehmen."

Von den Sachen, die drinnen sind, auf alle Fälle.


"Near the core of the religious experience is something deeply irrational." (Carl Sagan)


 
Markus
Beiträge: 2.433
Registriert am: 28.05.2014


RE: NEM Basics

#19 von Don90 , 27.05.2015 10:28

Das hast du bereits geschrieben und habe ich mir schon zu Herzen genommen :)
Trotzdem ist es etwas weniger und ich finde es angenehmer :)


 
Don90
Beiträge: 854
Registriert am: 26.12.2014


   

Blutwerte oder doch Speichel? / Sexualhormone ?
Was vor Blutuntersuchung absetzten?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen