RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#16 von Markus , 05.05.2015 10:40

Wegen Glyposphat, hier werden Unterschriften dagegen gesammelt:

https://www.campact.de/glyphosat/


"You are 99.99% genetically identical to every other human on the planet. Whereas, in terms of your gut microbiome genetic sequence, you can be 90% different from the person next to you" (R. Nikoley)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#17 von MGhell , 05.05.2015 10:42


MGhell  
MGhell
Beiträge: 240
Registriert am: 28.05.2014


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#18 von Berlinale , 05.05.2015 12:09

@OnkelPaul
Ich vertrage die Smoothies sehr gut, Blähungen etc. gibt es bei mir nicht.

Zum Thema Smoothie kann ich die Seite www.gruenundgesund.de/ empfehlen.



Berlinale  
Berlinale
Beiträge: 37
Registriert am: 01.04.2015

zuletzt bearbeitet 05.05.2015 | Top

RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#19 von OnkelPaul , 05.05.2015 12:27

Danke. Alles sehr interessant :) Hätte nicht gedacht, dass so eine simple Frage so viele Infos raus wirft. Danke.


 
OnkelPaul
Beiträge: 235
Registriert am: 02.02.2015


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#20 von MGhell , 05.05.2015 12:36

Zitat von OnkelPaul im Beitrag #12
Zitat von EHST im Beitrag #7
Für die Auswahlhilfe Jo Robinsons Eating on the wild side: http://www.amazon.de/Eating-Wild-Side-Mi...n+the+wild+side



Danke. Ich habe schon überlegt statt im Laden grüne Sachen zu kaufen mal schnell am Wiesengrund auf dem Heimweg was mitzunehmen. Soll ja angeblich noch mehr und bessere Inhaltsstoffe haben, als das was man so zu kaufen bekommt. Eine Auflistung dazu habe ich allerdings noch nicht gefunden.



Guides für Pflanzensammler:

http://www.amazon.de/Essbare-Wildpflanze...re+wildpflanzen
http://www.amazon.de/Pflanzliche-Notnahr...iche+notnahrung


MGhell  
MGhell
Beiträge: 240
Registriert am: 28.05.2014


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#21 von terrarianer , 05.05.2015 13:36

Etwas kritischer wie ich finde aber sehr schlüssig, zumindest für mich:
http://www.urgeschmack.de/sind-grune-smoothies-gesund/


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#22 von EHST , 05.05.2015 20:12

Zitat von OnkelPaul im Beitrag #12
Zitat von EHST im Beitrag #7
Für die Auswahlhilfe Jo Robinsons Eating on the wild side: http://www.amazon.de/Eating-Wild-Side-Mi...n+the+wild+side



Danke. Ich habe schon überlegt statt im Laden grüne Sachen zu kaufen mal schnell am Wiesengrund auf dem Heimweg was mitzunehmen. Soll ja angeblich noch mehr und bessere Inhaltsstoffe haben, als das was man so zu kaufen bekommt. Eine Auflistung dazu habe ich allerdings noch nicht gefunden.


Es geht gar nicht um Wildpflanzen. Eher darum, welches Gemüse und Obst die meisten Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe hat. Gerade auch im Bezug auf ihre natürlichen "Urahnen". Welches Gemüse/Obst also dem natürlichen Urahn am nächsten kommt. Desweiteren beschreibt sie zu jeder Frucht/Gemüse die beste Lagerung und Zubereitung. Darum geht es.


EHST  
EHST
Beiträge: 237
Registriert am: 30.12.2014


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#23 von OnkelPaul , 06.05.2015 06:29

Zitat von terrarianer im Beitrag #21
Etwas kritischer wie ich finde aber sehr schlüssig, zumindest für mich:
http://www.urgeschmack.de/sind-grune-smoothies-gesund/


Hm, ja .... Säure und Zucker. Nun ja, das gleiche Problem haben vermutlich die Leute, die dieselbe Menge Obst essen. Wobei ich behaupten würde, dass dieselbe Menge Äpfel essen vermutlich schädigender ist, als pürrierte Apfel trinken. Da haben die Äpfel doch viel mehr Kontakt zu den Zähnen.

Was mich etwas fragend stimmt ist folgende Aussage:

Zitat
zumal die enthaltenen Fasern in diesen Größenordnungen oft kaum noch eine Rolle spielen und einige gut vermarktete Mixer sie "auf molekularer Ebene" zerlegen



Balaststoffe hin oder her: aber geht es nicht darum aufzuspalten, um Vitamine und Mineralstoffe etc. besser für den Körper zur Verfügung zu stellen. Wurde das mal geprüft, wie viel von den guten Sachen nach dem mixen übrig bleiben?


 
OnkelPaul
Beiträge: 235
Registriert am: 02.02.2015


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#24 von OnkelPaul , 06.05.2015 06:30

Zitat von EHST im Beitrag #22
Es geht gar nicht um Wildpflanzen. Eher darum, welches Gemüse und Obst die meisten Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe hat. Gerade auch im Bezug auf ihre natürlichen "Urahnen". Welches Gemüse/Obst also dem natürlichen Urahn am nächsten kommt. Desweiteren beschreibt sie zu jeder Frucht/Gemüse die beste Lagerung und Zubereitung. Darum geht es.



Ah, ok. danke


 
OnkelPaul
Beiträge: 235
Registriert am: 02.02.2015


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#25 von allu , 08.05.2015 15:23

Glyphosat hat in Frankreich dazu geführt das die Spermienqualität der Männer in Paris um 50 % seit 40 Jahren zurückgegangen ist. Kam mal bei ARTE und ARTE kann man gut vertrauen.

Ich hab 8 Kg abgenommen in 2 Monaten nur mit den Verzicht auf Zucker und Salz (Industrie) -> Läuft :)


Die letze Möglichkeit um gute Minerale zu Hause herzustellen ist ne Kräutergarten auf dem Balkon oder Sprossen. Billig und Sau Gut.


Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

Schopenhauer


 
allu
Beiträge: 73
Registriert am: 31.12.2014


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#26 von Bernd , 08.05.2015 17:26

Zitat von allu im Beitrag #25

Ich hab 8 Kg abgenommen in 2 Monaten nur mit den Verzicht auf Zucker und Salz (Industrie) -> Läuft :)



Hallo,

also ich gebe ja zu, daß ich gern würzig und auch salzig esse, lieber als süß, süß-sauer etc., und daher sicher auch mehr salze als notwendig, aber ganz ohne Salz kann es auch nicht gesund sein. Auch der Wasserverlust durch Salzentzug nicht, aber dauerhaft ohne Salz schon gar nicht, Stichwort Elektrolythaushalt etc.

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#27 von OnkelPaul , 08.05.2015 21:09

Zitat von allu im Beitrag #25
Die letze Möglichkeit um gute Minerale zu Hause herzustellen ist ne Kräutergarten auf dem Balkon oder Sprossen. Billig und Sau Gut.


Hat da wer schon Erfahrung damit? Was wäre da sinnvoll anzupflanzen, ohne viel Fläche zu brauchen? Vielleicht die Wiesenunkräuter, wie Löwenzahn?


 
OnkelPaul
Beiträge: 235
Registriert am: 02.02.2015


RE: Wo Gemüse und Obst kaufen

#28 von Axel , 12.05.2015 14:52

Zitat von allu im Beitrag #25

Die letze Möglichkeit um gute Minerale zu Hause herzustellen ist ne Kräutergarten auf dem Balkon oder Sprossen. Billig und Sau Gut.


Wie sieht's denn da mit der Bioverfügbarkeit aus? Sind nicht Innereien die eindeutig bessere Quelle für Mineralien? So teuer sind die ja auch nicht...


Axel  
Axel
Beiträge: 277
Registriert am: 09.03.2015


   

Getreide Mythos
Red Bull & Co

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen