Meditation

#1 von Pilki , 01.05.2015 00:43

Habe schon vor einigen Wochen Hirnforschung und Meditation fertig gelesen - ein Dialog zwischen dem wohl bekanntesten deutschen Neurowissenschaftler Wolf Singer und dem früheren Molekularbiologen und mittlerweile in Nepal lebenden konvertierten buddhistischen Mönch Matthieu Ricard.
http://www.suhrkamp.de/buecher/hirnforsc...nger_26004.html
Fand, dass es einen tollen Einstieg in das Thema bietet. Die Dialogform macht das ganze sehr zugänglich. Ich bin allerdings auch ein Typ der gerne Interviews liest.
Würde dieses Thema gerne dazu nutzen, dass hier weitere gute, möglichst esoterikbefreite Bücher (gar nicht so einfach zu finden...) zum Thema Meditation besprochen werden können.
Mein nächstes Buch auf meiner To-Read Liste zum Thema ist Quantum und Lotus, ebenfalls mit Beteiligung von Matthieu Ricard.


 
Pilki
Beiträge: 181
Registriert am: 30.10.2014


RE: Meditation

#2 von MarcelW , 01.05.2015 13:32

Ein Buch das ich empfehlen kann ist Meditation für Skeptiker. Es beschreibt wie man Meditiert und informiert über die Wissenschaft hinter der Meditation.

Für die Praxis finde ich Die Praxis der Achtsamkeit recht gut. Besonders hilfreich sind die Hinweise zu verschiedenen Problemen, die bei der Meditation auftreten können.


MarcelW  
MarcelW
Beiträge: 2
Registriert am: 26.12.2014


RE: Meditation

#3 von Michael , 02.05.2015 12:38

Hallo Pilki,
hier findest du 2 Interviews mit Gert Scobel und Matthieu Riccard über Med. und Gehirnforschung
https://www.youtube.com/watch?v=wdD6zWOkGnI
Auf dem Gebiet Med. und Gehirnforschung arbeiten auch Tanja Singer (Max-Plank) und Dr. Britta Hölzel
Als Buch: fast alle von Jack Kornfield-vor allem "Das weise Herz" über buddh. Psychologie.
LG
Michael


Michael  
Michael
Beiträge: 75
Registriert am: 28.05.2014


RE: Meditation

#4 von Simu , 03.05.2015 13:15

Was mir selber hilft um ziemlich schnell in Meditatative Zustände zu kommen sind binaurale Töne. Will ich entspannt und konzentriert auf der Arbeit sein, dann reichen 10min mit einem Alpawellenklang, will ich tiefenentspannt sein, dann reichen meist 10min von einem Thetawellenton!


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Meditation

#5 von Zigeunermädchen , 17.05.2015 11:09

Jup, Simu, mach ich auch so. Einfach genial. Vor kurzem habe ich die "Ancient Solfeggiotones" entdeckt, auch sensationell klasse!!


Zigeunermädchen  
Zigeunermädchen
Beiträge: 105
Registriert am: 05.02.2015


RE: Meditation

#6 von Gelöschtes Mitglied , 18.05.2015 08:00

@Simu und Zigeunermädchen

Habt ihr da einen Tipp für eine App oder ähnliches, damit man es auch einfach/unterwegs parat hat?

Danke und LG



RE: Meditation

#7 von Simu , 18.05.2015 08:19

Du kannst tonnenweis solche Töne im Netz runterladen. Ich habe einfach mal irgendwo eine 10min Thetameditation runtergeladen und die ist jetzt auf meinem Handy. Google -> Binaurale Töne, gratis Download...da findest du mehr als genug:-)


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Meditation

#8 von Gelöschtes Mitglied , 18.05.2015 08:33

Danke, Binaural Beats für iPhone sieht vielversprwchend aus. Ist kostenlos und stufenweise einstellbar.
https://itunes.apple.com/us/app/binaural...d597146594?mt=8



zuletzt bearbeitet 18.05.2015 08:35 | Top

   

damit ich nicht mit leeren händen komme
Sportpsychologie

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen