RE: Ballaststoffe

#16 von MariKa , 20.09.2015 13:01

Zitat von Cluhtu im Beitrag #15
Momentan hab ich leichte Bauchschmerzen, bin aufgebläht wie Sau und pups im Minutentakt.


Haha

Seit wann ziehst du das denn durch? Nimmst du Flohsamen oder Flohsamenschalen?
Ich glaube, ich würde von deinem Programm heftigste Durchfälle kriegen bin ja froh, dass ich eine PDU morgens nehmen konnte ohne Reaktion.
Hast du eigentlich einen Florastatus gemacht?

Je mehr ich lese, desto mehr bin ich überzeugt, dass der Schlüssel im Darm liegt- vor allem bei "Patienten"wie uns.


MariKa  
MariKa
Beiträge: 186
Registriert am: 28.05.2015


RE: Ballaststoffe

#17 von Kontra , 20.09.2015 13:03

Jetzt ist mir auch klar warum soviele dunkle Wolken draußen vorbeiziehen......


Kontra  
Kontra
Beiträge: 172
Registriert am: 12.08.2015


Kack Betreff da immer

#18 von Cluhtu , 20.09.2015 13:10

Muss dir eigentlich zu 100% zustimmen. Ich denke auch, dass es der Darm bzw. unsere kleinen Mitbewohner sind, die uns 'sein' lassen, auch wenn man nichts spürt bzw. keine Probleme mit seinem Darm hat.

Ich nehme Flohsamenschalen. Muss mich da mal nochmal einlesen, was besser ist.

Florastatus mach ich übernächste Woche. Bestellt ist er.

Hahaha. Mir geht's auch echt dreckig momentan.



Cluhtu  
Cluhtu
Beiträge: 625
Registriert am: 26.02.2015

zuletzt bearbeitet 20.09.2015 | Top

RE: Kack Betreff da immer

#19 von Cluhtu , 20.09.2015 13:20

Achja.. Ich mach das seit gestern. Werd mir mal Urlaub nehmen, um das machen zu können. Das is ja nimmer normal.

Die Infos hab ich übrigens von hier:
www.restoretheflora.com
www.thegutinstitute.com


Cluhtu  
Cluhtu
Beiträge: 625
Registriert am: 26.02.2015


RE: Kack Betreff da immer- im wahrsten Sinne des Wortes

#20 von MariKa , 20.09.2015 13:59

Zitat von Cluhtu im Beitrag #19
Achja.. Ich mach das seit gestern. Werd mir mal Urlaub nehmen, um das machen zu können. Das is ja nimmer normal.

Die Infos hab ich übrigens von hier:
www.restoretheflora.com
www.thegutinstitute.com


Ich auch:D
Ich würde das Inulin usw. langsam mit einschleichen. Sie schreibt ja auch, dass man SIBO, IBS usw anfangs aufpassen muss, dass man nicht die "Vipern" im Dünndarm füttert... Alles nicht so einfach


MariKa  
MariKa
Beiträge: 186
Registriert am: 28.05.2015


Boah ey

#21 von Cluhtu , 20.09.2015 17:08

Jaa, muss mich da noch weiter einlesen. Ich hoff das wird jetzt langsam mal.. Ich kann nämlich außer Fleisch, Eiern und Fisch nichts mehr ohne Beschwerden essen und bin dadurch ziemlich eingeschränkt.



Cluhtu  
Cluhtu
Beiträge: 625
Registriert am: 26.02.2015

zuletzt bearbeitet 20.09.2015 | Top

RE: Ballaststoffe

#22 von sotaba , 08.12.2015 12:32

Blöde Frage: Das Zeug wird ja in einer Glasflasche mit so Plastikkapseln geliefert. Kann man die Kapseln mitessen? xD Oder rührt man das in Wasser ein?

Kannte das von einem anderen Probiotika so, dass man das in Wasser einrühren und dann 15min stehen lassen muss.

Irgendwas stimmt mit dem Betreff nicht, ich bezog mich auf Primal Defense!



sotaba  
sotaba
Beiträge: 54
Registriert am: 26.04.2015

zuletzt bearbeitet 08.12.2015 | Top

RE: Ballaststoffe

#23 von Gelöschtes Mitglied , 08.12.2015 13:28

Zitat
Kannte das von einem anderen Probiotika so, dass man das in Wasser einrühren und dann 15min stehen lassen muss.



Du meinst die Yps-Urzeitkrebse...?

Wie es auch schön formuliert auf der Packung steht -> Die Kapsel im ganzen runterspülen.
Feinschmercker und Kenner können natürlich auch das Pulver verrühren.



Primal Defense Ultra

#24 von Don90 , 08.05.2018 21:40

Wie lange nimmt man ein solches Probiotikum eigentlich ein? Ich meine gelesen zu haben dass man damit eher eine Kur macht und nicht täglich sein ganzes Leben die Kapseln einnimmt.

Hat dazu wer Infos?


 
Don90
Beiträge: 960
Registriert am: 26.12.2014


RE: Primal Defense Ultra

#25 von Markus , 09.05.2018 21:20

Typisch sind Kuren von 4 bis 12 Wochen


"Also mir gefällt es, wie die Muslime ihre Frauen behandeln. Ich wähle auf keine Fall AfD. Ich finde es viel pikanter, das ganze Gleichstellungs- und Feminismus-Gedöns indirekt anzugreifen, indem ich SPD oder Grüne wähle.".


 
Markus
Beiträge: 2.583
Registriert am: 28.05.2014


RE: Primal Defense Ultra

#26 von Don90 , 10.05.2018 00:00

Wie oft pro Jahr ca? Dann wäre der Preis nml vertretbar.

Gibt es etwas was ich davor abklären lassen sollte?

Mir geht es in erster Linie darum die intestinale Permeabilität des Darms zu reduzieren und ein Gleichgewicht im Mikrobiom herzustellen.


 
Don90
Beiträge: 960
Registriert am: 26.12.2014


RE: Primal Defense Ultra

#27 von Don90 , 11.05.2018 15:33

Hat noch jemand eine gute Bezugsquelle für das Produkt? Evtl ist es ja wo im Angebot?

LG


 
Don90
Beiträge: 960
Registriert am: 26.12.2014


RE: Primal Defense Ultra

#28 von MGhell , 11.05.2018 16:19

Kannst evtl. auch dieses hier mal austesten. Kostet 39,95+Versand

Ich mach 2x im Jahr eine Kur damit.

https://shop.tisso.de/Pro_EM_san_von_Tisso

Enthaltene Bakterienkulturen (ca. 1 • 1011 = 100.000.000.000 Keime pro 100 ml):
1. Bacillus subtilis
2. Bifidobacterium animalis
3. Bifidobacterium bifidum
4. Bifidobacterium breve
5. Bifidobacterium longum
6. Bifidobacterium infantis
7. Bifidobacterium lactis
8. Enterococcus faecium
9. Lactobacillus acidophilus
10. Lactobacillus amylolyticus
11. Lactobacillus amylovorus
12. Lactobacillus bulgaricus
13. Lactobacillus casei 01
14. Lactobacillus casei 02
15. Lactobacillus casei 03
16. Lactobacillus crispatus
17. Lactobacillus delbrueckii
18. Lactobacillus farraginis
19. Lactobacillus gasseri
20. Lactobacillus helveticus
21. Lactobacillus johnsonii
22. Lactobacillus paracasei
23. Lactobacillus parafarraginis
24. Lactobacillus plantarum
25. Lactobacillus reuteri
26. Lactobacillus rhamnosus
27. Lactobacillus salivarius
28. Lactobacillus zeae
29. Lactococcus diacetylactis
30. Lactococcus lactis
31. Streptococcus thermophilus


Don90 hat sich bedankt!
MGhell  
MGhell
Beiträge: 194
Registriert am: 28.05.2014


RE: Primal Defense Ultra

#29 von Don90 , 11.05.2018 16:23

Das heißt du trinkst 2 mal im Jahr so eine gesamte Flasche mit 30ml täglich so wie angegeben?
Finde den Preis total in Ordnung.

Im Vergleich zu Primal Defense Ultra wie ist da die Qualität der unterschiedlichen Bakterienstämme? Sind die ähnlich oder ist der Unterschied gravierend groß?

Ich kann zwar sehen welche im Primal Defense Ultra enthalten sind, ich weiß aber nicht welcher Stamm was bewirken soll.

Würde mich interessieren welches der Produkte hochwertiger ist.
Bewahrst du die Flasche im Kühlschrank auf?

LG



 
Don90
Beiträge: 960
Registriert am: 26.12.2014

zuletzt bearbeitet 11.05.2018 | Top

RE: Primal Defense Ultra

#30 von MGhell , 11.05.2018 16:37

Ja, genau. Man kann entweder 1x30ml oder 3x10ml am Tag nehmen. Am besten 30 Min vor einer Mahlzeit.

Vor dem Öffnen nicht im Kühlschrank aufbewahren. Nach Anbruch der Flasche im Kühlschrank lichtgeschützt und innerhalb 1 Monats aufbrauchen.

Bei 100.000.000.000 Keimen pro 100ml macht das pro Tagesportion 30.000.000.000 Keime. Hab mal kurz auf die Garden of Life Website geschaut und die Tagesportion(=3 Kapseln) hat 15.000.000.000 (CFU), also weniger. Ich gehe hier davon aus, dass CFU der Keimzahl entspricht


MGhell  
MGhell
Beiträge: 194
Registriert am: 28.05.2014


   

Ubiquinol (Q10) und Wärme
Kupfer

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen