RE: Cannabidiol

#16 von Zopiclon , 07.01.2017 10:51

Vielen Dank für die zusammengetragenen Infos

Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 358
Registriert am: 19.01.2016


RE: Cannabidiol

#17 von Eskel , 23.08.2017 16:54

Hat sich mittleriweile eine bezahlbahre Variante am Markt durchgesetzt?
Alles was ich finde, sind Produkte für 50€ +, die nicht Mal einen Monat lang halten. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Herstellung von CBD tatsächlich so teuer ist, wie das Zeug vertickt wird...


Eskel  
Eskel
Beiträge: 71
Registriert am: 28.01.2016


RE: Cannabidiol

#18 von Sven , 02.09.2017 15:34

Hat schon jemand Erfahrung sammeln können?
Liest sich ja sehr vielversprechend! Frage mich nur, ob es sein Geld (teuer!) wert ist - oder ob man ein ähnliches Wirkspektrum nicht auch durch die Kombination bekannter Kräuter zum Bruchteil der Kosten herstellen kann?


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 454
Registriert am: 29.12.2016


RE: Cannabidiol

#19 von Eskel , 03.09.2017 16:01

Also wenn im Öl wirklich CBD drin ist, dann kann man das nicht durch nen Mix mit anderen Kräutern ersetzen. Dadurch, dass es eigene cannabidiole Rezeptoren im Hirn gibt, besitzt CBD schon recht einzigartige Wirkungen, gerade in beruhigender Hinsicht, die man sonst gar nicht findet, wie zum Beispiel Adenosin-Signaling verbessern etc.

Aber ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass der Preis auch nur annähernd gerecht ist. Normalerweise sind Pflanzen extrakte oder gar ätherische Öle doch auch nicht so teuer? Und wir reden hier von ner ganz normalen Hanfplanze...


Eskel  
Eskel
Beiträge: 71
Registriert am: 28.01.2016


   

Ashwagandha
Thyroid von Allergy Research Group

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen