RE: Citrullin

#76 von wmuees , 28.06.2015 22:40

Das mit dem nicht-verstehen müssen wir ändern!

Was Chris Dir sagen wollte:

Citrullinmalat ist eine Base! Keine Säure!


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Citrullin

#77 von Chris (edubily) , 28.06.2015 23:08

Zitat
Citrullinmalat ist eine Base! Keine Säure!



Zumindest das, was der Körper daraus macht ... ist nicht sauer.

Das Zahn-Thema ist ja wieder eine andere Hausnummer. Aber man muss nicht wegen jedem Nahrungsmittel und -Bestandteilen ständig irgendeine Neurotik entwickeln.

Eigentlich, wenn man's genau nimmt, dürften wir gar nix mehr essen und trinken, denn wir finden sowieso immer Aspekte, die wir als hochschädlich einstufen.

Darf ich?

Du hast bei deiner Vorstellung verkündet, dass du täglich (nicht wenig) Sahne trinkst.

Kennst du meine Fettsäure-Analyse dazu?

Wahrscheinlich wirst du etliche Gründe finden, warum die Fehler in der Analyse liegen, nicht in deinem Verhalten.

Nur so viel sei gesagt: Für mich ist Sahne-Thema das größere Problem im Vergleich zu Citrullin.

So setzt eben jeder seine "Problemschwerpunkte".

Daher sind solche Grundsatzdiskussionen absolut sinnlos, weil die vorgebrachten Argumente den Glauben sowieso nicht ändern werden.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 28.06.2015 | Top

RE: Citrullin

#78 von Je , 29.06.2015 00:21

Dann leg dir doch eine Kapselmaschine zu, kauf von vornherein Aminos nur in Kapseln, oder misch alles ins Essen.
--> "Problem" gelöst

Gegenfrage aus Interesse: Trinkst du denn deinen Kaffee, Saft/Softgetränke, Sprudelwasser usw. "zahnschonend" oder verzichtest du da auch lieber drauf?


 
Je
Beiträge: 233
Registriert am: 30.05.2014


RE: Citrullin

#79 von ProJojo , 29.06.2015 07:13

Zitat
Citrullinmalat ist eine Base! Keine Säure!



Du willst mich wohl eräppeln!!! So ein Blödsinn.

Chris:

Zitat
Zumindest das, was der Körper daraus macht ... ist nicht sauer.



Ja, natürlich, aber WIE macht es der Körper, wo kommen die Basen her, aus Zähnen und Knochen?

Zitat
Eigentlich, wenn man's genau nimmt, dürften wir gar nix mehr essen und trinken,



Tja, da hört immer jede Diskussion auf, das Totschlagargument schlechthin, hast du keine Lust mehr auf das Thema.

Zitat
Für mich ist Sahne-Thema das größere Problem im Vergleich zu Citrullin.



Von Fettstoffwechsel hast du doch nicht soooo viel Ahnung... wie läuft es denn nun, wird Nahrungsfett erst in den Depotzellen gespeichert, oder nicht, oder gibt es einen direkten Weg Fett als Energie zu nutzen, da gibt es irgendwelche Versuche mit Hinweisse darauf, dass... in deinen Texten vereinfachst du also erst mal einfach... aber nix genaues weiss man nicht...

Zitat
Dann leg dir doch eine Kapselmaschine zu, kauf von vornherein Aminos nur in Kapseln, oder misch alles ins Essen.
--> "Problem" gelöst



Naja, also du bist mir ja nun gar nicht gefolgt.

Zitat
"Gegenfrage aus Interesse: Trinkst du denn deinen Kaffee, Saft/Softgetränke, Sprudelwasser usw. "zahnschonend" oder verzichtest du da auch lieber drauf?"



Ich dachte in dem Forum gehts irgendwie um Gesundheit.... nein, ich trinke keinen Kaffee, keinen Saft/Softgetränke und kein Sprudelwasser !!



ProJojo  
ProJojo
Beiträge: 10
Registriert am: 20.06.2015

zuletzt bearbeitet 29.06.2015 | Top

RE: Citrullin

#80 von manu , 29.06.2015 08:00

He ProJojo, wenn das Citrullin soo ein Teufelszeug ist, warum willst du es dann überhaupt zu dir nehmen? Nur ein kleiner Tipp am Rande, überdenk doch noch einmal deine Art zu kommentieren falls du dich hier austauschen willst, kommt sehr arrogant rüber, meiner Meinung nach.


manu  
manu
Beiträge: 107
Registriert am: 29.12.2014


RE: Citrullin

#81 von Gelöschtes Mitglied , 29.06.2015 09:11

Zitat
Chris:

ZitatZumindest das, was der Körper daraus macht ... ist nicht sauer.



Ja, natürlich, aber WIE macht es der Körper, wo kommen die Basen her, aus Zähnen und Knochen?

ZitatEigentlich, wenn man's genau nimmt, dürften wir gar nix mehr essen und trinken,



Tja, da hört immer jede Diskussion auf, das Totschlagargument schlechthin, hast du keine Lust mehr auf das Thema.

ZitatFür mich ist Sahne-Thema das größere Problem im Vergleich zu Citrullin.



Von Fettstoffwechsel hast du doch nicht soooo viel Ahnung... wie läuft es denn nun, wird Nahrungsfett erst in den Depotzellen gespeichert, oder nicht, oder gibt es einen direkten Weg Fett als Energie zu nutzen, da gibt es irgendwelche Versuche mit Hinweisse darauf, dass... in deinen Texten vereinfachst du also erst mal einfach... aber nix genaues weiss man nicht...

ZitatDann leg dir doch eine Kapselmaschine zu, kauf von vornherein Aminos nur in Kapseln, oder misch alles ins Essen.
--> "Problem" gelöst



Naja, also du bist mir ja nun gar nicht gefolgt.

Zitat"Gegenfrage aus Interesse: Trinkst du denn deinen Kaffee, Saft/Softgetränke, Sprudelwasser usw. "zahnschonend" oder verzichtest du da auch lieber drauf?"



Ich dachte in dem Forum gehts irgendwie um Gesundheit.... nein, ich trinke keinen Kaffee, keinen Saft/Softgetränke und kein Sprudelwasser !!



Also Entschuldigung aber was is das denn für ein Umgangston? Wieso fühlst du dich auf den Schlips getreten und reagierst direkt so heftig?
Das verstehe ich irgendwie nicht.

Zu deinen Äußerungen:
Ja, der Körper macht daraus eine Base und nein, Citrullin-Malat wirkt nicht sauer, da Malat ein Anion ist..mit Chemie kennst du dich ja ein bisschen aus oder?

Dass Chris mit diesem Totschlagargument daherkommt, kann ich gut nachvollziehen. Schließlich wird er sehr oft mit undiferenzierten bis dämlichen Äußerungen konfrontiert und darf sich dann mit Leuten herumschlagen, die seinen Gedanken nicht folgen wollen aus irgendwelchen Glaubensgrundsätzen, an denen sie nicht rütteln wollen. Das ist auch ok, aber stell dir mal vor dich auf beinahe täglicher Basis damit rumzuschlagen..da hat man eben irgendwann keine Lust mehr.

Zu sagen, dass er nicht so viel Ahnung vom Fettstoffwechsel hat ist meiner Meinung nach, entschuldige mir die Wortwahl bitte, saudämlich. Immerhin studiert er Biologie bzw arbeitet gerade an seiner Disseratation und dann kommst du daher und wirfst ihm vor er habe keine Ahnung..sorry aber sowas ist einfach peinlich, vor allem wenn man nicht selbt Biologie studiert hat und damit eigentlich ein Laie ist - übrigens bin ich das auch..bitte nicht falsch verstehen!

Nur zu deiner Info:

JA, in diesem schönen Forum gehts um Gesundheit und Kaffee zu trinken ist durchaus etwas sehr gesundes, senkt das Diabetesrisiko und die Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen bei einer Dosis von bis zu 5 Tassen am Tag. Und btw: Zähne putzen kennst du oder? Wenn man das regelmäßig und gut macht, dann bekommt man auch keine Probleme wenn man nicht schlecht veranlagt ist, oder sich nur vo Kaffee und Industriemüll ernährt..
Und auch die anderen Dinge sie hier sikutiert werden, haben so gut wie alle mit Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu tun.

Also bitte überdenke erstmal deine Einstellung zum Thema Ernährung, vor allem deinen Sahnekonsum, bevor du hier in deinem recht unschönen Ton meinst diverse Leute angreifen zu müssen...

LG Jens


"The person who fails is ten times more of a man than someone who said What If? `Cause "What If?" never went to the arena!" - Greg Plitt



RE: Citrullin

#82 von Chris (edubily) , 29.06.2015 12:52

Zitat
Dass Chris mit diesem Totschlagargument daherkommt, kann ich gut nachvollziehen. Schließlich wird er sehr oft mit undiferenzierten bis dämlichen Äußerungen konfrontiert und darf sich dann mit Leuten herumschlagen, die seinen Gedanken nicht folgen wollen aus irgendwelchen Glaubensgrundsätzen, an denen sie nicht rütteln wollen. Das ist auch ok, aber stell dir mal vor dich auf beinahe täglicher Basis damit rumzuschlagen..da hat man eben irgendwann keine Lust mehr.



Genau das.

Es gibt Menschen, denen geht es nicht darum, konstruktiv an sich und der Welt zu arbeiten, sondern darum, erst einmal mit einer Schrotflinte auf alles zu schießen, vielleicht geht ja was kaputt dabei.

So auch du. Kein einziger konstruktiver Kommentar seit deiner Registrierung hier im Forum.

Ich bin es ehrlich gesagt leid, mich mit solchen Anschuldigungen, Quasi-Beleidigungen etc. auseinanderzusetzen. Hier geht es um Gesundheit. Und manche Menschen setzen gerne alles daran, dass die Gesundheit von anderen leidet. Klar ist: Wenn man etwas sagt oder zu sagen hat, dann muss man sich auch mit Kritik auseinandersetzen. Aber ich habe schon einmal hingeschrieben, dass viele "Kritiker" keine "Kritik" darlegen (im Sinne einer FACHLICHEN Bereicherung), sondern ... emotional einfach auf Dingen rumhacken.

Du sagst, du hast keine Ahnung von Biochemie oder Chemie, aber kennst dich mit dem hochkomplexen Fettstoffwechsel so gut aus, dass du gleich mal persönlich wirst mir gegenüber.

Dabei hast du wieder einmal deine Unwissenheit offen gelegt, denn ich rede nicht vom Fettstoffwechsel, sondern von den Effekten der einzelnen Fettsäuren auf die zelluläre Gesundheit.

Und wie meinem Beitrag zu entnehmen: Mir ist völlig egal, was andere machen. Da hat sowieso jeder seine eigene Vorstellung bzgl. Problemthemen, aber das ist doch auch völlig okay. Wenn du Sahne trinken willst ... gut. Ich trinke Citrullin-Malat.

Es gibt Menschen, die glauben, andere Menschen könnten sich den ganzen Tag nur mit ihrem eigenen Geschwurbel befassen.

Ich habe versucht, dir eine adäquate Info zu geben (wohl wissend, dass die Botschaft sowieso nicht ankommt).

Siehe oben ... drei Punkte. Dort steht auch geschrieben, dass der Körper Säuren nicht (nur) mit Mineralien puffert. Und Bicarbonat muss man nicht zuführen, das macht der Körper selbst und ist eine Kapazität, die man nicht mit drei Äpfeln am Tag lahmlegt.

Zumal ich geschrieben habe, dass diverse organische Säuren bzw. deren Anionen (Laktat, Citrat etc.) selbst BASISCH verstoffwechselt werden und somit selbst als BASEN wirken.

Und jetzt was Allgemeines:

Wir betreiben dieses Forum seit über einem Jahr. Wir alle haben ein Ziel: Wir wollen uns weiterentwickeln und am Wissen vom anderen (mit-)wachsen. Bisweilen hat das sehr gut geklappt. Wir sind alle offen und lassen uns auch gerne belehren, wenn einer etwas besser weiß. Nur: Der Umgangston hier war in jedem Fall nett und zuvorkommend.

Wir werden alles daran setzen, dass die Atmosphäre hier weiter so bleibt.

Ich hoffe, du hast die Message wenigstens dieses Mal verstanden.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 29.06.2015 | Top

RE: Citrullin

#83 von Don90 , 30.06.2015 11:30

Vl herrscht in der Community von "Zentrum der Gesundheit" ja ein anderer Umgangston als hier? :O


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Citrullin

#84 von Luna , 30.06.2015 11:53

Soviel ich weiß, gibt's da gar keine community.
Sprich: Einbahnstraße! Gilt wohl nicht nur für die Infos sondern auch für die Produkte, die alle auf folgenden Prinzipien beruhen: 1. vegan ist besser und 2. Alles muss basisch sein
LG


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Citrullin

#85 von Cluhtu , 30.06.2015 12:16

Stimmt, da gibts nur diese Kommentarfunktion. Die ist aber nur noch am Freitag und am Samstag zugänglich, weil da anscheinend so viel los ist.

Wäre ja zu schön, wenn die wichtigen Themen wie Ernährung, Sport und Gesundheit nicht sofort in religiösen Ansichten enden würden, bei denen es nur darum geht alles außer der eigenen Meinung schlecht zu machen.

Wir vergessen leider alle, dass wir die selben Ziele haben und kämpfen unentwegt. Bloß für was oder gegen wen eigentlich..?


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015


RE: Citrullin

#86 von Don90 , 30.06.2015 12:35

Gegen Verblödung....würd ich mal sagen....


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Citrullin

#87 von lazy , 20.07.2015 17:29

Moin,
wenn Citrullin die Arginase(n) inhibitiert (in welchem Maße überhaupt? Dosisabhängig oder gibts da weitere Regulationsmechanismen?), führt das wohl dazu, dass weniger Ornithin zugunsten von mehr NO entsteht... Welche absehbaren Folgen könnte denn eine verminderte Ornithin-Produktion dann haben? Soll ja in Verbindung stehen mit Zellwachstum, HGH-Ausschüttung, Fett- und Proteinstoffwechsel usw.?
Macht es dahingehend evtl. mehr Sinn, sich eher L-Argingin reinzupfeifen, um beiden Konkurrenten (also Arginasen und NO-Synthasen) möglichst viel Substrat zur Verfügung zu stellen, anstatt das eine mit eventuellen Folgen zu hemmen? Oder alternativ zum Citrullin noch Ornithin ergänzen? ;)



lazy  
lazy
Beiträge: 24
Registriert am: 21.02.2015

zuletzt bearbeitet 20.07.2015 | Top

RE: Citrullin

#88 von Chris (edubily) , 20.07.2015 17:43

ich denke nicht, dass man sich diesbezüglich gedanken machen muss, wenn man in physiologischen bereichen dosiert.

citrullin erhöht arginin-werte darüber hinaus deutlicher als arginin selbst, so dass im endeffekt immer genug arginin da sein wird.

die studienlage bezüglich citrullin und arginase-inhibiton ist dünn. es scheint aber ein allosterischer hemmer zu sein. aktivitätshemmung in bereichen um die 30 %. bei metsy scheinen citrullin und norvalin die arginase-aktivtät nicht ganz auf kontrollniveau zu senken. im übrigen ist ornithin selbst ein arginase-inhibitor. klar: negativ-feedback im urea-zyklus.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: Citrullin

#89 von lazy , 20.07.2015 18:28

Alles klar, dann passt das ja und danke für die rasche Antwort :)
Bei zusätzlicher Ornithin-Supplementation zu Citrullin würde man dann Arginase doppelt hemmen (=noch mehr NO)? Zumindest sollte man das dann im Hinterkopf behalten, falls man aus welchen Gründen auch immer zusätzlich noch Ornithin nimmt, wenn ich das richtig verstehe...



lazy  
lazy
Beiträge: 24
Registriert am: 21.02.2015

zuletzt bearbeitet 20.07.2015 | Top

RE: Citrullin

#90 von Chris (edubily) , 20.07.2015 18:36

Ich denke: Wer Ornithin nimmt, braucht nicht unbedingt Citrullin (für Arginase-Inhibition). Aber 4 x Ornithin = 1 x Citrullin circa. Zumindest wenn man einer Arbeit glauben darf.


Wir präsentieren Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


   

Siggi's Antioxidantienaufklärung
Insulinsensitivität: 5 unbequeme Wahrheiten

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen