RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#16 von Cluhtu , 02.04.2015 14:54

Jop, habe ich auch. Ich bin dauerhaft gestresst, ängstlich, usw. Das mag die Schilddrüse nicht so, besonders wenn man 24/7 Stress hat.
Kommt deine NNS vom Stress oder von etwas anderem?

Ich hab nur mal meinen Cortisolwert übers Blut messen lassen, da war er aber normal.

Wir kriegen das hin. ;)


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#17 von daanili , 02.04.2015 15:02

ich hatte über 20 Jahre Schmerzen. Hatte eine schlimme Magenschleimhautentzündung, dazu viel Sport (sehr intensiv krafttraining, boxen bis zu 15std wöchentlich), sehr viel Stress bei der Arbeit, wenig Schlaf, Sorgen um andere. Ich mache mir immer Sorgen um andere...ja, ich glaube dass ist der Grund für meine NNS und wie ich mich jetzt fühle..

Im Blut ist der Wert meistens normal. über den Speichel sieht man die freien Werte. Dort ist es ersichtlich. Am besten ein Tagesprofil machen lassen.

ich nehme am Morgen ein Glas warmes Wasser mit frischem Zitronensaft und einem halben TL Himalayasalz. und sonst auch immer fleissig salzen. Das hat mir geholfen, dass ich mich ein besser fühle. um ca. 14.00 Uhr nehme ich 200mg Magnesium mit 500mg Vitamin B5 und 1gr Vitamin C zu mir. Das mache ich seit dieser Woche und ich bilde mir ein, dass ich den NM besser überstehen kann. ich habe auch gelesen, dass Vitamin B3 und B6 wichtig für die Nebennieren sind. Dies habe ich jedoch noch nicht versucht.

jaaa, sowieso, wir sind Krieger :)


daanili  
daanili
Beiträge: 30
Registriert am: 08.01.2015


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#18 von Cluhtu , 02.04.2015 15:14

Hatte bzw. habe ich auch alles. Aber ohne den vielen Sport. Sorgen mach ich mir auch immer, aber eher darum, wie ich auf andere wirke.. Der Dauerstress ist für den Körper schon ziemlich übel.

Okay, das werd ich jetzt auch mal probieren. Komischerweise habe ich seit meiner Ernährungsumstellung keinerlei Heißhunger mehr auf Salz. Vorher hab ich am Tag locker um die 15 Gramm gegessen. Das war innerhalb von 5 Tagen weg. Seitdem kann ich Salz nicht mehr sehen. Weiß aber nicht so recht, ob das gut oder schlecht ist.

Stimmt, übers Blut sagt ja nicht viel aus. Über den Speichel ist der Wert intrazellulär und somit aussagekräftiger.


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#19 von daanili , 02.04.2015 15:27

Du bist gut so wie du bist. Das löst einen grossen Stress im Körper aus wenn du dir immer sorgen machst, wie du auf andere wirkst oder es allen recht machen möchtest. Das ist Dauerstress.

Das war bei mir auch so. Doch komischerweise schmeckt mir das Salzwasser mit Zitronensaft sehr gut und das ist ein Zeichen von NNS. Kannst es ja mal versuchen und sehen was passiert. Hoffe, es bringt dir was.


daanili  
daanili
Beiträge: 30
Registriert am: 08.01.2015


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#20 von Cluhtu , 02.04.2015 16:36

Okay, dann werd ich das auch mal ausprobieren. Mal gucken, wies mir schmeckt und was mein Körper dazu sagt.
Danke dir! :)


 
Cluhtu
Beiträge: 648
Registriert am: 26.02.2015


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#21 von H_D , 02.04.2015 20:06


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#22 von Gabi , 03.04.2015 08:29

Hallöchen,
Ich nehme seit zwei wochen zu eiweiss ca.150 g und salzwasser noch zusätzlich aktiviertes vit b6 (hoch dosiert). Das wasser in den beinen ist komplett verschwunden und ich fühle mich wach und fit.
Hab den tipp von einer hebamme bekommen, wird schwangeren bei wasseransammlungen empfohlen. Im inet hab ich einiges dazu gefunden (aber keine studien diesbezüglich).


Gabi  
Gabi
Beiträge: 15
Registriert am: 05.12.2014


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#23 von daanili , 03.04.2015 09:17

Hi Gabi
Danke für deine Antwort. Ich nehme auch ca 180-200gr EW und jeden Tag Salzwasser jedoch mit hochdosiertem Vitamin B5. B6 habe ich vor ein paarTagen bestellt und hoffe es kommt demnächst.Wie hoch war denn deine Dosis?
Es freut mich dass es dir geholfen hat


daanili  
daanili
Beiträge: 30
Registriert am: 08.01.2015


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#24 von Gabi , 03.04.2015 12:34

Ich nehme über den tag verteilt 50 mg + 1x vit b-complex von pure.
Aber bitte beachten, dass schon bei geringeren mengen einige mit massiven nebenwirkungen zu kämpfen haben. (guckst du im inet zb. Vit b6 und kpu)
Lg und alles gute :-)


Gabi  
Gabi
Beiträge: 15
Registriert am: 05.12.2014


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#25 von H_D , 04.04.2015 12:20

Zitat von Sven im Beitrag #2
Hallo Dany,

dein Schilddrüsenwerte sind doch besser da TSH jetzt im Mittelfeld ist - sprich die Sache läuft runder als vorher.

- Selen, Folsäure, Vitamin A kannst mal einstellen/runterfahren
- Eisen deutlich steigern - Solgar Gentle Iron z. B.

Nebennierenschwäche/Schilddrüse: Mache gerade super Erfahrung (Leistung, Wachheit und Wohlgefühl) mit High Carb + X (Moderat EW + Fett) - kein Fastenplan außer ich mag wirklich nix Essen.
Magnesium an bzw vor Sporttagen macht meine Muskel wobbelig - keine Zupack-Power.



Wie sehen deine Makros zur Zeit aus Sven?


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#26 von Gelöschtes Mitglied , 04.04.2015 16:46

Hallo H_D,

meinst Du Blutwerte? Die werde ich erst wieder Mitte des Jahres checken lassen.
Ansonsten lebe ich aktuell herrlich planlos mit etwas Lebertran & Gelatine.

LG



RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#27 von H_D , 04.04.2015 18:23

Nein ich meinte was bei dir High Carb heißt.

Ich hab auch das Gefühl, dass es mit mehr Carbs deutlich besser läuft


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#28 von Gelöschtes Mitglied , 04.04.2015 19:38

@H-D

kann Dir keine Zahl nennen. Esse einfach wie es mir taugt :-)



RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#29 von Doris C. , 05.04.2015 10:43

Hallo daanili,

mir geht's ganz genauso. Es macht mich fast wahnsinnig, dass selbst meine 80jährige Mutter mehr Power hat als ich. Dieses durch den Tag schleppen und das Gefühl zu haben, das Leben irgendwie zu verpassen, ist ganz schön schlimm. Ich habe/hatte ebenfalls eine NNS und auffällige Schilddrüsenwerte. Mein Termin beim Endo steht noch aus, dauert 3 Monate bis man einen hat... aber auf jeden Fall ist die erste Stellschraube die NNS. Wenn das nicht behoben ist, ist eine gute Schilddrüseneinstellung durch Medis wohl sehr schwierig. Ich habe meine NNS halbwegs eigenständig mittels DHEA und NEM im Griff (ich glaube irgendwie, dass es nie wirklich ganz weggeht). Was machst du dagegen?

Viele Grüße
Doris


Doris C.  
Doris C.
Beiträge: 27
Registriert am: 21.12.2014


RE: Blutwerte Schilddrüse und Nebennierenschwäche

#30 von daanili , 05.04.2015 20:00

Hallo Doris
Ich bin fest davon überzeugt, dass man mit der Ernährung, NEM's und der inneren Einstellung wieder ganz gesund wird. Ich umgebe mich mit Menschen dir mir Energie geben und nicht rauben. Die Natur gibt auch Energie und beruhigt die Seele. Ich meditiere am Abend. Das hat mir auch sehr geholfen. Da ich jetzt besser schlafen kann. Von den NEM's hat mir Vitamin B5 mit Magnesium und Vitamin C geholfen.
Sobald ich es aber mit dem Training übertreibe, bekomme ich am nächsten Tag die Quittung. Ich habe jedoch gemerkt, wenn ich Menschen um mich habe die ich liebe und die mich lieben, geht es mir viel besser.

Liebe Grüsse und ich wünsche dir alles Gute!


daanili  
daanili
Beiträge: 30
Registriert am: 08.01.2015


   

Bitte um Hilfe - Blutwerte vorhanden (Immunsystemproblem)
Meine Werte

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen