RE: Kalorienbedarf bzw. täglichen Bedarf ausrechnen

#16 von Simu , 05.04.2015 20:52

Ich halte keinen Rechner für tauglich, nimm zwei Zwillinge, gleich gross und gleich schwer, machen das gleiche den ganzen Tag, der eine hat z.b. wegen eines Mangels nur halb so viel freies T3, schwupps unterscheidet sich der Bedarf schnell mal um 600-800kcal!


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Kalorienbedarf bzw. täglichen Bedarf ausrechnen

#17 von Tiger , 05.04.2015 21:08

wow ja das ist ja mal was....aber klar jeder mensch ist anderst.

müsste halt mal wissen wie meine schilddrüse so tickt

ich hab als erhaltung kalorien ca. 3000 und zum abnehmen(langsam) sind es ca. 2500 im schnitt


 
Tiger
Beiträge: 230
Registriert am: 03.04.2015


   

Intermittierendes Fasten in der Schichtarbeit(kurze wechsel)
Die Summe der NEM (Tipp-Foods) Kcal

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen