Solarium

#1 von Don90 , 15.03.2015 19:45

Ich habe hier schon ein paar mal geschrieben, dass ich ein relativ heller Hauttyp bin.
Demnach sieht man leichte Hautunreinheiten und Irritationen relativ rasch, was mich stört.
Habe auch schon mit NEM eine Besserung erzielt aber komplett zufrieden bin ich noch immer nicht ;)

Mir wurde jetzt mal geraten ein paar Minuten alle paar Tage ins Solarium zu gehen, um etwas mehr Farbe zu bekommen. Dadurch würde man die Irritationen und leichten Rötungen auch nicht mehr so schnell sehen.

Im Sommer bekomme ich allgemein sehr schwer Farbe, ich werde eher rot und bekomme schnell einen Sonnenbrand wenn ich mich nicht ordentlich eincreme. Wenn ich mich dann mit einer Creme Stärke 20 eincreme und mal längere Zeit in der Sonne bin, bekomme ich trotzdem so gut wie gar keine Farbe.
Irgendwie klappt das bei mir also nicht so ganz mit dem braun werden^^

Meine Frage wäre jetzt nur wie es mit einem Sonnenstudio aussieht? Macht sowas Sinn 1-2 mal pro Woche ein paar Minuten mich toasten zu lassen oder sind die gesundheitlichen Bedenken die man immer wieder liest wirklich begründet?

Ein solches Thema gibt es noch nicht, darum frag ich mal nach :)


 
Don90
Beiträge: 862
Registriert am: 26.12.2014


RE: Solarium

#2 von renton11 , 15.03.2015 20:14

Hi Don,
ins Solarium geh ich für meinen Teil nur sehr selten und wenn dann für die Laune.
Im Sommer hingegen geh ich häufiger in die Sonne und passe die länge immer dem an was ich ohne Sonnencreme vertrage.
Sonnencreme benutze ich nur, wenn es gar nicht anders geht also irgendwelche Verpflichtungen bei denen ich länger in die pralle Sonne muss. (aber auch dann setze ich lieber n Hut auf als diesen Mist zu verwenden)
Ansonsten häufig aber mäßig und recht früh im Frühling anfangen zur Gewöhnung.



renton11  
renton11
Beiträge: 150
Registriert am: 19.01.2015

zuletzt bearbeitet 15.03.2015 | Top

RE: Solarium

#3 von Markus , 15.03.2015 20:47

Hallo Don,


die Lösung all deiner Probleme könnte in Astaxanthin liegen: deine Hautfarbe wird davon alleine genommen schon etwas dunkler werden und du kannst danach länger in die Sonne (auch ohne Sonnencreme ) und natrliche Farbe gewinnen. Fange für 1 Monat mit 12mg an und gehe danach dauerhaft auf 4mg runter. Deine sportliche Regnerationsfähigkeit wird es dir übrigens auch danken!


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.451
Registriert am: 28.05.2014


RE: Solarium

#4 von naklar! , 16.03.2015 11:31

Hey Markus, 2 Fragen dazu:

Dunkler im Sinne von brauner, oder eher oranger?
Und:
Als sehr starkes Antioxidans trainingsfern einnehmen, oder?

Danke, Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.287
Registriert am: 15.10.2014


RE: Solarium

#5 von Markus , 16.03.2015 11:43

Dunkler im Sinne von dem, was unsere Großmütter noch unter "gesunde Hautfarbe" verstanden Du schaust nicht aus wie nach Betacarotin, also wie eine wandelnde Sixtwerbung.


Astaxanthin reichert sich im Körper ja an, daher ist es egal, wann du es nimmst und daher auch das Aufladen die ersten 4 Wochen und die anschließende, geringere Dauerdosis. Mit etwas Fett eingenommen ist dabei hilfreich. Von gegenteiligen Trainingseffekten habe ich nichts gefunden bislang, nur über gestiegene Regerationsfähigkeiten bei Ausdauer- und Kraftportlern.

PS: Bei Rheumatoider Arthritis ist es ebenfalls hilfreich, ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber war das nicht auch bei dir ein Problem gewesen?

PPS: diese sind von mir erprobt und als gut befunden: http://www.amazon.de/BioAstin-Astaxanthi.../dp/B00HW0C3O2/ die Nonames (30 Exrakapslen zum identischen Preis) von dem selben Vertrieb teste ich gerade.


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.451
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 16.03.2015 | Top

RE: Solarium

#6 von naklar! , 16.03.2015 11:50

Mein Lieber: Wie immer top!
Merci.


 
naklar!
Beiträge: 1.287
Registriert am: 15.10.2014


RE: Solarium

#7 von Don90 , 16.03.2015 12:08

Jap, danke für den Tipp!

Eine "ungesunde" Hautfarbe habe ich nicht, sie ist einfach nur hell.

Evtl probiere ich das mal.

Eine Dauereinnahme über lange Zeit ist aber nicht notwendig, oder?


 
Don90
Beiträge: 862
Registriert am: 26.12.2014


RE: Solarium

#8 von Je , 16.03.2015 15:33

@Markus was hälst du in dem Zusammenhang von MacuGuard + Astaxanthin von LEF?
Das ist ja noch relativ neu, ich wollte es eh mal testen.


 
Je
Beiträge: 233
Registriert am: 30.05.2014


RE: Solarium

#9 von H_D , 16.03.2015 20:48

Zitat von Markus im Beitrag #3
Hallo Don,


die Lösung all deiner Probleme könnte in Astaxanthin liegen: deine Hautfarbe wird davon alleine genommen schon etwas dunkler werden und du kannst danach länger in die Sonne (auch ohne Sonnencreme ) und natrliche Farbe gewinnen. Fange für 1 Monat mit 12mg an und gehe danach dauerhaft auf 4mg runter. Deine sportliche Regnerationsfähigkeit wird es dir übrigens auch danken!


Das hast du ja hier schonmal empfohlen Markes Fürs Auge
Kannst du was Genaueres zu deinen Erfahrungen zum Astaxanthin schreiben?


H_D  
H_D
Beiträge: 1.078
Registriert am: 26.09.2014


RE: Solarium

#10 von Siggi , 16.03.2015 21:17

Ich würde auch gern mehr darüber lernen. Bitte Markus...


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: Solarium

#11 von Helme Haffax , 17.03.2015 18:00

Ich ebenso! :)


Helme Haffax  
Helme Haffax
Beiträge: 29
Registriert am: 09.03.2015


RE: Solarium

#12 von Markus , 17.03.2015 21:51

Was soll ich groß sagen: im Sommer hatte ich es 4 Wochen lang genommen gehabt und bin dann im Juli am heißesten Tag des Jahres Sportabzeichen machen gegangen. Ich war über 2 Stunden in der glühenden Sonne zur Mittgszeit unterwegs gewesen, praktisch käsweiß, ohne Schatten, pralle Sonnee. Ich hatte mich geärgert weil ich den Sonnenschutz vergessen hatte. Aber am nächsten Morgen war da nichts, nada. Nur eine schöne leichte Bräune, die auch recht langanhaltend war. Asta gibt nach einer Weile auch ohne Sonne eine leichte Bräune. Muskelkater ist schwierig zu bekommen damit, das ist auch echt nett :o) Und die Regeneration ist wie gesagt deutlich schneller. ich bilde mir auch ein, etwas schärfer sehen zu können seitdem, vor allem im Nahbereich.

Für ein Supplement also schon recht gehörig. Ich bleibe bei 4mg dauerhaft. That's it.


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.451
Registriert am: 28.05.2014


RE: Solarium

#13 von justizia , 18.03.2015 14:31

Hallo ich bin zufällig in diesem Thema gelandet.
Hat vielleicht jemand eine Erklärung dafür woran es liegen kann, dass ich zu jeder Jahreszeit eine Hautfarbe habe, als käme ich gerade aus dem Urlaub? Ich gehe natürlich nicht unter Solarium, was mir Leute die mich nicht kennen immer nie glauben. Wo kommt das her?? Das war nicht immer so, erst seit so ca 6 Jahren. Im Sommer sehe ich dann immer so aus, als würde ich nur in der Sonne liegen, was natürlich nicht so ist. Wenn wir in Südfrankreich im Sommerurlaub sind, sitze ich im Schatten, weil ich sonst so dunkel werde daß es nicht mehr schön aussieht. Ich habe übrigens blaue Augen und blonde Haare.
WIE KANN DAS SEIN?
Gruß Bettina


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 932
Registriert am: 28.05.2014


RE: Solarium

#14 von Gabi , 19.03.2015 20:14

hi bettina,
ich bemerke das bei meiner haut auch wenn ich regelmässig eine mischung aus trypthopan und niacin nehme. da meide ich die sonne, sonst werde ich sehr braun.
bei google gefunden: bei mangel an niacin ensteht pellagra.....vielleicht bei mir auch durch überversorgung


Gabi  
Gabi
Beiträge: 15
Registriert am: 05.12.2014


RE: Solarium

#15 von justizia , 19.03.2015 20:27

hi gabi, ist ja interessant, ich nehme gar kein Tryptophan und Niacin auch nicht. Vielleicht sind meine Werte von Hause aus so hoch??


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 932
Registriert am: 28.05.2014


   

Ölziehen nach Dr.Karach
Schwitzen in der Nacht--> vom Eiweiß ?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen