liposomales Vitamin C selbst herstellen

#1 von justizia , 09.03.2015 09:21

Hallo in die Runde,
ist hier jemand der schon mal liposomales Vitamin C selbst hergestellt hat?
Ich habe dazu diese Rezept gefunden :

http://www.mind-difference.info/super-na...omal-vitamin-c/
Falls jemand Erfahrungen damit hat und mir Tipps geben kann, worauf ich zu achten habe, wäre ich dankbar!
Gruß Bettina


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#2 von Cluhtu , 09.03.2015 09:42

Hallo,

wofür willst du das Vitamin C denn verwenden? Wenn du einen Mangel hast wäre es wohl eher sinnvoll Obst oder Gemüse mit hohem Anteil von VC zu essen. Überdosen scheinen ja sogar teilweise kontraproduktiv zu sein. Natürlich gibt es aber auch hier Ausnahmen, bei denen Hochdosen sinnvoll sein können.

Guck mal hier: http://edubily.de/2014/12/koerpereigene-...inem-vitamin-c/


Cluhtu  
Cluhtu
Beiträge: 625
Registriert am: 26.02.2015


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#3 von justizia , 09.03.2015 09:52

Ich würde mich freuen wenn jemand Tipps zur Herstellung und nicht alternative Vitamin C Quellen besprechen möchte oder deren Verwendung, dafür bitte dann eine neues Thema aufmachen. Danke


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#4 von Mike , 09.03.2015 10:30

Hallo Bettina,

wir haben es nach folgendem Rezept mit einem Ultraschallgerät gemacht:

http://www.radmoser.de/tipps-und-tricks/...-vitamin-c.html
(ohne 2 - 3 g Acerola-Extrakt)

Hat funktioniert, war sauer und geschmacklich kein highlight...

Edit: @ Cluhtu: "Wenn du einen Mangel hast wäre es wohl eher sinnvoll Obst oder Gemüse mit hohem Anteil von VC zu essen."
ich gehe mal davon aus, dass das mit einem Augenzwinkern versehen war...
... da eine sinnvolle tägliche Tagesdosis von 500 mg bis 3 g wohl so nicht zu erreichen ist...

Gruß Mike


-------------------------------------------------------------------------------
Life isn\'t about finding yourself. Life is about creating yourself.
-------------------------------------------------------------------------------


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014

zuletzt bearbeitet 09.03.2015 | Top

RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#5 von justizia , 09.03.2015 10:46

Mike, vielen Dank!


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#6 von naklar! , 09.03.2015 11:05

Hey Mike, hatte auch irgendwo etwas von eienm Aufschäumtest gelesen - hast du den gemacht?

Danke, Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.381
Registriert am: 15.10.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#7 von hhfmt , 09.03.2015 12:01

Ich habe auch schon selber hergestellt, bin davon aber wieder abgekommen. Meiner Meinung nach lohnt der ganze Aufwand nicht. Liposomales V C von Altrient kostet 36,- EUR für 30 Tütchen. Die sind gut haltbar, also wozu der ganze Stress?

Benötigen tut man liposomales V C eh nur im "Notfall". Da allerdings wirkt es wahre Wunder! Erkältungen haben bei mir keine chance mehr ;-)...

Gruß
HHF


hhfmt  
hhfmt
Beiträge: 44
Registriert am: 28.12.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#8 von justizia , 09.03.2015 12:16

Ich weiß, ich möchte es dennoch selbst herstellen.


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#9 von Cluhtu , 09.03.2015 12:19

Der Vorschlag war keinesfalls böse gemeint. :)
Ich find es bei Schmerzen und Problemen total in Ordnung, das VC selbst herzustellen und einzunehmen. Vielleicht tu ich mir ja einfach nur schwer, das nachvollziehen zu können, wie liposomales VC wirkt, da ich seit Jahren keine starke Erkältung mehr hatte und das dementsprechend nicht oft brauchen würde.

Das mit dem Obst und Gemüse funktioniert ja recht gut, solang man nicht krank ist. Der Verbesserungsvorschlag war ein Fehler meinerseits. Ich wünsche frohes Gelingen. :)



Cluhtu  
Cluhtu
Beiträge: 625
Registriert am: 26.02.2015

zuletzt bearbeitet 09.03.2015 | Top

RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#10 von naklar! , 09.03.2015 18:41

Hallo Bettina,
hier mal der Link zum og. Schaumtest - ich finde es ganz gut, wenn man nachprüfen kann, ob es geklappt hat.

Gruß, Eric

http://www.lipos-c.com/was-ist-liposomales-vitamin-c/

Ps. Berichte bitte unbedingt, wie es lief!



 
naklar!
Beiträge: 1.381
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 09.03.2015 | Top

RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#11 von justizia , 09.03.2015 20:08

Hallo Eric,
vielen Dank! Werde berichten !
LG Bettina


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#12 von justizia , 14.03.2015 16:20

Hallo Eric,
hat geklappt - es hat nicht geschäumt. Ich hab es mit Natron gemacht, der Geschmack ist bescheiden. Bin mal gespannt, ob es was bringt. Ich hab es nach dem Rezept ganz am Anfang des Themas gemacht. Und ich hab Sonnenblumenlecithin genommen.
LG
Bettina


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#13 von naklar! , 14.03.2015 19:22

Hey, toll - finde ich superspannend. Bin ja Fan von dem Zeug :-)
Wollte mich noch mal schlau machen, was eine durchgehende Supplementation für Vor/Nachteile hat - auch in Bezug auf Krafttraining.

Wie war der Zeitaufwand?


 
naklar!
Beiträge: 1.381
Registriert am: 15.10.2014


RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#14 von justizia , 14.03.2015 21:10

Der Zeitaufwand ging so. Ich hab erstmal die Lecithin Mischung 24 im Kühlschrank gehabt, vor Produktionsbeginn so gesehen. Das nervigste waren die 30 Minuten im Ultraschallreiniger weil der nach knapp 3 Minuten immer ausging. Und dadurch dass ich Natron reingemacht hab, schmeckt es überhaupt nicht sauer sondern eher öligsalzig.
Ich werde es jetzt alle 5 Tage frisch herstellen und das nächste Mal ohne oder mit weniger Natron arbeiten.


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 14.03.2015 | Top

RE: liposomales Vitamin C selbst herstellen

#15 von Pong , 14.03.2015 22:12

Hi :-)

Ich habe es auch mal probiert. Kann man dazu auch das Lecithin von DM verwenden?
Im Netz gibt es Rezepte in denen das Lecithin 12-24 Stunden zuvor angesetzt wird, und es gibt Rezepte die gleich loslegen. Gibt es eine Erklärung warum es einen Tag vorher angesetzt werden soll?

Netto hält sich der zeitliche Aufwand doch sehr in Grenzen. Ich habe Alles in Allem eine knappe Stunde gebraucht. Das Ultraschallgerät habe ich zuvor mit einer kleinen Plastiktüte ausgekleidet. Dadurch ging das anschließende umfüllen ratzfatz..Tüte rausnehmen....kleines Loch unten reingeschnitten...und fertig. Und das Gerät ist auch gleich sauber.
Der Geschmack ist ziemlich bescheiden, in Saft erträglich. Meine ersten 50ml habe ich schon getrunken...noch gehts mir gut :-) Falls ich die Nacht ohne Unterbrechung überstehe werde ich Morgen mal die Kinder testen lassen. Für die ist es eigentlich gedacht, da sie momentan ständig nen andren Keim nach Hause bringen.


LG
Corina


Pong  
Pong
Beiträge: 106
Registriert am: 29.05.2014


   

Ernährungs-, Supplement- und Trainingslog
Leucin - Resveratrol Stack

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen