HIIT Erholung

#1 von OnkelPaul , 02.03.2015 06:43

Hallo Community,

ich habe ja nun meinen ersten HIIT Lauf hinter mir und möchte dies auch weiterhin tun. Nun weiß man ja auch, dass man sich genug Erholung gönnen muss, und laut euch sollte es wohl 6 Tage sein, also einmal pro Woche laufen (sofern man richtig trainiert hat ). Nun ist mir heute morgen etwas aufgefallen: Der erste Tag im Jahr gehts mit dem Fahrrad auf Arbeit. Und wenn ich auf dem Fahrrad sitze, dann mag ich eigentlich ungern spazieren fahren ... erst recht nicht auf Arbeit und zurück ... also gebe ich Gas. Zum einen habe ich bedenken, dass sich mein Muskelkater nach dem Lauf unnötig in die länge zieht, wenn ich 5x die Woche 40-50 Minuten auf dem Rad sitze, zum anderen könnte es kontraproduktiv für den Trainingseffekt sein. Was meint ihr dazu?

Dann ist mir spontan der Gedanke gekommen, wenn es HIIT Running gibt, dann gibt es bestimmt auch HIIT Cycling ... und tatsächlich habe ich was gefunden. Nur, wie seht ihr das: Ist HIIT Cycling genauso effektiv wie Running? Wäre natürlich nett, wenn ich auf dem Heimweg ein mal die Woche "mal schnell" trainieren könnte .


 
OnkelPaul
Beiträge: 235
Registriert am: 02.02.2015


RE: HIIT Erholung

#2 von Markus , 02.03.2015 08:27

Hallo Paul.,.

gegen low-level-Aerobic, also maximal etwas flotteres Radfahren, spricht nichts. Und öfters als etwa einmal die Woche zu sprinten ist für Vollprofis nichts, das hast du ja schon korrekterweise eingesehen

Was auch geht nach Laufsprints ist ein Oberkörpertraining am nächsten Tag und nach zwei oder drei Tagen wieder mit einem Beintraining zu beginnen.

Radfahren ist tatsächhlich ein sehr guter Ersatz für Sprints bei HIIT: aber immer all out, Bergaufsprints auf dem Rad wären ideal. Aber auch etwa Seilspringen (Double unders) würde zählen!


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: HIIT Erholung

#3 von OnkelPaul , 02.03.2015 09:47

OK. Dann versuche ich mal HIIT auf dem Nachhauseweg mit dem Bike ein mal die Woche einzubauen. Den Rest der Zeit muss ich dann halt langsam machen, oder mit Akku fahren :)


 
OnkelPaul
Beiträge: 235
Registriert am: 02.02.2015


RE: HIIT Erholung

#4 von Sonnensucher , 02.03.2015 19:14

Für mich der einzige Sinn von Ampeln, als Pause zwischen den Sprints


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: HIIT Erholung

#5 von renton11 , 02.03.2015 21:26

Interessant.
Das probiere ich im Moment auch mit dem Rad auf dem Weg zur Arbeit.
Nur hab ich nicht immer Lust es komplett durchzuziehen von daher immer nur wenn ich wirklich Bock drauf hab.


renton11  
renton11
Beiträge: 150
Registriert am: 19.01.2015


   

Anfänger Oberkörpertraining
Klimmzüge an Turnerringen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen