Bitte um Mithilfe bei NEM "Tages-Stack" und mehr

#1 von atribecalledfresh , 27.02.2015 14:11

Hallo zusammen,
---
ich bin auf vielen Gebieten noch sehr sehr unwissend, merke aber immer wieder kleine Verbesserungen ( inkl. Blutbild-Kontrolle ) seit ich EDUBILY viel Aufmerksamkeit schenke ... Ich habe mich versucht so tief wie möglich in die Materie einzulesen, da aber der Einkauf der ganzen NEM's nicht gerade günstig ist, möchte ich mich hier absichern und hoffe niemandem auf die Füße zu treten.
Gesucht sind passende Produkte, Einnahmeschemen, Dosierungen, Bezugsquellen etc.
Ich versuche auch immer den Grund der Einnahme aufzuzeigen, wenn er schlichtweg falsch ist bitte ich um Berichtigung
---
Kurz : Leistungssportler # IF 20/4 # Morgens eine Einheit - Abends eine Einheit, beide nüchtern # Gegen 21 Uhr massives Dinner. Immer sehr viel Protein, ( 200gr + ) Carbs & Fette gecyclet je nach Trainingspensum / Lust&Laune # Klappt momentan alles wunderbar. Zumindest was Form & Energie angeht.
Krankheitsbild : Schilddrüsenunterfunktion - Wird behandelt mit Novothyral 100/20 und regelmäßig vom Endokrinologen überprüft !
---
Bisher nehme ich :

MAGNESIUM : 1g über den tag verteilt. 250mg morgens, 250mg mittags, 500mg vor'm Schlafen
// Empfohlen wurde mir damals eines von Olimp auf Grund des gut vefügbaren Magnesiumbisglycinat
SELEN : 400mcg - ca. 30 Minuten vor dem Abendessen
// Nature's Way Selenium 200mcg
ZINK : 25mg - Mittags gemeinsam mit Magnesium
// Zinc Gluconate 50 von Bull-Attack
CHROM : Gemeinsam mit Selen vor dem Essen. ( Eine Tablette enthält : Chromium Picolinate 1.60 mg )
// Chromium Picolinate von Bull-Attack
VITAMIN D : "Beim" Essen. 5.000
VITAMIN A : 10.000 i.E. - Gemeinsam mit Vitamin D
// Produkt : "Fair Vital"
VITAMIN C : Morgens vorm Training gemeinsam mit Grünem Tee, L-Acetyl Carnitin, Capsacium und nem starken Kaffee mit Zimt
// 500mg Vitamin-C + 20mg Hagebuttenextrakt von Bull-Attack
OLE : Zwischendurch. 1gr
//Olivenblatt Extrakt 500mg, Oleuropein 75mg ( 15% ) von VITAKING
---
Neu ausprobieren bzw. dazunehmen würde ich gerne : ( Und davon habe ich einfach keine Ahnung - möchte es aber auf Grund Eurer ' & Chris Empfehlung )

GELATINE
KARTOFFELSTÄRKE
SOJA-LETCITHIN
ALGEN

---
Konkrete Fragen : Sind Produkte & Dosierungen okay ? Auf welche Produkte greife ich bei den "neuen" Sachen zurück ? Und das für mich komplexeste : Wie nehme ich alles am einfachsten ein
ohne das sich Stoffe "blockieren" bzw. die Wirksamkeit die Maximalste ist ... Dazu kommt : Ich esse mehrmals die Woche verschiedene Lebersorten, ist Vitamin A da noch von nöten ?
---
Ich bitte darum nicht "gehatet" zu werden und auf die Suchfunktion hingewiesen worden zu sein. Ich habe JEDE seite durchgelesen aber da so etwas für mich schon eine Investition ist und ich das maximalste an Gesundheit & Leistung daraus ziehen möchte, würde ich einfach gerne auf die Hilfe von euch Profi's zurückgreifen.
---

Allerbeste Grüße und vielen Dank

A.


 
atribecalledfresh
Beiträge: 222
Registriert am: 17.12.2014


RE: Bitte um Mithilfe bei NEM "Tages-Stack" und mehr

#2 von Gelöschtes Mitglied , 27.02.2015 15:33

Produkte sind soweit OK und auch die Dosierungen allgemein verträglich.
Ohne Blutwerte kann Dir aber keiner sagen woran noch zu schrauben ist...?
Lese in deinem Beitrag gleich 2x das Wort "maximalste". Dafür ist das Thema zu komplex, als dass man jemals das magische Setup mit der perfekten Kombi findet.
Du endest mit dem Ziel dann im ewigen Selbstoptimierungshamsterrad :-)
Nimm die Sachen so wie Sie in deinen Tagesplan passen und Dir (halbwegs) schmecken und gut bekommen!.
Deine neuen Sachen kannst Du z.B. alle zusammen in den Shake schütten - wohl bekommt´s :-)



RE: Bitte um Mithilfe bei NEM "Tages-Stack" und mehr

#3 von atribecalledfresh , 27.02.2015 16:47

Hey Sven,

danke für deine schnelle Antwort ... Naja. Das "Maximalste" ist dann vlt. etwas übertrieben, wa ;) ...

Für die "neuen" Produkte bräuchte ich aber definitiv Hilfe bzw. Empfehlungen ... Aus dem Algen-Thread werd ich nicht richtig schlau. ( Wenn ich "schnell" zuführen möchte und mir nicht jeden Tag eine Suppe kochen will z.B , Soja-Lethicin gibts ja irgendwie auch zig Unterschiede / Granulate & Gelantine vs Glycin ) ...

Aber trotzdem, nochmals, vielen Dank & jeder der sonst Verbesserungsvorschläge hat : Immer her damit ! Ich denke dieser Thread könnte mehreren Leuten später eine Hilfe sein !

Allerbeste Grüße


 
atribecalledfresh
Beiträge: 222
Registriert am: 17.12.2014


RE: Bitte um Mithilfe bei NEM "Tages-Stack" und mehr

#4 von Simu , 27.02.2015 21:53

Die vielen Antioxidantien haben ums Training rum nix zu suchen. Wenn du die nehmen willst, dann mindestens ein paar Stunden nach dem Training, sonst machst du dir einen grossen Teil des Trainingseffekts zunichte!


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Bitte um Mithilfe bei NEM "Tages-Stack" und mehr

#5 von atribecalledfresh , 03.03.2015 17:29

Hallo zusammen.

Wollte mich jetzt hier noch einmal bzgl. des Einnahmeschema's final absichern.
( Fastenphase von Abends - Abends )

MORGENS DIREKT NACH DEM AUFSTEHEN :
// Novothyral
---
CA. EINE STUNDE SPÄTER VOR TRAINING :
// Kaffee + Zimt + L-Carnitin + Mischung aus Yerba Mate, Schwarzer Pfeffer Extrakt, Capsicum & Bitterorangenpulver
---
DANN WÜRDE ICH MITTAGS NEN GROSSEN NEM-MIX EINWERFEN :
// Magnesium ( LEF - 500mg ) + 25mg Zink + Two-per-Day ( LEF ) + OLE ( 1gr ) + Resveratol ( 250 Tr.Resveratol - LEF )
---
1 STUNDE VOR ABENDESSEN :
// Chrom + Selen ( Super Selenium Complex - LEF )
---
ZUM ESSEN :
// Vitamin D + Vitamin A + Super Vitamin E Max ( Dr. Hittich ) + Mega-Rot® Krill-Omega-3 ( Dr. Hittich ) + Shake aus Gelantine, Kartoffelstärke & Soja-Lecithin
---
VOR'M SCHLAFEN :
// 500mg Magnesium


Wie schon erwähnt bin ich hier ein Neuling und möchte einfach keine gravierenden Fehler machen !

Danke für die Hilfe & beste Grüße


A.


 
atribecalledfresh
Beiträge: 222
Registriert am: 17.12.2014


   

Phytoandrogene
Eisenpräparat

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen