Magenprobleme - Völlegefühl

#1 von Huppat , 26.02.2015 17:54

Hallo zusammen,

Folgendes Problem. Ich stelle die letzte Zeit vermehrt fest dass ich unter einem Völlegefühl nach dem essen leide welches auch recht lange anhält. Es kommt mir so vor als würde das essen stundenlang im Magen liegen bis es irgendwann mal verdaut ist.
Dabei bilde ich mir ein, dass es vorallem bei vermeintlich gesundem essen der Fall ist.

Gerade z.b vor gut 1h gegessen:

1 kl. Hokkaido Kürbis, als eine art sticks im Backofen gebacken
200g Räucherlachs
Etwas Schmand und Raguza (so ne Paprika Gemüse Pampe ;))

So, mittlerweile fühle ich mich als hätte ich ein halbes Schwein verdrückt. Mein Bauch spannt und ich habe ein unangenehmes Drücken in der Magengegend...

Dies ist die letzte Zeit leider immer häufiger der Fall. Ich bilde mir zudem ein dass dies verstärkt bei "gesunden" Lebensmitteln auftritt, heißt wenn ich mir ne dicke fette Pizza reinziehe bin ich zwar voll aber nicht auf diese unangenehme Art...

Kann mir hier evtl jemand einen Tip geben woran das liegen könnte und was man evtl tun kann um es zu beheben!?

Vielen dank schonmal

Gruß Markus


Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#2 von Gelöschtes Mitglied , 26.02.2015 18:39

Hatte ich auch! Ich lasse dann die nächsten 1-2 Mahlzeiten ausfallen bis im Bauch wieder alles frei ist.
Wenn das Völlegefühl auftritt war meine Magen wohl noch nicht bereit und braucht Entlastung (egal was ein Tagesplan ect vorgibt) Also ne Art IF bei Bedarf.



zuletzt bearbeitet 26.02.2015 18:40 | Top

RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#3 von Huppat , 26.02.2015 18:53

Also ne Art IF mache ich zur Zeit bereits. Habe um ehrlich zu sein auch irgendwie den Verdacht das es daran liegen könnte!?
Jemand vllt. ähnliche Erfahrung mit IF gemacht?
Esse zur Zeit zu recht unterschiedlichen Zeiten, mal um 13:00 Uhr, mal aber auch erst um 18:00 etc.
Morgens esse ich in der Regel nichts. Entweder ich schlafe (Schichtarbeit) oder bleibe nüchtern bis zum Mittag.
Portionsgröße ist jetzt nicht übertrieben groß, meist so wie im obigen Beispiel.
Ab und an mal ne XXL Pizza :D Da aber wie gesagt nicht dieses unangenehme Gefühl merkwürdiger Weise
Hat nicht mal einen bestimmten Grund warum ich das so mache...

Gibt es denn irgendwie eine Möglichkeit die Magentätigkeit/Verdauung zu verbessern? Oder kann es tatsächlich an den wenigen unregelmäßigen Mahlzeiten liegen?



Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014

zuletzt bearbeitet 26.02.2015 | Top

RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#4 von Gravity81 , 26.02.2015 19:24

Hi, schon mal an unverträglichkeiten gedacht? Sollte man einfach beobachten. Völlegefühl, Magendrücken etc. nach vermeintlich gesunden Lebensmitteln endete bei mir mit eine Fruktoseunverträglichkeit. Naja, da kammen mit der Zeit noch andere Symptome, aber bis mal jemand auf diese idee kam, vergingen jahre.


Gravity81  
Gravity81
Beiträge: 30
Registriert am: 06.11.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#5 von H_D , 26.02.2015 19:36

Ca. eine halbe Stunde eine ausgebremste Zitrone in warmem Wasser mit einem Schuß Essig


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#6 von Huppat , 26.02.2015 19:38

Unverträglichkeit kann ich denke ich ausschließen. Es gibt dafür einfach keine Regelmäßigkeit.
Wie gesagt, heute war es bei Lachs mit Kürbis, gestern abend allerdings das gleiche Spiel bei Thai Curry, sprich Reis, Kokosmilch, Putenfleisch und diverse Gewürze etc.


Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#7 von Huppat , 26.02.2015 19:40

Zitrone werde ich versuchen, habe noch 2 hier liegen, danke ;)


Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#8 von Siggi , 27.02.2015 13:07

Jason Ferruggia gibt auch viele Tipps zur Verbesserung der Verdauung:

15.Nutzt, wenn möglich, Supplemente mit Verdauungsenzymen und/oder Probiotika.
16.Esst generell mehr Lebensmittel, die probiotisch wirken. Hierzu zählen u.a. Kimchi, Sauerkraut etc. Am besten: täglich.
36.Ihr könnt Apfelessig vor der Mahlzeit zuführen, um eure Verdauung zu verbessern.

Quelle: http://aesirsports.de/2013/07/der-renega...-der-ernahrung/

Außerdem hat Damian bereits einen Artikel über Verdauung geschrieben:
http://aesirsports.de/2012/12/leistungso...mance-abhalten/

Vielleicht hilft dir davon etwas weiter...


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#9 von Huppat , 27.02.2015 15:36

Danke, werde ich mir mal alles durchlesen.
Die Zitrone gestern hat auch sehr gut geholefen. Habe außerdem noch 2 Kiwis gegessen.
Heute morgen hatte ich sogar richtig hunger was ich sonst eigenlich nie habe ;)

Werde versuchen etwas mehr probiotische Lebensmittel einzubauen.
Und vorerst auch etwas kleinere Portionen, dafur vllt. 1 mehr oder so. Vielleicht esse ich auch einfach zu selten und dann zu viel auf einmal.
Vielleicht ist das auch einfach nichts für meinen Körper wenns zu extrem wird


Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#10 von H_D , 27.02.2015 15:38

aber kein pasteurisiertes Sauerkraut. Entweder vom Türken oder selbstmachen


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#11 von Huppat , 27.02.2015 16:32

Spiele schon seit längerem mit dem Gedanken Sauerkraut selbst herzustellen. Nun habe ich ja mal nen passenden Anreiz ;)
Macht hier eventuell auch jemand Kimchi selbst und kann mir verraten wie ich das mache?
Brauche ich da auch einen Gärbehälter wie beim Sauerkraut?


Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#12 von Bernd , 27.02.2015 16:42

Zitat von Huppat im Beitrag #11
Spiele schon seit längerem mit dem Gedanken Sauerkraut selbst herzustellen. Nun habe ich ja mal nen passenden Anreiz ;)
Macht hier eventuell auch jemand Kimchi selbst und kann mir verraten wie ich das mache?
Brauche ich da auch einen Gärbehälter wie beim Sauerkraut?


Hallo,

also natürlich ohne Dir den Spaß vermiesen zu wollen, wenn Du den Aufwand wirklich gern selbst betreiben möchtest, aber wenn man bei Sauerkraut einfach nur sicher gehen und nicht zu den Standardprodukten eines Supermarktes greifen möchte, gibt es doch heutzutage in jedem auch nur halbwegs gutsortierten Bio-oder Hofladen naturbelassenes Sauerkraut zu kaufen.

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#13 von Huppat , 27.02.2015 16:48

Danke, aber ich mache gerne solche Sachen. Bin da etwas Eigen, macht mir Spaß sowas selbst zu machen und vor allem auch zu wissen wie man Sachen selbst herstellt. Habe auch schon diverse Beerenweine, Honigmet und auch Kefir selbst hergestellt und mache auch meine Seife mit der ich mich Dusche stets selbst ;)

Meine Freundin bekommt schon jedes Mal was zu viel wenn ich mal wieder mit was Neuem ankomme. Von daher wäre die Lösung mit dem Biomarkt evtl doch ganz gut :D



Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 | Top

RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#14 von Bernd , 27.02.2015 17:10

Zitat von Huppat im Beitrag #13
Danke, aber ich mache gerne solche Sachen. Bin da etwas Eigen, macht mir Spaß sowas selbst zu machen und vor allem auch zu wissen wie man Sachen selbst herstellt. Habe auch schon diverse Beerenweine, Honigmet und auch Kefir selbst hergestellt und mache auch meine Seife mit der ich mich Dusche stets selbst ;)

Meine Freundin bekommt schon jedes Mal was zu viel wenn ich mal wieder mit was Neuem ankomme. Von daher wäre die Lösung mit dem Biomarkt evtl doch ganz gut :D


Alles klar, Huppat! Das ist natürlich interessant und dann soll das auch so sein! Also viel Spaß und Erfolg dabei!

Ich wollte nur einen Tip geben, falls Du noch auf der Suche gewesen wärst.

Gruß Bernd



Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 | Top

RE: Magenprobleme - Völlegefühl

#15 von Huppat , 27.02.2015 17:22

Ja klar, bin dir auch dankbar für den Tip ;) und da eigenes Sauerkraut ja auch eine Weile braucht bis es fertig ist und ich auch noch entsprechendes Material brauche werde ich dort mit Sicherheit auch mal nachfragen


Huppat  
Huppat
Beiträge: 83
Registriert am: 29.12.2014


   

Tipps für Bonebroth
Trinken beeinflusst Verdauung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen