RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#31 von Gelöschtes Mitglied , 08.03.2015 08:09

Moin Chris,

klar, schreibe hier auch nur hier meine Erfahrungen nieder an denen sich andere orientieren können - evtl befinden diese sich ja in einem ähnlichen Setting.
Bzgl. Studien und Kontext: Zu oft lese ich von Leuten die sich Sachen einwerfen mit denen es diesen eben NICHT besser geht aber weiter daran festhalten weil es ja im Netz als gut dargestellt wird. Bestes Beispiel bzw. Allheilmitel 5Htp und Tryptophan -> hat sich sehr unangenehm angefüllt. Klar, der Kontext hat (noch) nicht gestimmt oder wird NIE stimmen. Soll nur jeder mal für sich darüber nachdenken - habe ich (zu) lange für gebraucht :-) um das zu verstehen.

Zitat
Tyrosin oder Phenylalanin?


Nehme schon für meine Verhältnisse viel EW.
Hatte es mal als Einzelaminos probiert, hatte mich aber eher hippelig und angespannt gemacht - warum auch immer.
Mucuna schein hier (bei mir) etwas anders zu wirken - entspannt, fokussiert, kreativ.
Kann den Unterschied biochemisch tatsächlich nicht exakt abgrenzen - Tatsache ist: Es wirkt so bei mir.

Schreibe ja schon lange hier und habe schon vieles längere Zeit getestet - das meiste waren Blindgänger. (Bruce Lee würde sagen: Hack the Essentials ;-))
Darum dieser "Erfolgsbericht" mit deutlich spürhbarer Wirkung.
Studienergebnisse, Theorien und Formeln sind interessant, aber im Einzelfall ist dann doch wieder alles ganz anders -> System Mensch - höchstens als Prototyp im Ansatz versehbar mit X-Tausend Ausnahmen.

LG, Sven



zuletzt bearbeitet 08.03.2015 08:20 | Top

RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#32 von Alex_fx , 08.03.2015 11:58

An dieser Stelle melde ich mich kurz mit einem kurzen Erfahrungsbericht.
Nüchterne Einahme von drei Tabletten green tea und ein Tablette Mucuna mit 100mg L-Dopa.
Keine Wirkung. Nur der green tea schien minimal zu stimulieren (etwas wachert.
Ein Tag Pause dann erneute Einnahme. Gleicht Wirkung.

Ein Tag Pause und dann nur drei Tabletten green tea um zu testen ob ich die Wirkung vielleicht mißdeute.
Genau die gleiche Wirkung wie mit Mucuna.

Wieder ein Tag Pause und nun drei Tabletten green tea mit zwei Tabletten Mucuna.
Leider das gleiche Ergebnis.

Erhofft hatte ich mir etwas mehr Antrieb, Fokus und "Teilnahme am Leben" erhofft.
Ich probiere noch ein bisschen aus und beobachte ob sich etwas tut.


Alex_fx  
Alex_fx
Beiträge: 28
Registriert am: 04.11.2014


RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#33 von Gelöschtes Mitglied , 08.03.2015 12:53

Hi Alex, Danke für deinen Bericht! Das ist ja ne ordentliche Dosis gewesen. Tut mir leid, dass sich nix gerührt hat :( .
Kannst du uns noch die Marke mitteilen? Merci



RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#34 von Alex_fx , 08.03.2015 13:23

Bei mir stimmt eh grad viel nicht. Vielleicht hängt das damit zusammen :)
Ich habe die von Biovea genommen, die Du im ersten Eintrag zu diesem Thema verlinkt hast.


Alex_fx  
Alex_fx
Beiträge: 28
Registriert am: 04.11.2014


RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#35 von Gelöschtes Mitglied , 08.03.2015 13:31

Mmh also 300mg LDOPA sollte man schon "irgenwie" merken :) . Nicht jeder Körper funktioniert leider wie um "Bio-Chemie-Lehrbuch" beschrieben. Selbst habe ich noch das von Source Naturals. Wollte aber dann auch zu Biovea wechseln. Evtl. Muss ich den Produkttipp revidieren?



zuletzt bearbeitet 08.03.2015 13:33 | Top

RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#36 von Gelöschtes Mitglied , 08.03.2015 13:38

@Alex

Ich sende Die gerne mal ein paar "Proben" von meinem Produkt. Dann wissen wie beide woran wir sind.



RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#37 von Mike , 08.03.2015 13:47

Hi Sven, habe auch biovea 300mg + grünteekapsel genommen ... schöne wirkung...

Gruss Mike


-------------------------------------------------------------------------------
Life isn't about finding yourself. Life is about creating yourself.
-------------------------------------------------------------------------------


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014


RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#38 von JonSnow ( gelöscht ) , 11.09.2015 22:34

Top, klingt total gut! Danke!


JonSnow

RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#39 von JonSnow ( gelöscht ) , 03.12.2015 15:49

Top ding, werde ich mal ausprobieren!


JonSnow

RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#40 von marcolino , 20.02.2016 11:37

Jungs, gibt es neue Erfahrungsberichte zum Mucuna?

LG marcolino


marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016


RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#41 von Karsten , 20.02.2016 16:47

Ich kann aktuell dazu berichten, möchte aber noch ein paar Infos vorweg schicken damit mein Bericht besser eingeordnet werden kann.

Ich (Mitte 50) leide schon seit Längeren darunter daß ich das Gefühl habe mit angezogener Handbremse durchs Leben zu fahren. Schilddrüse läuft auf Sparflamme, Eiweiß an der Untergrenze, Libido - na ja. Sobald ich dauerhaft keinen regelmäßigen Sport (Joggen) machen kann, bin ich depri-gefährdet. Hatte ich 2010 schon mal, und kann ich nach mehrmonatiger Zwangspause wg EBV Infektion und Meniskusriss im letzten Jahr definitiv sagen.

Ich habe alles Mögliche ausprobiert, nichts hat bislang wirklich spürbar und nachhaltig gewirkt. Im letzten Jahr wurde festgestellt daß meine Darmschleimhaut geschädigt und deswegen die Nährstoffaufnahme gestört ist. Seitdem habe ich insbesondere Eiweißkonsum > 1g/kg und Einzelaminosäuren (zB Tyrosin, Phenylanalin) bis zu einer Verbesserung der Situation ausgesetzt, da das nachweislich (Aminogramm) nullkommanix gebracht hat.

Das von Sven empfohlene Pulver habe ich schon länger. Nachdem ich anfänglich keine Wirkung feststellen konnte habe ich es mit den anderen Sachen eingemottet.

Seit etwa 2 Wochen nehme ich es wieder; morgens direkt nach dem Aufstehen 1 TL (~5g) zusammen mit 1 gehäuften TL Citrullin (~10g) sowie 2 Kapseln Grünteeextrakt (ECGC von myProtein).

Schon nach wenigen Tagen stellte sich eine Frische, eine Wachheit, ein Tatendrang und einfach mehr Power den ganzen Tag über ein wie ich es lange schon nicht mehr kenne. Samstag/Sonntag pausiere ich, die Wirkung scheint anzuhalten. Ich kann mich an nichts erinnern (mit Ausnahme meine Depri Medikamentes) was bei mir eine so nachvollziehbare Wirkung gehabt hätte. Meine Frau macht das gleiche Programm und macht die gleiche Erfahrung. Am ECGC alleine liegt es definitiv nicht, das nehme ich schon länger. Wirkt ebenfalls ähnlich positiv stimulierend, aber lange nicht so intensiv.

LG Karsten


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#42 von marcolino , 20.02.2016 17:14

Hallo Karsten,

herzlichen Dank für deinen ausführlichen Bericht.

Schön, dass es dir besser geht und das Mucuna bei euch so wirkt.

Frage, kennst du zufällig deinen Prolaktin Blutwert?

LG marcolino


marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016


RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#43 von Gelöschtes Mitglied , 20.02.2016 17:30

Hi Karsten,

Freut mich zu lesen, dass es jetzt wirkt wie es soll!
Genau die von Dir beschrieben Effekte versuche ich auch immer zu halten! Aktuell gelingt das ganz gut mit Tyrosin. 0,5g reichen mir für ein subtitels und alltagstaugliches Feeling. (Kribbelt dann oft auch irgendwie im Hirn) Wenn ich mehr nehme oder zuviel Kaffee trinke kippt das Gefühl schnell in Richtung Anspannung... Weniger wirkt bei mir oft besser.
Für das auabalancieren braucht es echt immmer Feingefühl!


Einen Scheiß muss ich



RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#44 von marcolino , 20.02.2016 17:36

Sven,

gehe ich richtig der Annahme, dass es bei Menschen mit einem hohen Prolaktin-Wert eher wirken kann?


marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016


RE: Dopamin Rakete - Mucuna Pruriens!

#45 von Gelöschtes Mitglied , 20.02.2016 18:04

Ja, denke schon. Zumindest sexuell :)


Einen Scheiß muss ich



   

Was fehlt bzw. "Rudi Ratlos"!!
Grundstacks übersichtlich und komprimiert

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen