curcumin

#1 von justizia , 09.02.2015 09:21

Guten morgen in die Runde,
curcumin war hier schon mal Thema, dennoch mache ich hier nochmal ein Thema auf.
Mich würde interessieren, ob jemand eine preisgünstige Alternative zu curcuma Kapseln kennt?
Ich nehme zur Zeit Kapseln, die mir einfach auf Dauer zu teuer sind und frage mich, ob man das nicht irgendwie selber günstiger hinbekommt, oder ob es eine andere Möglichkeit gibt an das kostbare curcumin zu kommen - also nicht nur das curcumin, sondern dass es auch vom Körper aufgenommen wird. Es ist mit reinem Curcumin oder Kurkuma ja nicht getan.
Hat jemand eine Idee?
Gruß Bettina
(Weil ja bestimmt wieder jemand fragt, warum ich es nehme - bitte die Suchfunktion nutzen es gibt dazu schon genug Beiträge -Danke!)


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#2 von Gelöschtes Mitglied , 09.02.2015 09:28

Kurkuma
+ Pfeffer
+ Kapselmaschine
= Günstig und gute Qualität!



zuletzt bearbeitet 09.02.2015 09:28 | Top

RE: curcumin

#3 von justizia , 09.02.2015 09:49

Sven, danke ! :)
Auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Nur Kurkuma ist nicht gleich curcumin. Und in welchem Verhältnis Kurkuma / Pfeffer?


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#4 von Mike , 09.02.2015 10:20

Hallo,

Dr. Feil empfiehlt auch die Verbindung von Kurkumin mit Öl:

Der entzündungshemmende Wirkstoff aus dem Kurkuma heißt Kurkumin. Dieser pflanzliche Wirkstoff hemmt das Eiweiß NF-kB, das eine Entzündungsreaktion in einem Gelenk anschaltet. Das Kurkumin ist öllöslich. Deshalb sollten Sie Kurkuma zunächst immer in Öl lösen. Da die Kurkuma-Aufnahme im Darm in Verbindung mit Pfeffer bis zu 1000 Mal höher ist, sollten Sie darüberhinaus Kurkuma immer zusammen mit genügend Pfeffer aufnehmen.

Hier ein Artikel zum Thema Piperin als Substanzverstärker:

http://aesirsports.de/2014/10/piperine-p...anzverstaerker/

Gruß Mike


-------------------------------------------------------------------------------
Life isn't about finding yourself. Life is about creating yourself.
-------------------------------------------------------------------------------


Mike  
Mike
Beiträge: 295
Registriert am: 11.07.2014


RE: curcumin

#5 von Gelöschtes Mitglied , 09.02.2015 10:23

Dachte ich mir :-).
Denke aber man braucht das nicht immer "Über-Ingenieren" und auf die EINE Substanz/Extrakt, Suba-Duba-Molekül runterbrechen.
Mischung könnte sein 100:1: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9619120
http://www.dr-feil.com/lebensmittel/kurkuma-curcuma.html

Das "Ganze Gewürz" ist evtl. sogar wirksamer als ein Teil daraus? Ähnlich wie bei Mucuna, Grüner Tee, Ingwer ect...was meinst?

Angefügte Bilder:
41kylvYxHwL.jpg  


RE: curcumin

#6 von justizia , 09.02.2015 10:52

Stimmt auch wieder. Da hilft nur probieren. Zur Zeit kostet mich nur curcuma pro Monat 29€. Das finde ich nur für ein NEM viel. Werde es mal mit einer Mischung versuchen.


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#7 von Luna , 09.02.2015 10:57

Das Problem dabei: Um via Kurkuma auf eine wirksame Dosis Kurcumin zu kommen, müssen täglich mehrere Gramm Kurkuma aufgenommen werden. So ca 3 Gramm sollten es wohl schon sein, um auf die empfohlenen 400mg Kurkumin zu kommen. Dazu dann eben noch etwas Pfeffer. Macht allein ca 5-6 Kapseln der Größe 000 aus. Das war mir auf die Dauer einfach zuviel. Wenn es das Einzige wäre, was Frau/Mann so schluckt, wäre es ja kein Problem
Mir wäre grundsätzliche auch der ganze Stoff lieber als das Extrakt, da ich davon ausgehe, dass noch andere nützliche Begleitstoffe dabei sind. Bisher habe ich den ultimativen Trick, um die entsprechende Menge aufzunehmen ohne Kurkuma in jeglichen Salat, in jedes Gemüse oder in sonst noch was geben zu müssen, noch nicht gefunden. Ich habe zum Kurkuma sogar noch etwas getrockneten granulierten Knoblauch dazu gemischt, weil Kurkuma ja den Knoblauchgeruch hemmen soll.
Also, wer noch einen Tipp hat, bin auch interessiert.


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#8 von Luna , 09.02.2015 11:00

Bettina,
wieviel nimmst Du denn? Ich habe das Bio Curcumin von fairvital. Da sind pro Kapsel 400mg Kurkumin drin, was reicht. Damit hält eine Packung, die zwar 33€ kostet dann aber knapp 4 Monate. Sooo teuer finde ich das nicht.


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#9 von justizia , 09.02.2015 11:37

Hallo Luna,
genau das nehme ich auch. Davon nehme ich allerdings 4 am Tag.
Gruß
Bettina


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#10 von Luna , 09.02.2015 14:18

Hi Bettina,
warum nimmst Du soviel davon?? Überall findet man 400mg als ausreichend wirksame Dosis. Kurmäßig habe ich auch schon mal 2 genommen. Aber auf Dauer??


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#11 von justizia , 09.02.2015 14:33

Für mich ist das zu wenig. Nach dem Grundsatz "one fits for all" richte ich mich nicht, sondern nach der Menge die man in Studien genommen hat UND die sich fühlbar auf mein Befinden auswirken. In Studien sind immer 1-3 Gramm genommen worden.

Kurmässig wofür denn ? Wofür war denn Kur?


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 09.02.2015 | Top

RE: curcumin

#12 von Karsten , 09.02.2015 15:52

Bettina, jetzt machst Du mich aber neugierig ;-)

Wobei hilft Dir Curcumin denn, und wie genau macht sich die Einnnahme bei Dir bemerkbar?
(hoffe die Frage ist jetzt nicht zu persönlich!)


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


RE: curcumin

#13 von justizia , 09.02.2015 16:08

Karsten lies bitte meinen 1. Beitrag! Danke


nur Nullen haben keine Kanten


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#14 von Luna , 09.02.2015 16:21

Hallo Bettina,
Die Angabe von ca 3 Gramm, manchmal 2,5 g kenne ich als Angabe für Kurkuma und eben nicht für den Extrakt. Hast du dazu irgendwelche Quellen?

Kurmäßig deshalb weil Kurkuma nicht ganz ohne ist für den Verdauungstrakt. Deshalb soll es ja möglichst nach dem Essen genommen werden.
Eine direkte Wirkung verspüre ich bei Kurkuma/Kurkumin nicht.
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: curcumin

#15 von Karsten , 09.02.2015 17:28

Zitat von justizia im Beitrag #13
Karsten lies bitte meinen 1. Beitrag! Danke

Da steht aber nicht wofür oder wogegen Du Kurkumin nimmst, und wie es bei Dir wirkt!? *aufdemschlauchsteh*


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


   

MyProtein Kollagenhydrolysat

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen