Was stimmt mit mir nicht?

#1 von phL , 23.01.2015 20:20

Hallo Leute,

ich habe mir das Buch gekauft, weil es mir ständig "dreckig" geht. Es geht in die Richtung Depression, habe aber das Gefühl, dass die Ursache nicht mein Gehirn ist.
Nachdem ich das Buch von Chris gelesen habe, habe ich mir diverse NEM's bestellt, die ich auch fleißig einnehme. Eine einzelne Auflistung folgt später unten.
Nun habe ich mich natürlich auch in den Bereich Fasten gewagt, weil ich allgemein ständig Pickel hatte, wenn ich z.B. hochglykämische KH wie Kartoffeln oder Reiswaffeln, Jasmin-Reis in großen Mengen gegessen habe. Dachte es könnte an der mangelnden Fettoxidation liegen.
Ich habe mich auch eine ganze Zeit lang low carb ernährt, hatte aber das Gefühl nur an Muskelmasse abzubauen und nicht an Fett.
Beim Fasten ist mir jetzt die Tage aufgefallen, dass ich kurz nach dem Aufstehen anfange zu frieren. Meine Hände werden zusehends gelb, was definitiv keine Hepatitis-Erkrankung ist, das habe ich abklären lassen. Schilddrüsenwerte folgen ebenfalls noch unten. Die sind zwar nicht Bombe, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das Frieren daher kommt. Ich bin total Kälteintolerant,
Jetzt habe ich den Verdacht, dass mein Körper in der Fastenphase überwiegend Gluconeogenese betreibt, weil ich seit dem Fasten einfach tierischen Durst habe und ständig zur Toilette renne. Körperfett verliere ich gefühlt nicht, eher Muskelmasse. Das merke ich beim Training. Ich achte darauf, die gleiche Menge an Kalorien trotz des Fastens zuzuführen.
Am 3.2. habe ich einen Termin beim Nierenfacharzt. Der Endokrinologe in meiner Stadt ist unter aller Sau. Ein Foto von den damaligen Werten werde ich auch noch angehängen.
Vielleicht kann mir ja einer sagen, was nicht stimmt. Ich vermute ja einen Cortisolmangel aufgrund Nebennieren- oder Hypophyseninsuffizienz.
Das würde auch die gelben Hände erklären:
Fasten -> Energiemangel -> normalerweise Cortisol -> Fettfreisetzung // bei mir -> kein / kaum Cortisol -> Energiebereitstellung fast ausschließlich über Gluconeogenese -> Energiebedarf so kaum zu decken -> Engergiemangelsignalisierung -> frieren -> und aufgrund der vielen Harnsäure die anfällt -> gelbe Hände?! kann das angehen?

Ich bin zwar auch eher der "Stubentiger", wie es Sven schreiben würde, aber das kommt aufgrund der fehlenden Energie.


PS:
wollte den Beitrag noch gar nicht abschicken, konnte ihn aber nachträglich nicht löschen ;)

viele Grüße!



phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015

zuletzt bearbeitet 23.01.2015 | Top

RE: Was stimmt mit mir nicht?

#2 von H_D , 23.01.2015 20:24

Könnte mir eine Nebennierenschwäche vorstellen, was nicht zwangsläufig heißt zu WENIG Cortisol


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


   

AA + O3 = ?
LH / FSH sehr niedrig trotz guten Testosteron-Werten

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen