RE: SF-Diät Erfahrungen

#136 von Siggi , 15.06.2015 11:30

Die ON-Tage sind mit 800 korrekt.

Die OFF-Tage scheinen mir schon sehr niedrig...

Welche Lebensmittel man essen kann, findest du doch auch im pdf..


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#137 von Thomas , 15.06.2015 11:38

es mag ja sein, dass die OFF Tage mehr Kcal "beinhalten", aber die Menge die sie gegessen hat (sie schafft nicht mehr ) waren bei Ihr ca 1400Kcal

Mal schauen wie es morgen ist, da ist wieder OFF Tag


Zitat von Siggi im Beitrag #133
Gibt es (noch) nicht. Wird wahrscheinlich erst im Buch zu finden sein.

Hauptsächliche Änderung ist, dass Whey (bzw. alle Arten von Proteinpulvern) rausgenommen wird und man komplett nüchtern ins Training geht. Wenn Proteinshakes, dann immer zusammen mit Carbs und niemals isoliert nur Protein.


Woher weisst du das?
Warst du vor kurzem bei Ihm im Semiar?


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#138 von Siggi , 15.06.2015 13:24

Ich bin immer auf seinen Seminaren und auch so mit ihm im Kontakt und befreundet.

Der Sinn hinter den OFF-Tagen ist, dass man "viel frisst" und Leptin pusht um einen langfristigen Diät-Erfolg zu gewährleisten und metabolisch gesund zu bleiben. Wenn sie nun an den OFF-Tagen auch im Defizit ist, dann hat das mit dem Ursprungsgedanken "schnell, nachhaltig und gesund abnehmen" nicht mehr viel zu tun.

Ich empfehle daher unbedingt nach den Vorgaben zu essen, also wenigstens die Erhaltungskalorien an den OFF-Tagen zu decken. Am besten großzügig decken...

Achja: Ich wünsche ihr viel Erfolg!


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#139 von Thomas , 15.06.2015 13:57

hi Siggi,

danke für die Info

Ja, werde mal schauen wie "wir" es schaffe dass sie die notwendigen KH aufnimmt.

Alleine mit Kartoffeln und Reis geht das nicht

Sie muss 360gr KH essen, da müssen wir ggf. mit Dextrose oder so nachhelfen



Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014

zuletzt bearbeitet 15.06.2015 | Top

RE: SF-Diät Erfahrungen

#140 von Herr Glücklich , 15.06.2015 14:15

Probiert es doch mal mit Milchreis mit entrahmter Milch. Der geht auch in Massen runter wie nichts. Zum Süßen auch gerne mit Traubenzucker.
Hat kaum Micronährstoffe, ist zum Laden aber sehr effektiv. Beeren, Bananen ect. würden sich darin noch anbieten. Dazu vielleicht noch 1-2 Protein Shakes oder abends noch nen gesüßten Magerquark mit Früchten, um das Eiweiß noch was zu pushen und schwupps hat sie ihre Kcal und Carbs drin.

Beispiel-Mahlzeit:

100 g Beeren
Süßstoff (oder 100 g Traubenzucker)
250 g Milchreis
1000 ml Entrahmte H-Milch

~ 1300 (oder 1700) kcal
~ 5g Fett
~ 260 (oder 360g) Carbs
~ 55g Protein


Gesundheit, Leistung & Ästhetik. Mein Log auf Team-Andro.


Herr Glücklich  
Herr Glücklich
Beiträge: 93
Registriert am: 17.09.2014

zuletzt bearbeitet 15.06.2015 | Top

RE: SF-Diät Erfahrungen

#141 von goodoo , 15.06.2015 14:39

Zitat von Thomas im Beitrag #137
es mag ja sein, dass die OFF Tage mehr Kcal "beinhalten", aber die Menge die sie gegessen hat (sie schafft nicht mehr ) waren bei Ihr ca 1400Kcal

Mal schauen wie es morgen ist, da ist wieder OFF Tag



Ich würde die Diät abbrechen, wenn man an einem "Off Tag" so wenig isst und voher bei wahrscheinlich ähnlichen Mengen nicht abgenommen hat, spricht das nicht für einen gesunden Stoffwechsel.
Und hat Eikelmeier nicht mal selbst erklärt, dass Fasten bei Frauen weniger gut funktioniert als bei Männern? Ich würde an "eurer" Stelle aufpassen, dass ihr euch nicht selbst ins Bein schießt.


 
goodoo
Beiträge: 169
Registriert am: 15.12.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#142 von Thomas , 15.06.2015 14:50

Zitat von Herr Glücklich im Beitrag #140
Probiert es doch mal mit Milchreis mit entrahmter Milch. Der geht auch in Massen runter wie nichts. Zum Süßen auch gerne mit Traubenzucker.
Hat kaum Micronährstoffe, ist zum Laden aber sehr effektiv. Beeren, Bananen ect. würden sich darin noch anbieten. Dazu vielleicht noch 1-2 Protein Shakes oder abends noch nen gesüßten Magerquark mit Früchten, um das Eiweiß noch was zu pushen und schwupps hat sie ihre Kcal und Carbs drin.

Beispiel-Mahlzeit:

100 g Beeren
Süßstoff (oder 100 g Traubenzucker)
250 g Milchreis
1000 ml Entrahmte H-Milch

~ 1300 (oder 1700) kcal
~ 5g Fett
~ 260 (oder 360g) Carbs
~ 55g Protein




Ja, das mit dem Milchreis machen wir ja schon so, allerdings.....

a) steht in dem PDF, dass man eigentlich nur an den DB/TO Tagen Traubenzucker essen "soll"
b) sie schafft keine 250gr (rohen) milchreis (gekocht mit 1ltr milch sind das ca 1650gr )



Zitat von goodoo im Beitrag #141


Ich würde die Diät abbrechen, wenn man an einem "Off Tag" so wenig isst und voher bei wahrscheinlich ähnlichen Mengen nicht abgenommen hat, spricht das nicht für einen gesunden Stoffwechsel.
Und hat Eikelmeier nicht mal selbst erklärt, dass Fasten bei Frauen weniger gut funktioniert als bei Männern? Ich würde an "eurer" Stelle aufpassen, dass ihr euch nicht selbst ins Bein schießt.


Vorher hat sie schon mehr Kcal gegessen, allerdings waren dann an den EW Tagen auch Fett dabei. Dann kommt man schnell mal auf 2500Kcal


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#143 von manu , 15.06.2015 14:55

Bevor ihr mit Dextrose und solchen Sachen arbeitet würd ich eher mal auf Trockenobst/Buchweizenmehl oder ähnliches zurückgreifen und am OFF Tag die Mahlzeitenfrequenz erhöhen, falls ihr das nicht schon gemacht habt. LG


manu  
manu
Beiträge: 107
Registriert am: 29.12.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#144 von Herr Glücklich , 15.06.2015 15:03

Kein Traubenzucker an OFF Tagen wahrscheinlich
a) wegen der fehlenden Micronährstoffe und
b) damit man sich an diesen Tagen mit richtigem Essen den Magen füllt und sättigt.

Ich würde da eine Ausnahme machen und Traubenzucker mit einbauen. Ist insgesamt gesundheitlich neutral zu bewerten, auch wenn er keine gesundheitlichen benefits mit sich bringt.

Und es muss ja nicht alles auf einmal gegessen werden. Lässt sich doch bestimmt aufteilen.

Als erste Kcal bieten sich auch noch Fruchtsäfte an, da die Leberglykogenspeicher noch leer sind.

Nur meine persönliche Meinung.


Gesundheit, Leistung & Ästhetik. Mein Log auf Team-Andro.


Herr Glücklich  
Herr Glücklich
Beiträge: 93
Registriert am: 17.09.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#145 von Thomas , 15.06.2015 15:09

Zitat von Herr Glücklich im Beitrag #144
Kein Traubenzucker an OFF Tagen wahrscheinlich
a) wegen der fehlenden Micronährstoffe und
b) damit man sich an diesen Tagen mit richtigem Essen den Magen füllt und sättigt.

Ich würde da eine Ausnahme machen und Traubenzucker mit einbauen. Ist insgesamt gesundheitlich neutral zu bewerten, auch wenn er keine gesundheitlichen benefits mit sich bringt.

Und es muss ja nicht alles auf einmal gegessen werden. Lässt sich doch bestimmt aufteilen.

Als erste Kcal bieten sich auch noch Fruchtsäfte an, da die Leberglykogenspeicher noch leer sind.

Nur meine persönliche Meinung.


Du meinst als erste "Mahlzeit" nach dem Fasten?


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#146 von Herr Glücklich , 15.06.2015 15:13

Richtig, wenn Fruchtsäfte, dann am Anfang des Essensfensters, bzw. als erste Carbquelle.

Am Ende des Essensfensters, wenn die Leberglykogenspeicher bereits gefüllt sind, würde die Fructose im Falle eines Überschusses einfacher zu Fett umgewandelt werden.


Gesundheit, Leistung & Ästhetik. Mein Log auf Team-Andro.


Herr Glücklich  
Herr Glücklich
Beiträge: 93
Registriert am: 17.09.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#147 von slyz , 15.06.2015 15:20

Zitat von Siggi im Beitrag #138
Ich bin immer auf seinen Seminaren und auch so mit ihm im Kontakt und befreundet.

Der Sinn hinter den OFF-Tagen ist, dass man "viel frisst" und Leptin pusht um einen langfristigen Diät-Erfolg zu gewährleisten und metabolisch gesund zu bleiben. Wenn sie nun an den OFF-Tagen auch im Defizit ist, dann hat das mit dem Ursprungsgedanken "schnell, nachhaltig und gesund abnehmen" nicht mehr viel zu tun.

Ich empfehle daher unbedingt nach den Vorgaben zu essen, also wenigstens die Erhaltungskalorien an den OFF-Tagen zu decken. Am besten großzügig decken...

Achja: Ich wünsche ihr viel Erfolg!

Soll man an OFF Tagen denn nicht im Defizit sein? Wenn ich die Formel aus der pdf nehme, bin ich immer noch mit 700-800kcal im Defizit.


slyz  
slyz
Beiträge: 56
Registriert am: 14.11.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#148 von goodoo , 15.06.2015 20:32

[quote\]

Vorher hat sie schon mehr Kcal gegessen, allerdings waren dann an den EW Tagen auch Fett dabei. Dann kommt man schnell mal auf 2500Kcal
[/quote]

Das hört sich doch schon deutlich besser an :) Mach ihr halt klar, dass die OFF Tage mindestens genauso wichtig sind, wie das Fasten und die 2500 kcal das Minimum an solchen Tagen sein sollten.


 
goodoo
Beiträge: 169
Registriert am: 15.12.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#149 von Thomas , 15.06.2015 22:07

Zitat von goodoo im Beitrag #148


Das hört sich doch schon deutlich besser an :) Mach ihr halt klar, dass die OFF Tage mindestens genauso wichtig sind, wie das Fasten und die 2500 kcal das Minimum an solchen Tagen sein sollten.




Das hat nicht hin, sie muss 360gr KH essen =1440kcal
Dazu 100gr EW = 400kcal
Und 20gr fett = 180 kcal

Sind ca 2000kcal

Und das ist schon viel ohne Fett
Aber sie versucht es, gerade 2lt Milchreis gekocht, halb für sie, halb für mich


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#150 von exii , 16.06.2015 09:48

ich musste meine freundin auch zwingen, mal ordentlich kh reinzustopfen.
da macht sie ne woche so ne hsd, und haut sich dann am ladetag 1400 kalorien rein *verzweifel*.
aber ich glaub ich hab sie geimpft, wie wichtig das ist in bezug auf leptin und co.

und solange sie sowas auch net kann, braucht sie auch keine sf oder hsd oder oder machen. punkt :)

der kopf sagt da halt immer noch: friss net soviel, sonst werd ich fett .

dabei sieht sie es doch an mir, daß das net so ist :D zumindestens jeden 3. tag ;)


exii  
exii
Beiträge: 141
Registriert am: 23.01.2015


   

NEMs für Oma, Opa & Co.
Antioxidantien nach dem Training

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen