RE: SF-Diät Erfahrungen

#166 von Steve , 17.06.2015 11:30

Danke für eure Rückmeldungen :-)

Temperatur ist gemessen mit digitalem Fieberthermometer unter der Zunge.

Meine Schilddrüsenwerte von Ende März lauten wie folgt:

TSH (basal) 1,68 mIU/l (0,27-4,00)
FT3 2,53 pg/ml (2,00-4,40)

Ich werd's die Tage mal weiter messen und verfolgen und mal schauen was nach meinem ersten OFF-Tag (morgen) so passiert. Stuhlgang hab ich im Schnitt 1x täglich. Ab und zu gibt's vllt. mal nen Tag ohne und hin und wieder auch mal einen Tag mit 2-4x. Gestern (an meinem ersten ON-Tag) hatte ich überhaupt keinen Stuhlgang, heute morgen kam was, aber wenig es hat gedauert...

Wenn Interesse besteht kann ich den weiteren Diätverlauf gerne hier festhalten.


Steve  
Steve
Beiträge: 65
Registriert am: 25.03.2015


RE: SF-Diät Erfahrungen

#167 von Siggi , 17.06.2015 12:59

Dein relativ niedriger fT3 Wert passt gut zu deiner Temperatur.

Zu deiner Frage wegen dem Abbrechen:
Im Skript steht, wann man die Diät durchführen darf/kann und wann man es besser lässt.

Libidocheck und Zykluscheck:
Reproduktionsprobleme? Dann keine Diät mehr! Und was heißt das? Du hast
keine Mola (das heißt Morgenlatte), keine Lust auf Sex oder du hast als Frau
Menstruationsbeschwerden.
Die Aufnahme von „Energie“ ist direkt mit der Reproduktionssystemen
verbunden. Unter anderem über den Nucleus Arcuatus im Hypothalamus.


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014

zuletzt bearbeitet 17.06.2015 | Top

RE: SF-Diät Erfahrungen

#168 von Steve , 18.06.2015 08:12

Danke Siggi!

So, zweiter ON-Tag war gestern. Temperatur heute morgen erneut 36°C. Heute dann erster OFF-Tag - ich freu mich schon auf meine KH-Portion heute mittag (verwende das Schema mit 2 Mahlzeiten pro Tag). Die zwei ON-Tage liefen echt gut - keine massiver Hunger etc.

Wie macht ihr das eigentlich am Ende eines Zyklus an den beiden DB/TO Tagen? Sollte man dann auch nur 2 Mahlzeiten bzw. 1 essen oder kann man auch öfter essen?


Steve  
Steve
Beiträge: 65
Registriert am: 25.03.2015


RE: SF-Diät Erfahrungen

#169 von exii , 18.06.2015 09:02

also ich mach auch an den db-tagen erst nach Training bzw. abends essen.
ich denke an den 2 Tagen kann man das aber variieren.


exii  
exii
Beiträge: 141
Registriert am: 23.01.2015


RE: SF-Diät Erfahrungen

#170 von slyz , 18.06.2015 16:12

@steve, auf den Hunger hoeren und danach richten.


slyz  
slyz
Beiträge: 56
Registriert am: 14.11.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#171 von Thomas , 19.06.2015 07:26

Zitat von Thomas im Beitrag #161
Zitat von Siggi im Beitrag #155

Desweiteren empfehle ich das morgendliche Temperatur messen. Dazu direkt nach dem Aufstehen das Thermometer unter die Zunge und Mund zu. Dann anmachen und zur Sicherheit 2 oder 3 mal hintereinander messen. Vorher auch nichts trinken oder duschen oder sowas, direkt nach dem Aufstehen.

Eine Aufwachtempertur von 36,2-37,0 Grad ist normal und spricht für einen normal funktionierenden Stoffwechsel.
Eine Durchschnittstempertur von 35,5-36,1 Grad deutet auf einen verlangsamten Stoffwechsel hin.
Alles was darunter liegt, spricht für einen sehr stark reduzierten Stoffwechsel.
Bei einer Temperatur von mehr als 37,5 Grad ist wahrscheinlich ein Infekt im Anmarsch



So, habe heute morgen mal meine "Temperatur" gemessen > 35,7 Grad

Zitat von Siggi im Beitrag #165
Bitte erstmal mehrere Tage hintereinander messen.

Meine Temperatur-Angaben beziehen sich auf die Messergebnisse unter der Zunge. Für andere Messungen gibt es möglicherweise leichte Verschiebungen. Das weiß ich allerdings nicht genau.

Parallel dazu kann man seine Schilddrüsenwerte im Blut beim Arzt mal messen lassen. Das fT3 passt normalerweise sehr gut zur gemessenen Temperatur.


Heute Morgen wieder gemessen > 35,2°


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#172 von Steve , 19.06.2015 07:55

@Thomas: Dann solltest du aus meiner Sicht - vor allem wenn auf dich auch die anderen hier genannten Effekte zutreffen - wohl erstmal nicht mit Fasten/IF/SF-Diät etc. experimentieren und dich erstmal um deinen Stoffwechsel kümmern.

Ich hatte gestern meinen ersten OFF-Tag mit 275g Reis, 750g Kartoffeln, 300g TK-Beeren und 4 Bananen :-D Hat schon Spaß gemacht nach den zwei ON-Tagen diese Menge essen zu dürfen. Vor allem nach den Kartoffeln war ich mal sowas von satt :-)

Temperatur heute morgen 36,1°C (ersten beiden Diät-Tage jeweils 36°C).


Steve  
Steve
Beiträge: 65
Registriert am: 25.03.2015


RE: SF-Diät Erfahrungen

#173 von Thomas , 19.06.2015 08:05

Zitat von Steve im Beitrag #172
@Thomas: Dann solltest du aus meiner Sicht - vor allem wenn auf dich auch die anderen hier genannten Effekte zutreffen - wohl erstmal nicht mit Fasten/IF/SF-Diät etc. experimentieren und dich erstmal um deinen Stoffwechsel kümmern.



Ich mache diese Diät auch nicht, hab nichts mehr was ich "abnehmen" kann
Bin mit 90Kg sehr "mager" (keine Ahnung wieviel Körperfett, aber man sieht das SixPack)
Ich fresse wie ein Stier, von daher bin ich halt nicht sicher ob das mit der Temperatur (zumindest bei mir) sehr aussagekräftig ist
Allerings muss ich auch sagen, dass ich bei meiner letzten Blutmessung (denke die ist ca 1 Jahr her) auch nur einen T3 Wert von 2,8 oder 2,9 hatte
Aber scheinbar werden die Werte (Temperatur bzw. T3) auch manchmal (evtl. bei mir) überbewertet
Dazu kommt noch ein niedriger freier Testo-Wert (4,25ng/ml, vom 19.02)

habe dann aber angefangen mehr Carbs zu essen > von daher wäre jetzt mal eine neuer Bluttest interessant....


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#174 von exii , 19.06.2015 09:21

so heute beginnt der 4te und vorerst letzte zyklus, bis jetzt kam ich super zurecht.
danach gibts erstmal erhaltungspause ein weilchen.
kfa is mittlerweilen bei 14 % , angefangen hatte ich am anfang von zyklus 1 mit ca. 18-19 %.


exii  
exii
Beiträge: 141
Registriert am: 23.01.2015


RE: SF-Diät Erfahrungen

#175 von Siggi , 19.06.2015 09:58

Hallo Thomas,

neue Blutwerte wären echt interessant. Nur Schilddrüse kostet nicht so viel und Gesundheitscheck zahlt die Krankenkasse.

Die Temperatur ist sehr zuverlässig und ein guter Richtwert.

Deine Temperatur ist unrealistisch niedrig. Ich hatte das auch am Anfang, bis ich gemerkt habe, dass ich falsch gemessen habe. Drück das Thermometer nicht gegen die Unterseite der Zunge. Leg es einfach mal locker auf die Schleimhaut deines Unterkiefers und halte es nur mit der Zunge da. Probier nacheinander verschiedene Stellen aus und notiere dir letzten Endes nur den höchsten Wert. Dein Ziel soll sein immer die höchstmögliche Temperatur im Mund zu finden, natürlich ohne Schummeln.

Bei mir sind die Schwankungen enorm, je nachdem ob ich es auf die Unterseite meiner Zunge presse (kalt) oder schön sanft mit Zunge und Schleimhaut ummantele (warm).

Ausprobieren und berichten!


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014

zuletzt bearbeitet 19.06.2015 | Top

RE: SF-Diät Erfahrungen

#176 von naklar! , 19.06.2015 10:24

Warum nicht rektal? Ist doch zuverlässiger, oder?

Fragt: Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#177 von Siggi , 19.06.2015 11:00

Das ist auch möglich...

Wenn dir das besser gefällt, dann kannst du gern auch jeden Morgen rektal messen.

Aber für mich und vermutlich die meisten Männer klingt das weniger verlockend. Das geht dann -> -> ->

Das Ergebnis ist vermutlich identisch aussagekrästig, von daher kein Vorteil.


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#178 von manu , 19.06.2015 11:26

Also ich machs rektal, find ich nicht schlimm. Heute morgen 36,4


manu  
manu
Beiträge: 107
Registriert am: 29.12.2014


RE: SF-Diät Erfahrungen

#179 von Kallisto , 19.06.2015 11:36

@manu
Du musst aber dabei bedenken, dass die rektal gemessenen Werte höher sind, laut folgender Quelle um 0,3° - 0,4°C
http://geratherm.de/diagnostik/health-in...-des-messortes/


Kallisto  
Kallisto
Beiträge: 58
Registriert am: 18.01.2015


RE: SF-Diät Erfahrungen

#180 von manu , 19.06.2015 12:16

Dann test ich mal unter der Zunge. Danke für die Info.


manu  
manu
Beiträge: 107
Registriert am: 29.12.2014


   

NEMs für Oma, Opa & Co.
Antioxidantien nach dem Training

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen