Hormone messen: Serum, Salvia - was ist jetzt valide?

#1 von Gelöschtes Mitglied , 15.01.2015 20:28

Hallo zusammen,

habe letztes Jahr so einige Messungen gemacht, dabei ist mir aufgefallen, dass meine Testosteronwerte mal Top (ganz oben) mal Flop (eher tief) waren.
So, dass je nach Messart/Labor wiedersprüchliche Aussagen bzgl. Handlungsbedarf rauskommen.
-> Mir ist klar, dass es da Schwankungen (gerade bei Salvia) geben kann und dass jedes Labor eigene Referenzwerte hat, aber doch nicht so krass?

Echte Beispiele 2014:

Reihenfolge der Messungen:
SALVIA Testosteron: Top
SERUM Testosteron ECLIA (Hausarzt, Einheit 3-9): Top
->SERUM Testosteron frei (Hausarzt): Flop
SERUM Testosteron (Urologe, Einheit 300-1500): Flop
->SERUM Testosteron frei (Urologe): Flop
SALVIA DHEA: Morgens Top / Abends Flop
SERUM DHEA-S: Flop

Habe mich bis vor Kurzem auch eher mau gefühlt, was eher die niedrigen Messergebnisse als valide erscheinen lässt.
Zudem war als einzige Konstante bei allen Messungen das freie Testo immer niedrig - war also auch wahrsch. valide.

Wie sind eure Erfahrungen - was bzw. wie sollte man messen lassen?

LG, Sven



zuletzt bearbeitet 15.01.2015 20:30 | Top

RE: Hormone messen: Serum, Salvia - was ist jetzt valide?

#2 von Wirbelwind , 16.01.2015 13:23

Bei den Hormonmessungen kommt es darauf an, was man will.
Will ich die gesamte Hormonleistung des Körpers (Produktion) messen, bzw. mir einen Eindruck verschaffen, über die Fähigkeit der verschiedenen Hormondrüsen (noch) zu produzieren, dann ist die Messung imn Blut richtig. Das ergibt deutlich höhere Werte als im Speichel, weil die Sexualhormone an SHBG Trägerproteine gebunden sind.

In den meisten Fällen wird es allerdings interessant sein, zu messen, was tatsächlich an "freien", also ungebundenem Hormon vorhanden ist, denn nur dieses ist wirksam. Dann misst man im Speichel. Ich messe nur im Speichel.


Wir glauben Erfahrungen zu machen, dabei machen die Erfahrungen uns.


Wirbelwind  
Wirbelwind
Beiträge: 261
Registriert am: 22.12.2014


RE: Hormone messen: Serum, Salvia - was ist jetzt valide?

#3 von Luna , 16.01.2015 14:06

Hallo Sven,
das genau war ein Thema in der Dezemberausgabe des LEF-Magazins.
Könnte Dir weiterhelfen.
http://health.lef.org/LECMS/Zmags.aspx?p...=test_test_test

Bei mir werden übrigens nur noch Blutwerte und Werte aus dem 24h-Urin gemacht. Speichelwerte waren "absurd". Das gilt besonders, wenn irgendwelche Hormone substituiert werden. Bei mir war es damals DHEA.
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Hormone messen: Serum, Salvia - was ist jetzt valide?

#4 von Gelöschtes Mitglied , 16.01.2015 19:54

2 Antworten, 2 unterschiedliche Meinungen :-)
Danke schonmal für das Feedback!

Ich frag mich halt wie kann Serum (Produktion) niedrig sein, aber im Salvia (Aktiv/Frei) dann viel umherschwirren???
Habe hier auch von einem "Pimp mein Blut Anfragern" gelesen - er hat einen hohen Serum ECLIA Wert aber fühlt sich überhaupt nicht so...
Das kam mir bekannt vor. Denke diese ECLIA Messung ist nicht "so recht" valide bzgl. "Androgenes-Level"

LG, Sven



RE: Hormone messen: Serum, Salvia - was ist jetzt valide?

#5 von Animus , 17.01.2015 12:32

Sind die Messungen alle zur gleichen Zeit gemacht worden?

Wenn nein, kann man sie nicht vergleichen. Abgesehen davon gilt der Speicheltest (in der klassischen Medizin) nicht als valide.
Als Anhaltspunkt sehr nett/einfach, aber relativ fehleranfällig. Z.B. bei Zahlfleischbluten kannst Du den Speicheltest vollständig vergessen.


Animus  
Animus
Beiträge: 159
Registriert am: 09.11.2014


RE: Hormone messen: Serum, Salvia - was ist jetzt valide?

#6 von Wirbelwind , 17.01.2015 20:35

Hormone kann man sehr einfach und GUT im Speichel messen.
Natürlich muss man - wie immer - sinnvolle Bedingungen dafür schaffen. Also z. B. Zahnfleischbluten ausscließen oder Speisereste etc.
Nach meiner Erfahrung korrelieren Speichelmessungen auch sehr gut mit der Substitution und man kann daher Erfolg/Misserfolg/zu wenig/zu viel durch die Speichelmessung sehr gut nachvollziehen.


Wir glauben Erfahrungen zu machen, dabei machen die Erfahrungen uns.


Wirbelwind  
Wirbelwind
Beiträge: 261
Registriert am: 22.12.2014


   

Mein Lipidprofil
Blutergebnisse - Verständnisfragen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen