RE: Wer pimpt mein Blut?

#31 von Don90 , 15.01.2015 07:03

Ich meine mal vor kurzem gelesen zu haben, dass ein Eisenmangel unruhig machen kann.
Mein Wert fällt in diversen Berichten schon in einen leichten Mangel rein.

Fleisch esse ich eigentlich genug und Phytinsäure melde ich hauptsächlich. Kann mir das also eher schlecht erklären.

Was sagst du eigentlich zu dem ganzen?

Zink, Selen, Eisen und Jod steigern?


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#32 von Markus , 15.01.2015 09:45

Hallo Don,

welcher Eisenwert ist bei dir im Mangel- Ferritin?


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#33 von Don90 , 15.01.2015 11:22

Ja, der liegt wie im.Bild zu sehen ist bei 100.
Das ist zwar im Rahmen aber das geht doch besser oder.


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#34 von Don90 , 19.01.2015 09:39

Hat noch wer Rat?


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#35 von phil (edubily) , 19.01.2015 12:32

Im Blog findest du sooo viel Informationen. Damit solltest du dir schon die meisten Fragen selbst beantworten können. Darum gibt es edubily.

Und entspann dich. Versuche jetzt nicht mit der Brechspange alles 100% perfekt zu machen. Das geht eh nicht. Es gibt leider kein Rezept. Nicht: Nehme X Gramm von Stoff Y und Z über 4 Wochen und du bist ein anderer Mensch. Mach dir eine Prioritätsliste und gehe systematisch vor. Vieles musst du auch einfach ausprobieren. Wenn du Zink, Eisen, Mg und Eiweiß auf einen sehr guten Wert bringst dann hast du ein gutes Fundament um zu experimentieren. Das "System Körper" ist einfach zu komplex, um auf alles eine genaue Antwort zu geben.


 
phil (edubily)
Beiträge: 402
Registriert am: 21.06.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#36 von Don90 , 19.01.2015 16:13

Das ist mir schon klar....aber ich weiß zB nicht in welchem Bereich meine Werte liegen sollten.

Insbesondere Zink, Selen, Ferritin und Jod.
Ich dachte es gibt gewisse "Normwerte" so wie die Referenzwerte im Labor die mir zeigen was zu niedrig oder zu hoch ist.

Die Referenzbereiche im Labor sehe ich zwar, aber mehr ist ja auch nicht immer besser^^

Darum stelle ich hier eben auch die Frage, da mir jemand evtl helfen kann der mehr Ahnung hat.


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#37 von Wirbelwind , 19.01.2015 16:16

Wenn du dich an den oberen Normwerten des Labors orientierst, dann ist es doch gut.


Wir glauben Erfahrungen zu machen, dabei machen die Erfahrungen uns.


Wirbelwind  
Wirbelwind
Beiträge: 261
Registriert am: 22.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#38 von phil (edubily) , 19.01.2015 19:09

don, hast du das buch gelesen? auf seite 276 stehen einige werte.

diese werte mal mit deinen laborwerten vergleichen. und dann intervenieren wie es in der nem-tabelle steht. was, wann, wo bestellen steht alles da. 2-3 wochen machen und dann mal zwischenbilanz ziehen.


 
phil (edubily)
Beiträge: 402
Registriert am: 21.06.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#39 von H_D , 19.01.2015 19:27

Zitat von Don90 im Beitrag #36
Das ist mir schon klar....aber ich weiß zB nicht in welchem Bereich meine Werte liegen sollten.

Insbesondere Zink, Selen, Ferritin und Jod.
Ich dachte es gibt gewisse "Normwerte" so wie die Referenzwerte im Labor die mir zeigen was zu niedrig oder zu hoch ist.

Die Referenzbereiche im Labor sehe ich zwar, aber mehr ist ja auch nicht immer besser^^

Darum stelle ich hier eben auch die Frage, da mir jemand evtl helfen kann der mehr Ahnung hat.

Dateianlage:
bluttuning nach Dr. Strunz.pdf

H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#40 von Don90 , 20.01.2015 07:54

Danke!

Das Bluttuning von Dr. Strunz ist mal interessant, genau sowas habe ich gesucht :)

Was mich aber etwas stutzig macht ist diese "relative Neutropenie".


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#41 von Don90 , 26.01.2015 14:00

Weiß jemand wie eine "relative Neutropenie" entsteht und was das genau für mich bedeutet?


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#42 von Chris (edubily) , 26.01.2015 17:25

Bluttuning nach Strunz kostet dich ungefähr 1500 € und der wird dir nicht mehr sagen als wir hier.

Das einzige: Du hast ein volles (!) Spektrum an Werten. Die Werte, die er misst, kann ich dir gerne zuschicken. Es gibt günstigere Labore.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#43 von Don90 , 26.01.2015 22:24

Das ist mir leider etwas zu teuer^^

Einige Werte habe ich schon messen lassen (siehe 1. Seite) und nehme jetzt zum auffüllen mal folgendes:

150mg Zink Gluconat
40-60mg Eisen
200ug Jod aus Algen
400ug Selen
1g OLE

Ich habe mal vor das alles 1 Monat zu nehmen und zu sehen wie sich das auswirkt.
Wenn sich sie genannten Probleme verbessert haben, würde ich auf eine Erhaltungsdosis gehen sprich:

50mg Zink Gluconat
20mg Eisen
200ug Jod
200ug Selen
500mg OLE

Kann man das so lassen oder ist das Schwachsinn?

Vitamin D nehme ich weiterhin 40000 iE wöchentlich und O3 weiterhin 2g.
Whey bleibt bei 50g und mit Kreatin habe ich angefangen vorerst mit 5g. Da bin ich mal gespannt wie sich das alles auswirkt.

Edubily hier ist meine letzte Hoffnung für meine genannten Probleme, sonst hab ich schon fast alles durch ^^


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#44 von Don90 , 05.02.2015 12:30

Ein kurzes Update:

Nach der einnahme von folgenden NEM

150mg Zink Gluconat
60mg Eisen
200ug Jod aus Algen
400ug Selen
1g OLE
5mg Kreatin

hat sich folgendes getan:

- deutlich reinere Haut
- weniger bis beinahe kein Zungenbelag mehr
- Erektion deutlich besser

Fitter fühle ich mich vl minimal.
Mich würde interessieren wie TSH und T3 auf das bisschen Jod bzw Selen gewirkt haben, bzw ob die Menge ausgereicht hat.
Ich möchte nicht nochmal so viel Geld für einen Bluttest ausgeben.

Ich werde jetzt noch 1 Woche weitermachen und dann folgende Dosierungen fahren:

50mg Zink Gluconat
20mg Eisen
200ug Jod
200ug Selen
1g OLE
5mg Kreatin

Für weitere Hilfe wäre ich dankbar, gerade was Jod und die Schilddrüsenwerte betrifft.


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Wer pimpt mein Blut?

#45 von H_D , 05.02.2015 19:07

Zitat von Don90 im Beitrag #44

Fitter fühle ich mich vl minimal.
Mich würde interessieren wie TSH und T3 auf das bisschen Jod bzw Selen gewirkt haben, bzw ob die Menge ausgereicht hat.
Ich möchte nicht nochmal so viel Geld für einen Bluttest ausgeben.

Für weitere Hilfe wäre ich dankbar, gerade was Jod und die Schilddrüsenwerte betrifft.


Was erwartest du jetzt? Das jemand rät wie deine Werte aussehen?


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


   

Meine Blutwerte - Analyse & Vorschläge!
Auch ein Testo-Problem - meine Blutwerte

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen