Body Attack Whey Amino Gold 325 Tabletten

#1 von Vlad , 11.01.2015 13:26

Hallo Zusammen,

was ist von solchen und ähnlichen Produkten zu halten? Ich kenne mich mit NEM nicht so aus ... aber Tabletten scheinen mir irgendwie praktikabler zu sein als ein Shake.

Link: http://www.amazon.de/Body-Attack-Whey-Am.../dp/B00CU61M0Y/

Viele Grüße

Vlad

PS Mist, falsches Unterforum.


Gandalf for President


 
Vlad
Beiträge: 219
Registriert am: 01.01.2015

zuletzt bearbeitet 11.01.2015 | Top

RE: Body Attack Whey Amino Gold 325 Tabletten

#2 von MaXopA , 11.01.2015 15:22

Zitat
Zutaten (Whey Amino Gold): 89% Molkeneiweißmischung (Molkeneiweißkonzentrat, Molkeneiweißhydrolysat), Bindemittel (Di-Calcium-Phosphat), Trennmittel (Siliciumdioxid, Magnesiumsalze der Speisefettsäuren)



Nach einem Blick auf die Zutatenliste sowie auf den Preis kann ich nur sagen, dass solche Produkte reine Geldmacherei dieser Firmen bzw. in gewisser Hinsicht Geldverschwendung für die Verbraucher sind.

Nach meinem Ermessen ist die Pulverform bei Eiweiß und generell bei Aminosäuren zu bevorzugen, da man zum einen nicht Dutzende Tabletten schlucken muss, um auf ordentliche Mengen zu kommen und zum anderen, weil es preistechnisch einfach günstiger ist.

Natürlich kann es die eine oder andere Ausnahme geben (wie z.B. bei BCAA oder einzelnen geschmacksneutralen Aminosäuren wie Leucine/Isoleucine, die wahrhaftig keine Köstlichkeit darstellen), doch ich würde ehrlich gesagt nicht zum Kauf dieses Produktes raten.

Allerdings ist und bleibt das lediglich meine eigene bescheidene Meinung.

Gruß
Massimo


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014

zuletzt bearbeitet 11.01.2015 | Top

RE: Body Attack Whey Amino Gold 325 Tabletten

#3 von Vlad , 11.01.2015 15:45

Danke für die Antwort,

dann dürfte das hier die bessere Wahl sein?

http://www.amazon.de/LSP-Ziegen-Molken-P.../dp/B00JZN1CA0/

Grüße

Vlad


Gandalf for President


 
Vlad
Beiträge: 219
Registriert am: 01.01.2015


RE: Body Attack Whey Amino Gold 325 Tabletten

#4 von MaXopA , 11.01.2015 21:02

Hallo Vlad,

also das scheint mir eine durchaus bessere Lösung zu sein, wobei ich persönlich noch keine Erfahrung mit Ziegen-Whey gemacht habe. Unter uns gibt es jedoch schon einige, die damit gute Erfahrungen gesammelt haben. Es scheint nämlich eine sehr hohe Bioverfügbarkeit zu haben.

Als Azubi bin ich allerdings in gewissem Maße dazu gezwungen auf günstigere Varianten zurückzugreifen. Vor einigen Tagen habe ich mir demnach das Proteinpulver aus Sauermolke von MyProtein bestellt, das auch aufgrund seines hohen Lactoferringehalts hier empfohlen wird.

Gruß
Massimo


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014


   

Wechselwirkungen NEM
DHEA für Frauen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen