RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#46 von Markus , 12.04.2015 19:44

Hallo,

bei Mandelsteinen würde ich eine Waterpik Munddusche probieren:
https://www.youtube.com/watch?v=axnd4kMyBx8


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#47 von Don90 , 02.02.2016 11:00

Kann hier jemand eine gute Zahnpasta empfehlen?

Möglichst frei von unnötigem Zeug?

was Fluorid betrifft, glaube ich aber trotzdem meiner Zahnärztin...wie seht ihr das?


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#48 von vera8555 , 02.02.2016 13:33

bin mit der AJONA sehr zufrieden


vera8555  
vera8555
Beiträge: 328
Registriert am: 28.05.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#49 von Markus , 02.02.2016 13:42


"Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt." (Thomas Mann, "Der Zauberberg")


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#50 von Don90 , 02.02.2016 18:03

Markus, kannst du denn auch aus dem deutschen Amazon-Shop oder aus dem Supermarkt ein Produkt empfehlen?

Meine Erfahrung mit Fluorid war, dass ich nach einer Zeit mit fluoridfreier Pasta beim Zahnarzt schlechtere Rückmeldung bekam. Hatte damals 2 Löcher. Nun nutze ich wieder normale Zahnpasta und habe nichts....kann natürlich auch zufall sein.


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#51 von terrarianer , 02.02.2016 19:55

Ich nutze Schlämmkreide , gibts bei amazon.


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#52 von ChristineH , 03.02.2016 09:17

Ich benutze die Dental Med Zahncreme Myrrhe fluoridfrei von Sante Naturkosmetik. Bislang war sie schwer zu kriegen, aber kürzlich habe ich erfreut festgestellt, dass alnatura sie im Sortiment hat.

Ich brauche eine Paste, reine Schlämmkreide ist einfach nix für mich. Ich wollte aber keine "scharfe", und fast alle Zahncremes sind mit Minze. Die Myrrhe in meinem Produkt ist angenehm mild.

Inhaltsstoffe: Wasser, Calcium Carbonate, Xylitol, Glycerin, Silica, Commiphora Abyssinica Resin Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Disodium Cocoyl Glutamate, Hectorite, Xanthan Gum, Algin, Maris Sal (Sea Salt), Bisabolol, Alcohol denat., Aroma (Flavor)*, CI 77891 Titanium Dioxide)
* natural essential oils


 
ChristineH
Beiträge: 806
Registriert am: 31.01.2016


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#53 von Cleo , 03.02.2016 17:43

Die von Christine erwähnte Sante-Zahncreme gibt es übrigens auch bei Müller.

@ Don90
Curaprox in diversen Varianten ist SLS-frei: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=curaprox+enzycal+&rh=i%3Aaps%2Ck%3Acuraprox+enzycal+


 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#54 von Don90 , 03.02.2016 19:58

Nutzt hier auch jemand Xylit bzw Zahncreme mit Xylit?

Bzw hat dazu jemand schon etwas neues gehört ob Xylit wirklich so gut für die Zähne sein soll?


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#55 von Markus , 03.02.2016 20:42

Xylit wird auch von pathogenen, Kariesverursachenden Stämmen wie Streptococcus mutans verstofffwechselt, die daraus entstehenden Endprodukte töten sie aber gezielt ab. Praktisch und selektiv! Nur: die Mengen, die über eine Zahncreme reinkommen sind eigentlich zu wenig. Nimm daher lieber einen Teelöffel Xylit in den Mund, speichele ihn ein und spüle dann zwei Minuten lang damit deinen Mund, fertig.

http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php...ber-Teel%F6ffel


»Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es unerreichbar«
(Lucius Annaeus Seneca d. J.)


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#56 von Cleo , 04.02.2016 09:53

Das Spülen bzw. der Verzehr von Xylit hat meine Verdauung geschrottet, ich vertrage mittlerweile noch nicht einmal mehr Mini-Mengen davon - bitte beobachtet das, wenn ihr mit Xylit arbeitet. Es gibt offenbar nicht nur im Mund Bakterien, welche von Xylit sicher getötet werden...



 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015

zuletzt bearbeitet 04.02.2016 | Top

RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#57 von Markus , 04.02.2016 10:13

Hast du das Xylit wieder ausgespuckt? Über die Mundschleimhäute dürftest du fast nichts aufnehmen und wenn, dann landet es ja direkt im Blut und nicht im Darm.


»Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es unerreichbar«
(Lucius Annaeus Seneca d. J.)


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#58 von Cleo , 04.02.2016 10:48

Ja, ich hatte das Xylit immer wieder ausgespuckt. Woran ich scheitere, ist, das Xylit einzuspeicheln und dann zwischen den Zähnen durchzuziehen, ohne dabei kleine Mengen davon zu verschlucken - krieg ich nicht hin.

Ich starte von Zeit zu Zeit immer wieder Versuche, ob sich die Verträglichkeit wieder eingespielt hat, bislang leider mit negativem Ergebnis - ich gebe aber nicht auf. Dennoch schade, denn ich würde es zur Kariesprophylaxe sehr sehr gern nutzen.



 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015

zuletzt bearbeitet 04.02.2016 | Top

RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#59 von sVensationell , 05.02.2016 01:02

Was haltet ihr von der Salviagalen fluorfrei, nutzt die hier noch jemand?


sVensationell  
sVensationell
Beiträge: 169
Registriert am: 16.12.2014


RE: Mundhygiene & Zahnpflege

#60 von Gelöschtes Mitglied , 05.02.2016 08:01

Zahnpasta: Gut & Günstig -> Gibt es bei DM und Rossmann

http://www.hans-natur.de/lavera-basis-se...sic_p13921.html

LG


Einen Scheiß muss ich



   

Gefäße: Aescin - Rutin - Hesperidin
23andme

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen