RE: NEU5GC - Verzehr von rotem Fleisch macht krank

#16 von bruno , 22.04.2015 06:42

Ist NEU5GC auch in den Lebertabletten aus Rinderleber (Univesal Uni Liver) vorhanden?

Wie sieht es mit CarniPro von Myprotein aus?

Danke


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014


RE: NEU5GC - Verzehr von rotem Fleisch macht krank

#17 von wmuees , 22.04.2015 09:34

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #10

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25003133


Für mich sieht die wahrscheinlichste Schlussfolgerung aus dieser Studie so aus:

"Menschen mit verstärkter Autoimmun-Reaktion neigen dazu, auf alles mögliche zu reagieren."


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: NEU5GC - Verzehr von rotem Fleisch macht krank

#18 von Chris (edubily) , 22.04.2015 10:01

Kann auch sein. :-)


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: NEU5GC - Verzehr von rotem Fleisch macht krank

#19 von enzo.ca , 31.10.2016 11:41

Weiß jemand ob sich NEU5GC auch in der Leber (Rind/Kalb) anreichert oder nur im Muskelfleisch?
Vermutlich betrifft es alle Tieren und nicht nur Schwein, Rind, Lamm oder? Also auch in Wildfleisch wie Reh, Hirsch, Wildschwein?


enzo.ca  
enzo.ca
Beiträge: 41
Registriert am: 11.05.2016


RE: NEU5GC - Verzehr von rotem Fleisch macht krank

#20 von Picasso , 21.11.2016 19:08

rotes fleisch ist etwas schwerer verdaulich als bspw. heller fisch, pute etc..
könnte es nicht auch einfach sein das eine "rotes fleisch" basierte ernährung mehr bewegung voraussetzt,damit die proteine nicht zu lange im darm verweilen und durch die bakteriellle zersetzung giftige abbaustoffe entstehen?

die vollständige verdauung setzt ausserdem ausreichend magensäure vorraus. wenn morgens die magensäure produktion am höchsten ist, und das sollte idR der fall sein, und wenn man dann nüchtern jagen gehen würde,hätte es auch der magen viel leichter die proteinmahlzeit zu verdauen.

dazu kommt das die lebensmittelkombinationen von heute untypisch sind für frühere lebensverhältnisse. pepsin bzw. die proteasen der bauchspeicheldrüse haben ein anderes ph wirkoptimun als bspw. lipasen und amylasen, dazu kommt das der gleichzeitige verzehr von fett,kohlenhydraten und eiweiß die darmpassage verlangsamt und so unter umständen die oben genannte bakterielle zersetzung begünstigt.

gebt nicht immer dem essen die schuld


member-data.php#


Picasso  
Picasso
Beiträge: 20
Registriert am: 14.02.2016


RE: NEU5GC - Verzehr von rotem Fleisch macht krank

#21 von Tommy , 22.11.2016 09:37

Das Thema Lebensmittelkombination sehe ich mittlerweile auch als sinnvoll an wenn auch nicht immer leicht umzusetzen in der Praxis


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


   

Worauf schlaft ihr?
Apfelpektin - die Unterschiede

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen