RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#31 von Chris (edubily) , 20.01.2015 11:43

Danke HD!

Finde die Effekte von Ingwer auf Blutzucker-Regulation nach wie vor bescheiden. Da gibt es bessere Optionen wie (heute gezeigt) Inositol.
Ganz egal ... Die Effekte von Ingwer nimmt man gerne mit :-)


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.757
Registriert am: 27.05.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#32 von Karsten , 20.01.2015 11:43

Holger, jetzt hast Du mich ein bisserl nervös gemacht mit Deiner Betonung auf "frischem" Ingwer.

Nach einem Blick in die Studie bin ich wieder beruhigt.
Dort ist ja explizit die Rede von Ingwerpulver (aus getrockneten und gemahlenen Ingwerwurzeln).


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#33 von MaXopA , 20.01.2015 15:51

Laut Artikelersteller sollte es allerdings gefriergetrockneter Ingwer sein. Hatte extra nochmals nachgefragt.


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#34 von H_D , 20.01.2015 19:02

Ich hab nur mal den gemahlen Ingwer genommen den man als Küchengewürz bekommt. Geht ja gar nicht - schmeckt wie Waschmittel.

Wo holt ihr euer Pulver?


H_D  
H_D
Beiträge: 1.359
Registriert am: 26.09.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#35 von Karsten , 20.01.2015 19:12

Schau mal auf S. 2 in diesem Thread.


 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#36 von Vlad , 26.01.2015 17:19

Habe mir jetzt das Ingwer-Pulver [1] ebenfalls zugelegt. Löst sich recht gut auf, auch im kalten Wasser.

Wie trinkt ihr es? Nur im kalten Wasser oder auch im heißen Wasser? Würde es gerne auch im heißen Wasser und mit Zitrone trinken ... ich gehe mal davon aus, dass das kochende Wasser & Zitrone die positive Wirkung nicht beeinträchtigt?

Grüße

Vlad

[1] http://www.amazon.de/gp/product/B0096O2E50/


Gandalf for President


 
Vlad
Beiträge: 219
Registriert am: 01.01.2015

zuletzt bearbeitet 26.01.2015 | Top

RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#37 von sandman , 04.02.2015 21:24

Wie nehmt ihr denn euren Ingwer zu euch?

Ich wollte heute mal mit 6gr.Ingwerpulver als Tee anfangen. No WAY...absolut ungenießbar und höllenscharf:-/. Kapselt Ihr den ein??


sandman  
sandman
Beiträge: 122
Registriert am: 10.12.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#38 von Simme , 04.02.2015 21:30

jeden Tag ne Kanne Ingwertee (Meßner Ingwer Pur) mit dem Saft einer Zitrone

und täglich ein Stück rohen Ingwer


 
Simme
Beiträge: 35
Registriert am: 16.01.2015


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#39 von EHST , 05.02.2015 04:59

Ich rühre das Pulver (5g) einfach in lauwarmes Wasser ein. Und dann einfach runter damit. Ist nicht schön, aber letztendlich nur ein Glas voll Ingwer und Wasser. Muss ja nicht alles immer super schmecken.


EHST  
EHST
Beiträge: 237
Registriert am: 30.12.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#40 von sandman , 05.02.2015 07:38

Shit, ich dachte ich könnte das ein bisschen Tee-Mäßig zelebrieren..war wohl nichts. Wird eingekapselt...


sandman  
sandman
Beiträge: 122
Registriert am: 10.12.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#41 von Fred , 05.02.2015 07:40

Ich nehme einen Teelöffel in ein wenig Wasser, ein Schluck. Dann runter damit und sofort ein Glas eiskaltes Wasser hinterher. Und das Scharfe ist erträglich.


Fred  
Fred
Beiträge: 28
Registriert am: 10.11.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#42 von Karsten , 05.02.2015 10:21

Ingwer paßt geschmacklich ausgezeichnet zu vielen meiner Standardsorten für EW-Shakes: Vanille, Schoko, Apfel-Zimt, Orange, Kokos. Ich bereite meine Shakes ausschließlich mit Milch zu, diese nimmt dem Ingwer viel von seiner Schärfe. Ein ganzer EL voll (das ist mit ~10g schon die Tagesration) in einem Shake ist überhaupt kein Problem.



 
Karsten
Beiträge: 178
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 05.02.2015 | Top

RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#43 von sandman , 05.02.2015 12:08

Trinke keine Milch, aber danke für den Tipp. Habs heute mal mit der "Wenig lauwarm-Wasser-Methode" probiert.

ich werd Kapseln machen:-)



sandman  
sandman
Beiträge: 122
Registriert am: 10.12.2014

zuletzt bearbeitet 05.02.2015 | Top

RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#44 von Luna , 05.02.2015 12:10

Ich bin gerade am experimentieren mit kandiertem Ingwer, allerdings nicht mit Zucker, sondern mit Sukrin. Wird zwar gekocht, aber der Saft bleibt doch weitgehend dabei. Da fällt es mir sehr leicht, davon entsprechende Mengen zu essen. Werde über das Ergebnis berichten.


 
Luna
Beiträge: 624
Registriert am: 28.05.2014


RE: Pflanzenheilkunde: Ingwer

#45 von sandman , 05.02.2015 12:18

Wie funktioniert das genau mit Sukrin?

Klingt sehr interessant!!!


sandman  
sandman
Beiträge: 122
Registriert am: 10.12.2014


   

Gedanken zu folgenden Artikel "Warum Veganer gesund sind"
In den heutigen News vom Doc

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen