RE: Multivitamin von Edubily

#106 von Laborant , 29.04.2019 22:12

Hallo,
kann mir denn jemand sagen, wann das Multi im Shop bzw. bei Amazon wieder verfügbar sein wird? Danke!


Laborant  
Laborant
Beiträge: 60
Registriert am: 02.03.2016


RE: Multivitamin von Edubily

#107 von phil (edubily) , 30.04.2019 21:25

Vielleicht schon am Freitag im Shop. Nächste Woche auf jeden Fall.

Je nachdem wie lange Amazon braucht, in 1-2 Wochen dann auch wieder dort.


 
phil (edubily)
Beiträge: 405
Registriert am: 21.06.2014


RE: Multivitamin von Edubily

#108 von Tobi90 , 12.05.2019 23:46

Zitat von Zopiclon im Beitrag #26
Warum habt Ihr dl-alpha-Tocopherylacetat ausgewählt?

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #27
Weil uns nichts besseres zur Verfügung stand zu dem Zeitpunkt. Sind aber an einer anderen Lösung dran! Diese Form tuts aber auch!


Wie sieht es hiermit aus? Wird es in der nächsten Version d-Alpha-Tocopherylacetat geben?

Kann man auch über gemischte/natürliche Tocopherole oder gar Tocotrienole nachdenken - oder sprechen Stabilität, Rohstoffform (Öl) und/oder Kosten dagegen?

Btw, schon absehbar wann ein Update kommt? Eher 1-2 Monate, im Laufe des Jahres oder nächstes Jahr?


Laborant hat sich bedankt!
Tobi90  
Tobi90
Beiträge: 181
Registriert am: 14.11.2018

zuletzt bearbeitet 12.05.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#109 von Tobi90 , 21.05.2019 16:01

Alles Top secret? :P


Tobi90  
Tobi90
Beiträge: 181
Registriert am: 14.11.2018


RE: Multivitamin von Edubily

#110 von Chris (edubily) , 22.05.2019 11:13

Nee ... Unser Produzent hat uns mitgeteilt, dass die reine D-Form zur Anreicherung bzw. Standardisierung nicht zu bekommen ist. Tocopherolreiche Extrakte könnten wir zwar nutzen, lassen sich aber nicht auf einen genauen Vitamin E-Wert einstellen, heißt, da wäre mit Schwankungen bzgl. des tatsächlichen E-Gehalts zu rechnen.


Chris Michalk


Tobi90 hat sich bedankt!
 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.753
Registriert am: 27.05.2014


RE: Multivitamin von Edubily

#111 von takko456 , 26.05.2019 12:10

Besteht die Chance, dass irgendwann mal Lithium ins Multi kommt?


Sagt der Arzt zum Patienten: "Da sind Sie ja gerade noch rechtzeitig hergekommen. Morgen wäre es von allein geheilt."


 
takko456
Beiträge: 132
Registriert am: 26.05.2015


RE: Multivitamin von Edubily

#112 von NaturBen , 27.05.2019 15:48

Ich würde behaupten, dass bei der derzeitigen Rechtslage in Deutschland Lithium schwierig ist.


Ich glaube nicht allem, was man mir erzählt. Ich kann aber nur glauben, wenn man mir etwas erzählt.


 
NaturBen
Beiträge: 15
Registriert am: 01.04.2019


RE: Multivitamin von Edubily

#113 von Markus , 28.05.2019 09:37

exakt, Lithium fällt unter das Arzneimittelgesetz und ist solches mindestens Apothekenpflichtig, wenn nicht sogar verschreibungspflichtig! In Deutchland. Nicht aber in allen EU-Mitgliedsstaaten, daher kann man es von dort (etwa aus Rumänien oder den Niiederlanden) importieren. Dabei verstößt man allerdings gegen das Arzneimittelgesetz gleich doppelt (Abgabe nicht durch Apotheke und Eigenimport)...solange man dabei nicht erwischt wird ist es ja OK.

Beispiel:

https://swansoneurope.com/de/swanson-Lithium-Orotate.html

kommt aus Rumänien, via DPD. Risiko minimal. Falls es aber doch passiert sollte man auch die Eier haben und dazu stehen.


"Wasser ist ein hochbrisanter Cocktail. Bis zu 323 Millionen Menschen laufen Gefahr, wegen verunreinigten Wassers an lebensgefährlichen Krankheiten wie Cholera oder Typhus zu erkranken. Zudem können Schwermetalle und radioaktive Stoffe sowie Pflanzenschutzmittel enthalten sein. Es sollte deswegen auch auf die WHO-Liste der krebserzeugenden Substanzen gesetzt werden. Bis dahin ist es aus Sicherheitsgründen empfehlenswert auf Wasser ganz zu verzichten."


 
Markus
Beiträge: 2.729
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 28.05.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#114 von kurtextrem , 28.05.2019 09:46

Zitat von Markus im Beitrag #113
exakt, Lithium fällt unter das Arzneimittelgesetz und ist solches mindestens Apothekenpflichtig, wenn nicht sogar verschreibungspflichtig! In Deutchland. Nicht aber in allen EU-Mitgliedsstaaten, daher kann man es von dort (etwa aus Rumänien oder den Niiederlanden) importieren. Dabei verstößt man allerdings gegen das Arzneimittelgesetz gleich doppelt (Abgabe nicht durch Apotheke und Eigenimport)...solange man dabei nicht erwischt wird ist es ja OK.

Beispiel:

https://swansoneurope.com/de/swanson-Lithium-Orotate.html

kommt aus Rumänien, via DPD. Risiko minimal. Falls es aber doch passiert sollte man auch die Eier haben und dazu stehen.

Oder man kauft es auf Ebay. Kam per Post im Briefkasten, Ursprung England. Genau das hier: https://www.ebay.de/itm/Lindens-Lithium-...mg/322312580624



 
kurtextrem
Beiträge: 182
Registriert am: 28.02.2016

zuletzt bearbeitet 28.05.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#115 von Zopiclon , 28.05.2019 09:55

Oh Gott
Mein Mineral Wasser ist mit einem Arznei Mittel verseucht

Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 490
Registriert am: 19.01.2016


RE: Multivitamin von Edubily

#116 von hans , 28.05.2019 11:45

Zitat von Zopiclon im Beitrag #115
Mein Mineral Wasser ist mit einem Arznei Mittel verseucht



So könnte man es fast ausdrücken. Wer weiss bzw. bemerkt hat was Lithium bewirken kann - und die Literatur recherchiert hat der kann es kaum nachvollziehen. Die Verschreibungspflichtige Version ist dann eine Ca-Verbindung und kommt mit allerlei Verschmutzung (Titandioxid, etc. pp). Bei pharmakologischen Dosen bedeutet das Ca im Gramm-Bereich - auch ein Wahnsinn. Ob nun das Orotat die beste Verbindung ist - darüber gibt es viele Artikel. Marktgängig ist noch das Aspartat - aber da gibts noch weniger Berichte zu.

In DE ist denn auch die Zufuhr eher gering - und die Leitungswässer eher sowieso.

Lithium kann man gut über eine Haar-Analyse bestimmen (Kopf). Ich habe schon einige gesehen - und bei allen Menschen die eine Quecksilber-Problematik bzw. gestörten Mineralstoffhaushalt hatten war es unterhalb der Nachweisgrenze. Aua...

LG
Hans



 
hans
Beiträge: 782
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 28.05.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#117 von Django , 28.05.2019 13:58

Die Verschmutzung ist das geringste Problem. Die richtige Dosis für die Verwendung als Psychopharmakon ist schwierig einzustellen und erfordert häufige Kontrolle. Lithiumvergiftungen treten schnell auf und sind keinesfalls angenehm.


Django  
Django
Beiträge: 168
Registriert am: 24.03.2017


RE: Multivitamin von Edubily

#118 von hans , 28.05.2019 15:42

Zitat von Django im Beitrag #117
Die Verschmutzung ist das geringste Problem. Die richtige Dosis für die Verwendung als Psychopharmakon ist schwierig einzustellen und erfordert häufige Kontrolle. Lithiumvergiftungen treten schnell auf und sind keinesfalls angenehm.


Klar, Li hat wie Cu, Fe, Mn, Cr, etc. einen engen Anwendungsbereich - sicher deutlich enger als vorgenannte.

Allerdings gehts mir grob um Mengen die der täglich geschätzten Zufuhr von 1-3mg liegen. Auch diese sind in DE nicht in NEMs möglich. Wenn ich dann noch weiß, das insb. Menschen die mit Hg belastet sind einen Li-Mangel haben, wegen dem Hg dann zusätzlich auch mentale Probleme, das Li mit B12 zusammenhängt, das eine Hg-Belastung indirekt auch zu viel Cu führt - was wieder Symptome wie Hg macht... dann ist das Chaos perfekt.

Insofern würde ich mich fragen, wie viele Menschen unter Psychopharmaka primär substanziell mit Hg belastet sind...

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 782
Registriert am: 17.05.2017


   

Vitamin D3 & K2 Kapseln

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen