RE: Multivitamin von Edubily

#91 von Chris (edubily) , 22.02.2019 21:47

Es ist, wie es da steht. Der „elementare Anteil“ ist angegebenen. Ist ja bei vielen Verbindungen so.


Chris Michalk


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Multivitamin von Edubily

#92 von Tobi90 , 22.02.2019 22:08

Zitat von marcolino im Beitrag #90
Hallo Phil und Chris,

da euer Multi auch 200 mcg Quatrefolic pro Kapsel enthält, hätte ich eine Frage, ob nachfolgendes stimmt.



Falsch - es enthält 200 mcg "Folat als Methylfolat (Quatrefolic (R))"

Also 200 mcg Folat in Form von Methylfolat aus der Quelle Quatrefolic (R)

Genauso, wie das Magnesium von Edubily Pro Portion 125mg (elementares) Magnesium enthält - aus 0,95 g Pulver.


Tobi90  
Tobi90
Beiträge: 172
Registriert am: 14.11.2018


RE: Multivitamin von Edubily

#93 von marcolino , 23.02.2019 00:09

Ah ok, dann sind 200 μg Folsäure als Methylfolat (Quatrefolic) gleich 400 μg Quatrefolic.

Beim Metafolin sind 200 μg Folsäure als Methylfolat gleich 216,68 μg Metafolin.


Tobi90 hat sich bedankt!
marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016


RE: Multivitamin von Edubily

#94 von KingWing , 25.02.2019 07:50

Zitat von phil (edubily) im Beitrag #89
Hat schon jemand Feedback zum Multi? Insbesondere zur Auswirkung auf den Schlaf?


Ist schwierig das als Einzelperson korrekt zu quantifizieren. Ich schlafe in letzter Zeit 15-30min kürzer pro Nacht, aber bin tagsüber genauso fit. Ob das aber jetzt vom Multi kommt oder einfach, weil die Tage wieder länger werden? Grundsätzlich habe ich aber auch keine Probleme mit dem Schlaf.


KingWing  
KingWing
Beiträge: 60
Registriert am: 07.09.2018


RE: Multivitamin von Edubily

#95 von Afri , 14.03.2019 22:37

Hi,

zunächst: ich bin begeisterter Anwender der Edubily-Produkte, u.a. Kollagen, das Whey (endlich wieder verfügbar -- musste schon mit 1kg MyProtein überbrücken ), und finde es klasse, dass wir hier aktiv zu den Produkten und deren Verbesserungen beitragen dürfen.
Ich habe nun einige Packungen vom neuen Multi erhalten und meine letzte Dose LEF 2-Per-Day tief im Schrank verstaut. Ich nehme 3 Stück / Tag, also nicht wie lt. Produktinfos empfohlen nur 1/Tag...
Zur Wirkung kann ich noch gar nichts sagen gegenüber der 2PD, ich bin froh aber endlich eine Alternative zu haben, ohne der teils mega hohen Dosen. Vielen Dank dafür.

Allerdings war ich etwas überrascht, dass die Kapseln sehr klein sind. Ich denke da ist durchaus noch Potential, hier noch mehr reinzupacken. Ich verstehe den Umstand, dass nicht jeder große Kapseln schlucken will/kann, aber etwas größer ist sicherlich drin (in der Hoffnung, noch mehr guter Inhaltsstoffe ). Natürlich haben großvolumige Mineralien wie Magnesium etc. hier wenig zu suchen, das nimmt man echt besser separat. Aber dennoch ist hier noch Potential.

Hab mal Fotos gemacht zum Vergleich:
groessen1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Von Links nach Rechts:
1) 120mg Trimagnesiumdicitrat (elementar, insg. 750mg)
2) Edubily Multi
3) 100 myg Selen
4) LEF Super Omega 3 EPA/DHA with Sesame Ligans & Olive Extracts, Enteric Coated (das Monster - damit haben wohl durchaus einige ein Problem)

Vergleich 2PD 2-Monats-Packung versus Edubily Multi für 1 Monat, wenn man wie ich 3 am Tag nimmt, ansonsten 3 Monate:
groessen2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich denke, da wäre also noch Potential, das ein oder andere in das Edubily Multi zu packen. Cool also, dass da noch größentechnisch Platz nach oben ist für zukünftige Weiterentwicklungen

Jedenfalls freue ich mich sehr, endlich die 2PD durch ein deutlich besseres Produkt ersetzen zu können. Das, was man mit dem neuen Edubily Multi bekommt, ist den Mehrpreis (mehr als doppelt gegenüber 2PD (bei 3 am Tag)) mehr als wert !!! Zumal ihr viel kleinere Mengen produzieren lässt, Hut ab.
Bitte weiter so Ich hoffe mein Feedback kommt trotz der Fotos positiv an, möchte nämlich nur anmerken dass man mehr Inhaltsstoffe reinpacken könnte, aber mehr ist meist nicht immer besser! Insofern spricht das alles für Euch.

Viele Grüße
Afri



Chris (edubily) hat sich bedankt!
Afri  
Afri
Beiträge: 52
Registriert am: 19.02.2019

zuletzt bearbeitet 14.03.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#96 von Tommy , 15.03.2019 07:26

Phil aufgrund welcher Substanz würdest Du eine Schlafverbesserung herbeiführen? PQQ ist ja die einzige Substanz welche in klassischen Multis nicht drin ist. Meinst aufgrund deswegen?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Multivitamin von Edubily

#97 von phil (edubily) , 15.03.2019 09:28

@afri Danke für das Feedback aber was fehlt dir denn im Multi?

Unsere Empfehlung ist eine Kapsel pro Tag und nicht wie hier oft geschrieben 3 Kapseln.

Wie du richtig schreibst, würde Magnesium z.B. wenig Sinn ergeben. Begründung: Gehen wir mal davon aus, dass eine Leer-Kapsel Größe 1 (wie beim Multi) ungefähr 420 mg Pulver fasst und eine normale Kapsel 00 (wie bei der Magnesiumkapsel auf deinem Bild) ungefähr 760 mg. Würden wir also eine größere Kapsel nehmen, wären für 340 mg Magnesiumpulver zusätzlich Platz. Füllt man die mit Oxid, wird man als Idiot dargestellt, hätte aber zusätzlich 200 mg Magnesium drin. Das wäre ok. Nimmt man ein hochwertiges Chelat mit 10 % hat man lediglich 34 mg Magnesium, was zirka 10 % NRV entspricht. Das sparen wir uns lieber und bieten dafür kleine, gut zu schluckende Kapseln. Für die meisten Männer ist das nicht relevant aber es gibt viele, die das zu schätzen wissen. Magnesium empfehlen wir deshalb immer zusätzlich zu nehmen und das nicht zu knapp.

Die Rezeptur wird sich noch minimal ändern, was sich aber am Inhalt nicht bemerkbar machen wird. Wir versuchen aber möglichst bei der Empfehlung von einer kleinen Kapsel pro Tag zu bleiben.

Zitat von Tommy im Beitrag #96
Phil aufgrund welcher Substanz würdest Du eine Schlafverbesserung herbeiführen? PQQ ist ja die einzige Substanz welche in klassischen Multis nicht drin ist. Meinst aufgrund deswegen?


Genau.



Afri hat sich bedankt!
 
phil (edubily)
Beiträge: 402
Registriert am: 21.06.2014

zuletzt bearbeitet 15.03.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#98 von hans , 15.03.2019 10:01

Zitat von Tommy im Beitrag #96
PQQ ist ja die einzige Substanz welche in klassischen Multis nicht drin ist. Meinst aufgrund deswegen?


Ich denke dafür ist die Dosierung zu schwach. Das PQQ zudem in den meisten Multis, Q10-Varianten und Kontexten nicht enthalten ist (zumindest auf dem deutschen Mark) hat (leider) seine Gründe. Das liegt aber nicht daran, das PQQ nicht interessant wäre bzw, ist. LEF z.B. hat das ja auch in seinem Ubiquinol (10mg).

Zudem liegt die Wirkung eines NEMs auch in der Situation der persönlichen Löscher begründet... wer sich so ernährt, das er 200-300 % der B's nach DGE über die Ernährung rein bekommt - genug Zink hat, etc. pp. - der wird sicher kaum etwas spüren - wenn überhaupt - wobei ich jedoch die 5-MTHF Folate (-> MTHFT Deletion) und B6-P5p (-> HPU) ausnehme!

LG
Hans



 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 15.03.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#99 von phil (edubily) , 15.03.2019 10:09

Zitat von hans im Beitrag #98

Ich denke dafür ist die Dosierung zu schwach.



Denken wir nicht.

Zitat von hans im Beitrag #98

Das PQQ zudem in den meisten Multis, Q10-Varianten und Kontexten nicht enthalten ist (zumindest auf dem deutschen Mark) hat (leider) seine Gründe.



Der wäre deiner Meinung nach?


 
phil (edubily)
Beiträge: 402
Registriert am: 21.06.2014


RE: Multivitamin von Edubily

#100 von Chris (edubily) , 15.03.2019 10:21

Zitat
Ich denke dafür ist die Dosierung zu schwach. Das PQQ zudem in den meisten Multis, Q10-Varianten und Kontexten nicht enthalten ist (zumindest auf dem deutschen Mark) hat (leider) seine Gründe.



Ist sie nicht! Physiologische Dosen entsprechen etwa den Größenordnungen von Folat/Folsäure. Natürlich kann mit Folsäure-Hochdosen bestimmte therapeutische Ziele verfolgen, aber wir wollen damit ja den (derzeit geschätzten) Grundbedarf abdecken. 20 mg ist eine absolut unphysiologische Dosis, die niemand jemals mit der Nahrung zu sich genommen hat!

Die meisten Multis auf dem deutschen Markt enthalten kein PQQ, weil viele Hersteller bzw. Produktentwickler noch nie davon gehört haben - und wenn doch, schrecken sie vorm Preis zurück.


Chris Michalk


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 15.03.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#101 von hans , 15.03.2019 11:12

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #100

Zitat
Ich denke dafür ist die Dosierung zu schwach. Das PQQ zudem in den meisten Multis, Q10-Varianten und Kontexten nicht enthalten ist (zumindest auf dem deutschen Mark) hat (leider) seine Gründe.


Ist sie nicht! Physiologische Dosen entsprechen etwa den Größenordnungen von Folat/Folsäure. Natürlich kann mit Folsäure-Hochdosen bestimmte therapeutische Ziele verfolgen, aber wir wollen damit ja den (derzeit geschätzten) Grundbedarf abdecken. 20 mg ist eine absolut unphysiologische Dosis, die niemand jemals mit der Nahrung zu sich genommen hat!



Schokolade ist hoch potent mit PQQ geladen! Alleine Muttermilch hat schon 140-180 mg/Kilo (nach L. Know) - Schoko wohl mehr...

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #100
Die meisten Multis auf dem deutschen Markt enthalten kein PQQ, weil viele Hersteller bzw. Produktentwickler noch nie davon gehört haben - und wenn doch, schrecken sie vorm Preis zurück.


PQQ ist doch ein alter Hut und der Preis übersichtlich... aber warum es in DE keiner nutzt hat andere Gründe - nicht das es keiner auf dem Schirm hat.

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017


RE: Multivitamin von Edubily

#102 von hans , 15.03.2019 11:13

Zitat von phil (edubily) im Beitrag #99
Der wäre deiner Meinung nach?


Per PM.

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017


RE: Multivitamin von Edubily

#103 von Chris (edubily) , 15.03.2019 11:21

Zitat von hans im Beitrag #101


Schokolade ist hoch potent mit PQQ geladen! Alleine Muttermilch hat schon 140-180 mg/Kilo (nach L. Know) - Schoko wohl mehr...


Das ist nicht richtig. Das wirst du auch sehen, wenn du Gehaltsmessungen an Nahrungsmitteln findest.

Muttermilch zB:

Zitat
Human Breast milk at 140-180ng/mL (total PQQ and IPQ)[5]



Das sind umgerechnet 0,14 bis 0,18 mg/L ...

Bei Kakao ist es ähnlich.

Edit: Kakao ...

Zitat
pyrroloquinoline quinine (PQQ) 0,34-0,76 microg/g;



Das sind also 0,34 mg bis 0,76 mg pro Kilogramm. Das ist viel, ohne Frage, aber nicht "geladen".

Heißt, physiologisch adäquate Dosen (also das, was ein Mensch realistischerweise zu sich nimmt) bewegt sich im mittleren Mikrogramm-Bereich! Deshalb auch die 500 mcg PQQ in unserem Multi. Eben in Größenordnungen von Folat.


Chris Michalk


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 15.03.2019 | Top

RE: Multivitamin von Edubily

#104 von hans , 15.03.2019 11:32

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #103

Zitat
Human Breast milk at 140-180ng/mL (total PQQ and IPQ)[5]


Das sind umgerechnet 0,14 bis 0,18 mg/L ...

Bei Kakao ist es ähnlich.



Ah, der mcg / mg Übersetzungsfehler - danke für den Hinweis!

Dann muss ich jetzt mal mehr Schokolade essen

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017


RE: Multivitamin von Edubily

#105 von Afri , 15.03.2019 20:47

Hi Phil,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort :-)

Zitat von phil (edubily) im Beitrag #97
@afri Danke für das Feedback aber was fehlt dir denn im Multi?
Unsere Empfehlung ist eine Kapsel pro Tag und nicht wie hier oft geschrieben 3 Kapseln.


Absolut, und ist ja auch von vielem abhängig (einer 40kg Frau würde ich jetzt auch nicht die selbe Menge NEMs verpassen wie dem 120kg 2-Meter-Mann; welche Ernährung, Lebensumstände, usw....).
Danke dass Du fragst "was mir fehlt": Nichts, ich verlasse mich da voll auf Euch
Klar könnte man jetzt noch einzelne Inhaltsstoffe diskutieren, z.B.
* Selen (25 mcg pro Kapsel): ich denke, da könnte man etwas höher fahren
* Vitamin K2 (75 mcg): same here.
* ggf. Vitamin A (400 mcg): wohl auch etwas
* ggf. Selen (25 mcg): wohl ebenso auch etwas

Aber ich möchte das überhaupt nicht weiter diskutieren, weil Ihr Euch sicherlich sehr viel gedacht habt bei der Dosierung und nehme es sehr gerne so hin.
Wer mehr möchte / braucht, soll einfach zusätzlich was nehmen. Wobei ich mir etwas mehr Selen und Vit K2 wünschen würde.

Zitat von phil (edubily) im Beitrag #97
Magnesium empfehlen wir deshalb immer zusätzlich zu nehmen und das nicht zu knapp.

Das ergibt auch sehr viel Sinn! Beispiel bei mir: nehme elementar 800mg Trimagnesiumdicitrat / Tag, und bin aktuell bei 0,89 mmol/l lt. Blutwert (sofern aussagekräftig). Das könnte ein Multi nie abdecken und ist immer individuell.

Viele Grüße
Afri


Afri  
Afri
Beiträge: 52
Registriert am: 19.02.2019


   

Frage zu Shop-Artikel: Resistentes Dextrin und Darmflora-Komplex

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen