RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#76 von Siggi , 21.05.2015 11:40


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#77 von Gelöschtes Mitglied , 21.05.2015 13:52

persönlich bekomme ich von Whey immer kurz darauf ordentlich Kohldampf, was mich letztendlich MEHR essen lässt.
Als Diät-Mahlzeitenersatz (Pur mit Wasser) taugt das nur was mit viel Willensstärke...



zuletzt bearbeitet 21.05.2015 13:53 | Top

RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#78 von wmuees , 21.05.2015 21:08

Der Kohldampf ist Dein gesunkener Blutzucker. Der Insulinspike von dem Whey fiel also recht stark aus.


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#79 von Gelöschtes Mitglied , 22.05.2015 07:21

Genau, das ist das Problem mit Whey (bei mir) :-)
Anbei noch ein interessanter Artikel dazu. http://suppversity.blogspot.de/2015/05/h...ust-in-our.html



RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#80 von Chris (edubily) , 22.05.2015 08:58

Whey ist für sowas kein gutes Protein. Davon wird aufgrund der Pharmakokinetik auch zu viel oxidiert.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#81 von Markus , 22.05.2015 09:16

Hallo Chris,

ich habe in dem diesem Thread zugehörigen Artikel gerade dein Addendum entdeckt.

Du empfiehlst ja jetzt als Forcefeed-Alternative extra Tryptophan. In welcher Form sollte dies zugefüht werden? Extra Try haue ich mir eh schon oft in den Shake mit dazu (zur Hebung der Wertigkeit mancher Proteinpulver), taugt das deiner Meinung nach? Oder sollte man es doch extra auf (protein-)nüchternen Magen und mit ein wenig Kohlenhydrate einnehmen um es direkt über die Bluthirnschranke zu hieven (Methode von Julia Ross in "Mood Cure"). Was meinst du?

PS: gestern habe ich mein aktuelles Gesamteiweiß bekommen, von vorherig 6,9 auf jetzt 7,1 bei 150 bis 200 Gramm Proteinzufuhr Davon sind etwa 40 Gramm Whey, vorher waren es eher 70 Gramm gewesen.


"Near the core of the religious experience is something deeply irrational." (Carl Sagan)


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 22.05.2015 | Top

RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#82 von Chris (edubily) , 22.05.2015 09:32

Das mit dem Gesamteiweiß ist ein sehr, sehr heikles Thema. Gesamteiweiß per se wirkt als Eiweißpuffer. Wenn der "Eiweißspeicher" voll ist, dann hast du konstant Aminosäuren die überschwappen und dir ein entsprechendes Lebensgefühl (im Kopf) generieren. Die Frage ist allerdings, ob der "Eiweißspeicher" auch tatsächlich voll sein muss, damit man alle Effekte von Eiweiß genießen kann.

Im Prinzip, das schreibe ich im Artikel, machen wir force feeding ja auch nur, damit wir sicher gehen, dass wir etwaige Aminosäurelücken kompensieren. Denn es ist klar, dass bei diesen Mengen Eiweiß auch schon ein Großteil oxidiert wird.

Tryptophan zeigt eine prächtige Auswirkung auf die hepatische Protein-Synthese. Und könnte meiner Meinung nach "nachhelfen", wenn es mal nicht richtig hoch gehen will. Der Effekt hat also nichts mit dem Gehirn zu tun.

Wie viel Tryp nimmst du denn?

Hast du mal ein Aminogramm machen lassen?

Und fastest du?

Wichtig ist auch, dass das GE bei diversen Körper-Wehwehchen abfällt und "fälschlicherweise" bei Infekten auch nach oben gehen kann (wegen Immunzellen). Daher ... GE ist ein heikles Thema.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 22.05.2015 | Top

RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#83 von Markus , 22.05.2015 09:56

Hallo und danke!

Also ich schaue, dass meine Proteinshakes immer so auf mind. 1,5% Tryptophangehalt kommen, also wird ggf. mit extra Try ergänzt. Ich werde daher jetzt mal verdoppeln, also 3 Gramm Try jeden Tag on the top zu den rund 3 Gramm auf die ich aktuell wohl so kommen mag.

Als Einzelaminos nehme ich übrigens noch Glutamin, Glycin, Citrullin, Beta-Alanin, Phenyl-Alanin, Tyrosin und BCAA sowie Leucinpeptide. EAA von MP habe ich auch, nehme die aber recht selten. Ein Aminogramm steht bei mir an, ich werde jetzt noch das Try aufstocken und dann nach einigen Wochen messen lassen.

Fasten mache ich so 3x die Woche, jeweils vor einem Workout, für 15 bis 18 Stunden, manchmal 24 Stunden.

EBV hatte ich vor gut 10 Jahren, aktuelle Resttiter weiß ich nicht. Aber meine Leukos sind laut gestrigem Ergebnnis am allerunstersten Ende des Referenzbandes (3900 pro µl). Und mein hsCRP zum aller ersten Mal überhaupt unter 0,1...der eierte sonst um die 0,2 bis 0,4 rum (Die Parodontose scheint endlich besiegt zu sein!). IgE ist normalniedrig, Ferritin bei 119. Also Entzündungstechnisch bin ich recht zuversichtlich.


"Near the core of the religious experience is something deeply irrational." (Carl Sagan)


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 22.05.2015 | Top

RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#84 von Chris (edubily) , 22.05.2015 10:40

Zitat
Fasten mache ich so 3x die Woche, jeweils vor einem Workout, für 15 bis 18 Stunden, manchmal 24 Stunden.



Könnte dir einen Knick in hepatische Protein-Synthese hauen.

Und tagsüber IF? Oder alle 3-4 Stunden 20-30 g?

Ansonsten sieht's gut aus bei dir.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: Gesamteiweiß – Deine Lebensqualität

#85 von goodoo , 23.05.2015 13:14

Zitat von Sven im Beitrag #77
persönlich bekomme ich von Whey immer kurz darauf ordentlich Kohldampf, was mich letztendlich MEHR essen lässt.
Als Diät-Mahlzeitenersatz (Pur mit Wasser) taugt das nur was mit viel Willensstärke...

Alles was Wachstumshormone ansteigen lässt, macht (kurzfristig) satt, klappt bei mir besonders gut mit Cholin. Ansonsten würde ich statt Whey eher Gelatine nutzen und diese mit Tryptophan ergänzen oder alternativ mit Magerquark mischen. Geschmacklich ist das eher mittelmäßig, aber auch nicht schlimmer als Whey ohne Aromastoffe + Wasser.
Wenn man will kann man auch Citrullin nehmen, man hat auch einen Sättigungseffekt durch Erhöhung der Wachstumshormone und es erhöht auch in eher katabolen Phasen, die Proteinsynthese der Leber, was gut für das Gesamteiweiß ist.


 
goodoo
Beiträge: 169
Registriert am: 15.12.2014


   

Kaninchen und Cholesterin?
Schrott = Arginin = nitroStress

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen