RE: Schwangerschaft und Vitamine

#31 von Tobi90 , 21.01.2019 21:26

Zitat von Markus im Beitrag #29

Zitat
Naja, die Dosierung v. a. der B-Vitamine wird hier im Forum schon länger kritisch betrachtet, auch von anderen.



Eine tiefergehende Differenzierung könnte nicht schaden. B6: Ok. Aber weiterhin?!



In erster Linie (nur) B6, genau. Bei B3 bin ich aber auch nicht sicher, ob es bei der Menge auf Dauer nicht in einigen Fällen Probleme geben kann.

Muss man in der Regel nicht überbewerten, finde aber fraglich, ob das in der Schwangerschaft sein muss, oder ob man nicht lieber zusätzliche Risiken vermeidet (die man ja durch gezielte Gabe von NEM reduzieren möchte). Wenn unbedingt TPD in der SS dann lieber nur ein paar pro Woche und die relevanten Dinge wie Folat etc. extra dosieren - meiner Meinung nach.


Tobi90  
Tobi90
Beiträge: 170
Registriert am: 14.11.2018


RE: Schwangerschaft und Vitamine

#32 von wmuees , 23.01.2019 10:49

Was Vitamin D3 angeht, sollte Deine Frau mal diese Studie lesen:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30611908


Taek hat sich bedankt!
 
wmuees
Beiträge: 733
Registriert am: 17.08.2014


   

Impfen
Spermidine

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen