RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#166 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2015 11:23

Zitat
> Bodyweight-Übungen machen mir deutlich mehr Freude, weniger Verletzungen und mehr Beweglichkeit und ich wirke damit eben auch "athletischer"



Das ist bei mir auch definitiv der Fall!

Und das alte Märchen, dass man mit BWEs nicht Muskulatur bzw. Kraft aufbauen kann ist auch völliger Nonsense.
Sollte man mal jemandem erzählen, der einarmige Liegestütze mit den Füßen auf einer Bank und ner Pause am Boden oder einarmige Chin-ups macht...
Außerdem unterstützt man durch BWEs auch unterbewusst das Abspecken bzw. das leane Aufbauen, da man ja besser werden will bei den Übungen und einem das überflüssige Fett dieses Vorhaben erschwert.

Das einzige worauf meiner Meinung nach zu achten ist, ist eine richtige Progression und die nicht (nur) über das Steigern der Wiederholungen (macht nur bedingt Sinn und baut nicht wirklich Kraft auf), sondern über die Progression zu immer schwierigeren Variationen der Übungen.


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda


zuletzt bearbeitet 06.11.2015 11:25 | Top

RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#167 von exii , 06.11.2015 11:39

das is auch mein Weg, ich arbeite auf einarmige/beinige Übungen hin.
Was teilweise auch schon gut klappt.
Unterstützend, sozusagen hybrid baue ich aber auch Übungen mit Langhantel (usw.) ein.

Solang man kein Masseviech werden will, sondern athletisch , durchtrainiert aussheen will, finde ich das für einen sehr guten Weg.



exii  
exii
Beiträge: 141
Registriert am: 23.01.2015

zuletzt bearbeitet 06.11.2015 | Top

RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#168 von Simu , 06.11.2015 11:41

Das mit weniger Verletzungen und Bodyweightübungen kann ich gerade nicht bestätigen. Bizepssehne komplett am Unterarm ausgerissen vor etwas mehr als 2 Jahren bei einem Backlever. Wäre mir beim Latziehen oder ähnlichem niemals passiert!

Für Fortgeschrittene bieten Bodyweightübungen ein grösseres Verletzungsrisiko, als kontrolliertes Training mit Gewichten.


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#169 von naklar! , 06.11.2015 13:42

Mal an die Bodyweight - Trainierenden. Im Zuge meiner Yogaausbildung, muß ich vermehrt lernen, meine Kraft in gezielte Bewegungen umzusetzen. Das soll (ich schätze, ganz so bekomme ich es nie hin :-) in ungefähr so aussehen:

https://www.youtube.com/watch?v=SZCxKjgReQ4


Erstes Ziel ist es, mich aus der Vorbeuge in den Handstand zu drücken, bzw einfach mal das Becken über Schulter und Handgelenke zu bringen - könnt ihr mir sagen, mit welchen Übungen ich die entsprechende Muskelkette da hinführen kann?

Merci, Eric


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.662
Registriert am: 15.10.2014


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#170 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2015 13:57

Zitat
Das mit weniger Verletzungen und Bodyweightübungen kann ich gerade nicht bestätigen. Bizepssehne komplett am Unterarm ausgerissen vor etwas mehr als 2 Jahren bei einem Backlever. Wäre mir beim Latziehen oder ähnlichem niemals passiert!



Also erstmal Respekt, dass du nen Backlever überhaupt geschafft hast, ich bin da noch meilenweit von weg...aber trotzdem ist das aus meiner Sicht eine ultragefährliche Übung bei der man die Schultern auch über alle Maßen in eine beschissene Lage zwingt..deshalb habe ich gar nicht das Ziel diese Übung iwann mal zu können.
Mich reizen eher einarmige Übungen wie Liegestütze und Chin-ups, Frontlevers und Pistols sowie Pistol-Sprünge. Und bei den Übungen ist (wenn sie kontrolliert und ohne Schwung trainiert werden) IMHO das Verletzungsrisiko nicht wesentlich höher als beim kontrollierten Hanteltraining.

Zitat
Erstes Ziel ist es, mich aus der Vorbeuge in den Handstand zu drücken, bzw einfach mal das Becken über Schulter und Handgelenke zu bringen - könnt ihr mir sagen, mit welchen Übungen ich die entsprechende Muskelkette da hinführen kann?



Da würden mir jetzt Spontan Pike Push-ups einfallen, am Anfang Hände und Füße auf dem Boden (wobei ich für die Hände lieber Liegestützgriffe verwende weil das die ROM erhöht), dann Füße hoch auf nen Stuhl und dann weiter zu Handstand-Liegestütze an der Wand(also die klassicshe Progression hinzum Handstandliegestütz). Nebenbei noch die Balance und Beweglichtkeit (diese z.B. über L-Sits und Back Bridges) trainieren. Und dann, wenn genügend Kraft da is, is diese Yoga-Bewegun wahrscheinlich reine Übungssache ;)

LG Jens

EDIT: Wo und wie machst du die Yoga-Ausbildung? Bin an sowas prinzipiell au interessiert, hab nur grade zu wenig Zeit..


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda


zuletzt bearbeitet 06.11.2015 13:59 | Top

RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#171 von MadRichie , 06.11.2015 15:27

Als gutes Beispiel wo einen BW Training hinbringen kann:
Anfang des Jahre hatte ich bei PullUps nen 5RM von 17.5kg, danach nur BW Training, MuscleUps geübt etc, explosive Klimmzüge, alles ohne Zusatzgewicht.
Gestern mal angetestet, 10RM 20kg :)
Und bei Beinen Anfang des Jahres Squats 10RM von 65kg, Rest des Jahres nur pistols, Lunges und Co gemacht und jetzt 10RM 80kg... :)



MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015

zuletzt bearbeitet 06.11.2015 | Top

RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#172 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2015 15:34

Zitat
Als gutes Beispiel wo einen BW Training hinbringen kann:
Anfang des Jahre hatte ich bei PullUps nen 5RM von 17.5kg, danach nur BW Training, MuscleUps geübt etc, explosive Klimmzüge, alles ohne Zusatzgewicht.
Gestern mal angetestet, 10RM 20kg :)
Und bei Beinen Anfang des Jahres Squats 10RM von 65kg, Rest des Jahres nur pistols, Lunges und Co gemacht und jetzt 10RM 80kg... :)



ALTER SCHWEDE! Hut ab, das ist echt mega stark!

Ich werde jez demnächst (beim nächsten Plateau bei den Grudnübungen) auch erstmal für ein paar Monate auf BWEs umsteigen..ich fühle mich dabei auch frischer, vor allem am Tag nach dem Training, und merke dabei immer deutlich wie sich meine Beweglichkeit verbessert.
Außerdem gibts kaum ein besseres Bauchmuskeltraining als sich zu den fortgeschrittenen BWEs durch zu beißen..freu mich schon drauf!

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#173 von Sonnensucher , 06.11.2015 16:22

Nach einem Jahr BWE kann ichs nicht empfehlen. Ja man baut Muskeln auf, aber in einem Schneckentempo. Dann ist man überwiegend im Kraftausdauer Bereich, für die Hormone wird 5x5 empfohlen.
Und einarmige LS sind mehr eine Technik als eine Kraftfrage.


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#174 von MadRichie , 06.11.2015 16:28

Zitat von Sonnensucher im Beitrag #173
Nach einem Jahr BWE kann ichs nicht empfehlen. Ja man baut Muskeln auf, aber in einem Schneckentempo. Dann ist man überwiegend im Kraftausdauer Bereich, für die Hormone wird 5x5 empfohlen.
Und einarmige LS sind mehr eine Technik als eine Kraftfrage.

Ich finde der Mix machts, zumindest bau ich das bei mir jetzt auch so ein. Schöne Abwechslung aus BW und Weighted, um eben ne große Variabilität drin zu haben...


MadRichie  
MadRichie
Beiträge: 215
Registriert am: 14.09.2015


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#175 von naklar! , 06.11.2015 18:47

Hey Jens, danke für die Tips - muß mir die Übungen erstmal ansehen, von den Begriffen her sagen sie mir nicht alle was. Werd' ich aber auf alle Fälle machen, denn es hat einfach eine Wahnsinns Eleganz, was die Dame da macht - oder auch gute Turner etc.

Wenn ich das richtig verstehe, ist es einfach so, daß beim klassischen Kraftsport gerne mal der stärkere Nachbarmuskel in der Kette für seinen Kumpel übernimmt. Bei solch komplexeren Körpergewichtsübungen ist es aber wichtig, daß die ganze Kette ausgeglichen stark ist - daher werde ich wohl auch vermehrt mixen.

Meine Ausbildung mache ich in einer kleinen Yogaschule in Köln. Sie geht 2,5 Jahre/1 WE pro Monat und kostet knapp 5000 €. Das ist schon ein ganz schöner Batzen, dafü ist man danach aber auch ein "richtiger" Yogalehrer, bzw. hat auch das wirklich anerkannte Zertifikat.

Ich mache Yoga aber schon seit fast 8 Jahren. Bisher habe ich vor allem in Bezug auf Beweglichkeit, Wohlbefinden, Regeneration und Philosophie profitiert. Jetzt geht es aber langsam einfach darum, durch die 1. Serie zu kommen ( Ashtanga, 1. Serie ) und da sind eben auch andere Eigenschaften gefragt.


Gruß, Eric


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.662
Registriert am: 15.10.2014


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#176 von Gelöschtes Mitglied , 09.11.2015 09:06

Zitat
Nach einem Jahr BWE kann ichs nicht empfehlen. Ja man baut Muskeln auf, aber in einem Schneckentempo. Dann ist man überwiegend im Kraftausdauer Bereich, für die Hormone wird 5x5 empfohlen.
Und einarmige LS sind mehr eine Technik als eine Kraftfrage.



Wenn du im Kradtausdauerbereich trainierst dann ist es ja klar dass du keine Muskeln aufbaust..du musst den Muskel schon richtig reizen, ihn zum wachsen zwingen!

Und wenn du z.B. einarmige LS mit den Füßen auf einer Bank machst, 6-10 reps mit 1-2 sek Pause am untersten Punkt, dann ist das definitiv eine sehr große Kraftfrage! (schaffe ich aber auch noch nicht haha)
Aber mal im Ernst..wenn du dieses Level erreichst, dann drückst du auf der Schrägbank locker 1,5 mal Körpergewicht auf Wiederholungen..also wenn das kein geiler Kraftwert ist, dann weiß ich auch nicht :D (Ich gehe hier übrigens mal davon aus, dass du kein 60-kg-Fliegengewicht bist )

@Eric
Klar, gerne! Die Übrungen sind auch recht einfach..ein Pike pushup ist quasi ein Liegestütz bei dem du in der Hüfte einknickt und den Hintern in die Luft strecktst ;D
Vom Drückwinkel geht das halt mehr auf die Schultern und ist quasi die Vorstufe zum Handstand-LS.

LG Jens


"Do or do not. There is no try." - Master Yoda



RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#177 von phil , 10.11.2015 13:43

Zitat von naklar! im Beitrag #175
Meine Ausbildung mache ich in einer kleinen Yogaschule in Köln. Sie geht 2,5 Jahre/1 WE pro Monat und kostet knapp 5000 €. Das ist schon ein ganz schöner Batzen, dafü ist man danach aber auch ein "richtiger" Yogalehrer, bzw. hat auch das wirklich anerkannte Zertifikat.

Ich mache Yoga aber schon seit fast 8 Jahren. Bisher habe ich vor allem in Bezug auf Beweglichkeit, Wohlbefinden, Regeneration und Philosophie profitiert. Jetzt geht es aber langsam einfach darum, durch die 1. Serie zu kommen ( Ashtanga, 1. Serie ) und da sind eben auch andere Eigenschaften gefragt.



Hey Eric,
ich habe auch schon mal etwas mit Yoga herumexperimentiert und würde es aktuell gerne an Nichttrainingstagen mit in meinen Tagesablauf einbauen. Evtl. sogar regelmäßiger und auch speziell vor dem Training.
Die 5 Tibeter war bisher so das was ich mal eine Zeit lang gemacht habe.
Was würdest du Einsteigern empfehlen?
Am besten ist wahrscheinlich mal einen Kurs zu besuchen.
Evtl. kennst du ja auch gute Informationsquellen online. Youtubechannels oder Blogs.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#178 von naklar! , 10.11.2015 19:24

Hallo Phil,
tatsächlich kenne ich keine Onlinequellen, weil ich von Anfang an in Kursen war - ich höre mich aber gerne mal um und schreibe dir dann.

Gruß, Eric


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.662
Registriert am: 15.10.2014


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#179 von Sonnensucher , 10.11.2015 21:17

Einarmige LS schaffe ich nur auf erhöhter Fläche. Hatte nie die Lust mich so richtig in die Technik einzuarbeiten, vielleicht fehlt mir jetzt nach einem Jahr die Motivation und ich brauch einen Tapetenwechsel.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass BWE von natur aus mehr im Kraftausdauer bereich stattfindet. Ich möchte jetzt die positiven hormonellen Effekte von schweren Langhanteltraining mit Grundübungen mitnehmen. Bandrücken z.B. macht auch mehr Spaß und bringt überhaupt mal pump anders wie Sturzflüge, umgekehrtes Bankdrücken am Tisch etc.
Wobei man glaube ich die Bauchmusekeln gut zusätzlich mit BWE traininieren kann, Dips und Klimmzüge sind natürlich auch toll und wenn man draußen (z.B. beim Sprint) ist passen Liegenstütze usw. also Workout für draußen natürlich super.
Die motorischen Fähigkeiten werden auch traininert, ja es hat schon gute Seiten. Ich kam jetzt zum Ergebnis, dass mir meine äußerlichen Fortschritte nicht ausreichen für den betriebenen Aufwand und meine investition, also wird jetzt das Training verändert.
Schwer ist halt einen Vergleich zu ziehen, da ich keinen haben. Habe halt keinen Zwillingsbruder der im Gegensatz z.B. 5x5 trainiert hat


Und wer anfängt sein Training zu mixen um möglichst alles abzudecken erreicht glaube ich nichts, weil er nichts zu 100% ausüben kann. Sonst müsstest ihr mal einen Trainingplan vorschlagen.


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: Wie trainieren für athletische Figur?

#180 von Mikki- , 10.11.2015 22:11

Sonnensucher, ich glaube, dass du einfach ein falsches Programm durchgezogen hast. Die Betonung liegt auf "glaube", ich kenne ja dein Trainingsprogramm nicht, würde es aber gerne erfahren :)


Mikki-  
Mikki-
Beiträge: 121
Registriert am: 13.04.2015


   

Studie Zusammenhang Ausdauersport und Hormone bzw. Testosteron?
Ticken Bauchmuskeln anders?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen