RE: Magnesium und Testosteron

#16 von Steffen , 14.12.2018 10:36

Kompotenz in allen Facetten bei edubily ;)


Steffen  
Steffen
Beiträge: 126
Registriert am: 28.05.2014


RE: Magnesium und Testosteron

#17 von Optimen , 19.12.2018 12:40

Zitat von phil (edubily) im Beitrag #15


Wie die E. Dysfunktion oder wenig Sex-Drive dürfte auch eine Nicht-Morgen-Latte (seit längerer Zeit) ein Hinweis auf wenig T sein. MUSS aber nicht.
.


Was rätst du jemanden, der alle drei Sachen nicht hat und dessen (Gesamt-)Testo bei 4,6 (2,3-8,0) liegt?
Schilddrüse Sono + TSH, T4 & T3 in Ordnung.
Alter: 30 Jahre.


 
Optimen
Beiträge: 46
Registriert am: 14.08.2015


RE: Magnesium und Testosteron

#18 von phil (edubily) , 19.12.2018 23:36

Ok also du hast KEINE:
Erektionsstörung und...
Keinen Lust auf Verkehr und keine Morgenlatte?

Das ist denke ich bei vielen einfach normal. Das ist einfach der Alltag mit Job, Stau, Routine .... einfach der Lifestyle 2018. Big T wird durchschnittlich bestimmt immer weiter sinken in den nächsten Jahren. Deiner ist nur eine Momentaufnahme. Der kann nächste Woche um 50 % steigen und übernächste um 70% fallen. Ansonsten halt „Standard“.


 
phil (edubily)
Beiträge: 402
Registriert am: 21.06.2014


RE: Magnesium und Testosteron

#19 von naklar! , 20.12.2018 09:35

@Optimen:

Falls du's nicht schon machst, dürfte Kraftsport wohl am meisten zur Stabilisierung/verbesserung beitragen.
Bin inzwischen 45, und hab' alle drei - mit 35 sah fas noch anders aus.

Trotz allen NEMs und sonstigen Optimierungen, die ich so betreibe ist und bleibt das Bewegen schwerer Gewichte die Nummer 1.


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Magnesium und Testosteron

#20 von Optimen , 21.12.2018 16:00

Zitat von phil (edubily) im Beitrag #18
Ok also du hast KEINE:
Erektionsstörung und...
Keinen Lust auf Verkehr und keine Morgenlatte?

Das ist denke ich bei vielen einfach normal. Das ist einfach der Alltag mit Job, Stau, Routine .... einfach der Lifestyle 2018. Big T wird durchschnittlich bestimmt immer weiter sinken in den nächsten Jahren. Deiner ist nur eine Momentaufnahme. Der kann nächste Woche um 50 % steigen und übernächste um 70% fallen. Ansonsten halt „Standard“.


Erektionsstörung, kaum Libido und keine Morgenlatte - leider alles da :(

Zitat von naklar! im Beitrag #19
@Optimen:

Falls du's nicht schon machst, dürfte Kraftsport wohl am meisten zur Stabilisierung/verbesserung beitragen.
Bin inzwischen 45, und hab' alle drei - mit 35 sah fas noch anders aus.

Trotz allen NEMs und sonstigen Optimierungen, die ich so betreibe ist und bleibt das Bewegen schwerer Gewichte die Nummer 1.


Danke dir, mache seit fast 10 Jahren Kraftsport, ist meine Leidenschaft :)


 
Optimen
Beiträge: 46
Registriert am: 14.08.2015


   

Protein Cycling
Spektral-Photometrie misst präzise Mineralien, Spurenelemente...

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen