Lithium

#1 von EvPow , 30.07.2018 11:48

Welche Lithium-NEMs, bitte keine Multis, könnt ihr empfehlen (möchte kein Hirschquelle-Wasser trinken)?

Ich habe auf Amazon folgende zwei gefunden:

https://www.amazon.de/Lindens-Tabletten-...eywords=Lithium

https://www.amazon.de/Solaray-Lithium-As...eywords=Lithium

Habe gerade noch diese Infos gefunden, was ist davon zu halten?

Aspartate is considered to be an excitotoxic amino acid. Excitotoxins are substances that bind to a nerve cell receptor and cause damage via over-stimulation. According to Dr. Russell Blaycock, author of, "Excitotoxins: The Taste That Kills", excess aspartate may result in excitotoxic reactions in sensitive individuals.



EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015

zuletzt bearbeitet 30.07.2018 | Top

RE: Lithium

#2 von Markus , 30.07.2018 12:23


"Also mir gefällt es, wie die Muslime ihre Frauen behandeln. Ich wähle auf keine Fall AfD. Ich finde es viel pikanter, das ganze Gleichstellungs- und Feminismus-Gedöns indirekt anzugreifen, indem ich SPD oder Grüne wähle.".


EvPow hat sich bedankt!
 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Lithium

#3 von EvPow , 30.07.2018 13:27

Vielen Dank. Was mir an dem Swanson-Produkt sehr gut gefällt ist, dass dort keine weiteren Füllstoffe enthalten sind.

Ich hatte bei der Dosierung an 2 Tabletten = 10mg Lithium pro Woche gedacht, ist das OK?


EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015


RE: Lithium

#4 von Pirale ( gelöscht ) , 15.08.2018 15:42

Kann jemand von seinen Erfahrungen mit Lithium-Supplementen berichten? Welche Veränderungen haben sich eingestellt? Welche Effekte mit Bezug zur Psyche sind eingetreten?


Pirale

RE: Lithium

#5 von Zopiclon , 16.08.2018 09:55

Eine VE 5mg lithiumorotat, alle zwei Tage eine, machte genau null Veränderung.

Gruß


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 480
Registriert am: 19.01.2016


RE: Lithium

#6 von Sven , 20.08.2018 13:00

Hallo, finde das Wirkungsspektrum und die aktuellen Aussagen zu Low Dose Lithium Orotate auch sehr interessant!
Werde auch einen Test mit max 5mg am Tag starten.
Leider gibt es nicht wirklich viel Auswahl - hat jemand das Lindes Produkt mal getestet?


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 537
Registriert am: 29.12.2016


RE: Lithium

#7 von EvPow , 20.08.2018 15:08

Also ich nehme nun seit rd. 2 Wochen das von Markus empfohlene 2x/ Woche. Merke keine Effekte, aber das hatte ich auch nicht erwartet. Ich will damit lediglich einen Mangel ausschließen. Finde das extrem praktisch, bevor ich mir Hirschquelle o. Ä. besorgen müsste.


Sven hat sich bedankt!
EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015


RE: Lithium

#8 von Pirale ( gelöscht ) , 20.08.2018 20:17

Hast Du mal mit dem Gedanken gespielt, auf 5mg/ Tag zu erhöhen? Warum "nur" 2X5mg/ Woche?


Pirale

RE: Lithium

#9 von EvPow , 20.08.2018 20:31

Wüsste nicht, wozu? Hirschquelle hat ja mal gerade 1mg/ Liter, womit man also selbst damit kaum deutlich höher käme (wenn man das nicht ausschließlich trinkt, was ja kaum jemand machen dürfte).


EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015


RE: Lithium

#10 von Sven , 24.08.2018 14:08

Habe heute Früh zum ersten mal 5mg genommen.

Erst war mir kurz übel, wie es bei isolierten Mineral-NEM oft vorkommt.
Von der Wirkung ist es wirklich erstaunlich schnell beruhigend - auch gerade auf den Herztonus (welcher von 2 Espresso hochgepeitscht war).
Fühle mich überhaupt nicht müde (könnte mich aber auch wohl jetzt ohne Probleme hinlegen und gechillt dösen) und auch nicht dumpf, sondern recht klar/entspannt.
Einzig komme ich mir im direkten Austausch mit anderen etwas "druff" und grinsend verpeilt vor. Geht so ein bisschen in die 5HTP Serotonin Richtung.
Also die Wirkung ist schonmal sicher. Die Dosis werde ich aber dauerhaft reduzieren bzw. für Notfälle als Option in Betracht ziehen.


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 537
Registriert am: 29.12.2016

zuletzt bearbeitet 24.08.2018 | Top

RE: Lithium

#11 von Tommy , 25.08.2018 11:05

Offtopic: Sven muss ich schimpfen mit Dir? Espresso? Dachte du bist jetzt wirklich clean 😂


Sven hat sich bedankt!
Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Lithium

#12 von Sven , 25.08.2018 13:35

@Tommy

Süchte sind zum Nachgeben da! Sonst hat man ja garnix von *ironie. Ich mal nen Thread zu Gewohnheiten auf ;)


"Free your mind and your ass will follow!"


Tommy hat sich bedankt!
 
Sven
Beiträge: 537
Registriert am: 29.12.2016


RE: Lithium

#13 von Sven , 27.08.2018 09:26

Kurzes Update: Die Einnahme Abends scheint mir eher zur liegen. Schlafe davon super ein und ganz gut durch.
Für tagsüber lieber etwas Mineralwasser :)


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 537
Registriert am: 29.12.2016


RE: Lithium

#14 von Pirale ( gelöscht ) , 27.08.2018 10:16

Hat sich das Lithium stabilisierend auf deine Stimmung ausgewirkt? Warst Du insgesamt ausgeglichener und fröhlicher als sonst? Hast Du vor, das Lithium über einen längeren Zeitraum einzunehmen?


Pirale

RE: Lithium

#15 von Sven , 27.08.2018 11:06

Muss ich noch rausfinden :-)

Das ist in - meinen Fall - nicht so schön:

Zitat
Lithium may also increase the production of COMT, which then uses these methyl groups to deactivate dopamine. All anti-psychotics currently on the market are dopamine antagonists, acting to reduce dopamine in one way or another. So, one of the modes of action of lithium may be to reduce the level of dopamine in the body by enhancing the production of methyl groups and increasing the level of COMT.


"Free your mind and your ass will follow!"


vera8555 hat sich bedankt!
 
Sven
Beiträge: 537
Registriert am: 29.12.2016

zuletzt bearbeitet 27.08.2018 | Top

   

Vitamin C - Erfahrungen mit hohen Dosen?
Pycnogenol/Pinienrindenextrakt

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen