Meine Vorstellung, meine Verwirrtheit und so viele Fragen...

#1 von Felix , 24.07.2018 13:49

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich Teil dieses Forums zu sein und hoffe, dass ich hier auf Gleichgesinnte, einen interessanten Austausch und viele wertvolle Informationen stoße.

Ich bin Felix, 27 Jahre alt und drehe beruflich Filme. Aufgrund meiner Selbstständigkeit und der damit verbundenen Verantwortung fit und leistungsfähig zu sein, habe ich vor ca. 1 1/2 Jahren angefangen mich (oberflächlich, wie es mir nach dem Entdecken von Edubily zeigte) mit dem Thema Ernährung zu beschäftigen. Nun bin ich nun auf Edubily gestoßen und versuche mir einen groben Überblick über alles zu verschaffen. Dies fällt mir jedoch aktuell noch sehr sehr schwer, da mir für viele Artikel und Informationen noch einiges an Hintergrundwissen fehlt (welches ich aber gewillt bin aufzuarbeiten).

Ich interessiere mich unglaublich für das Thema Ernährung und Gesundheit, bin aber leider seit einigen Wochen schon sehr frustriert. Es scheint wirklich zu jedem Thema, jedem NEM, jedem Lebensmittel widersprüchliche Studien und Auffassungen zu geben. Ich bin bereit meine Ernährung und gelernten Konzepte umzustellen, bin aber viel zu verunsichert und weiß nicht mehr was richtig und was falsch ist.

Daher hoffe ich nun durch Edubily diesbezüglich mehr Klarheit und Erkenntnisse zu gewinnen.

Kurz zu mir, ich halte mich kurz:

Körper: Fast 28 Jahre, 1,88m groß und Gewicht ca. 78kg.

Sport: 2 mal die Woche laufen, kein Krafttraining.

Ernährung: Seit 6 Jahren streng vegetarisch (auch kein Fisch). Ich esse absolut keinen Zucker, Obst nur in Form von Beeren. Ich konsumiere keinen Alkohol, kein Nikotin, kein Weizen oder glutenhaltige Lebensmittel (weder Pizza, noch Nudeln, noch Brot), esse nichts frittiertes, keine Fertiggerichte oder minderwertige Öle wie Sonnenblumenöl.

Speiseplan: (Süß)kartoffeln, weißer Reis, (Bio-)Eier, Cashewnüsse und sehr sehr viel Gemüse in allen erdenklichen Farben und Formen. Dazu kommen Butter, Ghee, Kokosöl, Olivenöl, Yoghurt und wenig Käse. Ich betreibe Intermittierendes Fasten und trinke morgens einen Bulletproof Coffee (20g Weidebutter, 10g Kokosöl + MCT Öl).

NEM: Vitamin C, Zink, Vitamin D3, Magnesium (Glycinat und Malat), Vitamin A, Vitamin B Präparat, Kelp Extrakt, Vitamin K2 Komplex (MK-4+MK-7), veganes Omega 3 + Astaxanthin (+ enthaltenes Vitamin E). Nehme diese ca. alle zwei bis drei Tage ein. Halte aber auch manchmal ein- bis zweiwöchige Pausen die NEM einzunehmen.

Mein Ziel: Gesund, leistungsfähig und fit zu sein/bleiben.


Fragen die mich beschäftigen:

- Fleisch ja oder nein. Wenn ja, welches? Nur Bio und von Weidetieren? Wie oft, in welcher Zubereitungsform?
- Fisch ja oder nein. Wenn ja, welches? Wohne nicht am Meer und habe gehört dass man nur Wildfang essen sollte.
- Ist mein Ernährungsplan zu einseitig?
- Welche NEM streichen? Welche NEM ergänzen?
- Was wären optimale erste Schritte für mich? Bluttest Ergebnisse posten, Vitamin Test oder gar DNA Test (wo?) machen lassen und posten? Alle eBooks lesen und sich in die Materie einarbeiten? Oder mache ich schon viel richtig und es bedarf nur kleiner Änderungen?. Auch würde es mich interessieren ob z.B. ein Skype Coaching mit Chris oder Phil (oder einem anderen Experten) möglich ist um eine personalisierte Beratung zu erhalten.

Mein "Glück" ist, dass ich es mir zeitlich und finanziell leisten kann meine Ernährung auf optimale Weise umzusetzen/umzustellen. Auch wäre ich, wenn es unmissverständlich klar und vorteilhaft ist, bereit wieder Fleisch und Fisch zu essen, obwohl der Gedanke wirklich sehr, sehr komisch ist. Mich reizt es gar nicht Fisch und Fleisch zu essen und habe es in meinen 6 Jahren als Vegetarier an keinem Tag vermisst, eher im Gegenteil ekel ich mich leicht davor. Aber es ist ja alles Gewöhnung.

Ich Danke für eure Zeit und auch wenn diese Fragen wahrscheinlich schon unzählige Male gestellt wurden, bedanke ich mich jetzt schon herzlich fürs Lesen und eure Hilfe.

~Felix


 
Felix
Beiträge: 1
Registriert am: 22.07.2018


RE: Meine Vorstellung, meine Verwirrtheit und so viele Fragen...

#2 von vera8555 , 24.07.2018 14:28

Hallo Felix,
herzlich willkommen hier im Forum.
Wenn du finanziel keine Probleme hast, würde ich mich mal bei Dr. Strunz anmelden.
Der sagt dir genau, was dein Körper braucht.
LG Vera


vera8555  
vera8555
Beiträge: 309
Registriert am: 28.05.2014


RE: Meine Vorstellung, meine Verwirrtheit und so viele Fragen...

#3 von Sven , 24.07.2018 16:17

Hallo Felix - willkommen im Forum!

Mir ist jetzt so nicht klar was dein Ziel ist?
Liest sich so als wärst Du fit, motiviert und hast dein Leben im Griff.
Kannst Du dein konkretes Anliegen noch ausführen auf das „optimiert“ werden soll, dann kann man auch NEM und Ernährung, Livestyle darauf anpassen. Mit bissi Joggen und ist auch Vegetarisch sicher ok und machbar.

PS: Strunz kann ich nicht empfehlen für das Geld. Das Einzige was davon nützlich ist, sind die Blutwerte. Die bekommt man aber auch einfacher/günstiger.


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 457
Registriert am: 29.12.2016


RE: Meine Vorstellung, meine Verwirrtheit und so viele Fragen...

#4 von hans , 24.07.2018 16:49

Zitat von Felix im Beitrag #1
Mein Ziel: Gesund, leistungsfähig und fit zu sein/bleiben.


Hi Felix & willkommen,

Tja, wie man das erreicht da wirst Du viele Meinungen hier lesen - welche durchaus unterschiedlich und differenziert sind. Um mehr hinterzublicken würde ich erst einmal die Metaebene checken, bevor es zu in die noch mehr verwirrende Tiefe geht.

Was mit bei Dir aufgefallen ist: (Sehr) viel Fett & Milchprodukte - jedoch kein Fisch. Das halte ich persönlich für eine ungünstige Kombination. Zudem solltest Du exogene Faktoren, zirkadiane Rhythmen, etc. auch beachten. Zu den NEMs habe ich eher ein ambivalentes Verhältnis. Überprüfst Du Deine Blutwerte? Wie viel µg Jod ist im Kelp-Extrakt auf den Tag gerechnet? SD o.k.? Sind alle NEM's wirklich nötig? Vitamin A als Retinol? Warum & welche Dosis? In meinem Link habe ich zumindest das für mich grobe 1*1 zusammengefasst. Ggf. gibt es Dir Anregungen für weitere Fragen.

LG
Hans



Sven und Herr Glücklich haben sich bedankt!
 
hans
Beiträge: 638
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 24.07.2018 | Top

   

Hallo zusammen :)
Technik des Forums

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen