Trockene Hautstellen

#1 von jfi , 11.07.2018 08:19

Hi Leute,

mich beschäftigt vor allem jetzt zum Sommer ein Thema, bei dem ich gerade nicht weiter weiß.

Ich "leide" an trockenen Hautstellen, an den "üblichen" Stellen, also Ellenbogen und Knie. Das ist im Winter deutlich schlimmer, was ich mir mit der Heizungsluft erkläre und jetzt deutlich besser, aber immernoch störend für mich.
Was mich allerdings am meisten stört ist, dass meine Füße sich so tropcken anfühlen und ich Honrhaut an den Fersen habe (sieht im Freibad ned so gut aus).

Habt ihr da Erfahrungen und Tipps/Tricks wie man sowas angehen könnte?
Denke an den üblichen Verdächtigen wie Zink und Vit A sollte es ned liegen, da das ausreichend mit meiner Ernährung und meinen NEMs abgedeckt is, daher weiß ich da grade nicht mehr wirklich weiter...

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 610
Registriert am: 08.03.2017

zuletzt bearbeitet 11.07.2018 | Top

RE: Trockene Hautstellen

#2 von Markus , 11.07.2018 08:45

Trockene Haut? Fettsäuren-Status checken, insbesondere O3.

"und ich Honrhaut an den Fersen habe"

Hornhaut ist ein ganz normaler physiologischer Prozess, der durch eine artgerechte Lebensweise entsteht aber halt in unserer Beauty-Welt aktuell nicht hinein passen mag. Etwa so wie auch Nasenhaare, gelegentliche Blähungen oder Ohrenschmalz. Also wirst du außer Pflege nichts direkt dagegen machen können. Empfehlenswert finde ich den Scholl Velvet Smooth.


"Also mir gefällt es, wie die Muslime ihre Frauen behandeln. Ich wähle auf keine Fall AfD. Ich finde es viel pikanter, das ganze Gleichstellungs- und Feminismus-Gedöns indirekt anzugreifen, indem ich SPD oder Grüne wähle.".


jfi hat sich bedankt!
 
Markus
Beiträge: 2.609
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 11.07.2018 | Top

RE: Trockene Hautstellen

#3 von jfi , 11.07.2018 10:08

Allrigt, dann werde ich das mal angehen, danke!

Ja ich weiß, mir geht es auch nicht darum dass ich gar keine Hornhaut haben will, denn die schützt ja auch die Füße, ich will nur nicht, dass die so extrtem trocken und sichtbar ist wenn du verstehst was ich meine :D

Auf so eine Empfehlung habe ich gehofft, den Scholl Velvet Smooth werde ich wahrsch bei dm bekommen oder?
Weil da fahr ich nachher eh an einem vorbei.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 610
Registriert am: 08.03.2017


RE: Trockene Hautstellen

#4 von Tommy , 11.07.2018 11:30

Mir hilft kokosöl gut bei trockenen Stellen am Knie. Jeden Abend einschmieren mal für 3-4 Wochen. Ggf hilft das


jfi hat sich bedankt!
Tommy  
Tommy
Beiträge: 983
Registriert am: 16.06.2015


RE: Trockene Hautstellen

#5 von Mo , 14.07.2018 20:10

mach mal ein Fußbad mit einem EL natron

eine stunde lang

dann lässt sich die hornhaut mit den Nägeln abkratzen
und macht ganz weiche füsse


jfi hat sich bedankt!
Mo  
Mo
Beiträge: 282
Registriert am: 16.12.2014


   

Dunkle Schokolade reduziert Cortisol
Venlafaxin Stoffwechselveränderungen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen