Training auf dem Rad

#1 von Zopiclon , 03.07.2018 08:41

Hey
Ich bin seit den ersten heißen Tagen im Frühjahr aufs Fahrrad als individual Verkehrsmittel umgestiegen.
Auf einem Rennrad macht das sogar Laune und man kommt auch schnell am Ziel an, wegen den paar Minuten Ersparnis lohnt ein Auto in der Stadt wirklich nicht....

Hat jemand Erfahrung darin seine Qualitäten auf dem Rad, im Studio am Eisen zu verbessern und möchte seine Erfahrung teilen?


Gruß


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 365
Registriert am: 19.01.2016


RE: Training auf dem Rad

#2 von MGhell , 03.07.2018 09:28

Das Fahrrad/Ergometer eignet sich gut für HIIT:

http://www.fahrrad-gesundheit.de/blogart...adsportler.html


Zopiclon und Yeti haben sich bedankt!
MGhell  
MGhell
Beiträge: 211
Registriert am: 28.05.2014


RE: Training auf dem Rad

#3 von EHST , 05.07.2018 18:28

Du willst also im Studio dafür sorgen, dass Du schneller fährst? Jeder ordentliche Trainingsplan ist eigentlich super. (Bodybuilding ausgenommen) Man braucht halt gute Beine (ein guter Beinbeuger ist nicht zu vernachlässigen) und einen stabilen Rumpf. Ich trainiere meine Beine allerdings nicht extra, sondern nur auf dem Rad.


EHST  
EHST
Beiträge: 234
Registriert am: 30.12.2014


RE: Training auf dem Rad

#4 von Zopiclon , 06.07.2018 07:26

Genau genommen will ich nicht schneller fahren sondern länger meine pace halten.
Aber das ist Haarspalterei...

Wenn man eh ans Eisen geht, warum nicht auch was für die radelei machen. Schadet ja nicht.
Dann bleib ich bei schweren Grund Übungen, Kreuz heben und so.
Hier im Ruhr Tal gibt's halt keine Berge, da sucht man nach Alternativen


Gruß


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 365
Registriert am: 19.01.2016


RE: Training auf dem Rad

#5 von EHST , 06.07.2018 21:45

Hier in Brandenburg sagen wir "Wind sind unsere Berge." Oder halt dicke Gänge treten, wenn es um Kraft geht. Wenn es um Pace halten geht, dann einfach viel fahren. Viel Spaß dabei!


EHST  
EHST
Beiträge: 234
Registriert am: 30.12.2014


RE: Training auf dem Rad

#6 von Zopiclon , 07.07.2018 20:33

Wind ist auch wenig.

Km abreissen ist klar, denke demnächst sind meine Autos beleidigt
Auf der Arbeit fragen die mich schon wann ich das nächste mal Firmenwagen oder Firmen ebike fahre, es würde sich niemand mehr darum Kümmern.

Gruß


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 365
Registriert am: 19.01.2016


RE: Training auf dem Rad

#7 von Tobler , 23.07.2018 14:44

Die Übung macht den Meister, das kommt noch mit der Zeit.


Tobler  
Tobler
Beiträge: 23
Registriert am: 26.04.2018


RE: Training auf dem Rad

#8 von Deadpool , 24.07.2018 10:07

Fahre auch wieder seit ein paar Wochen jeden Tag auf Arbeit.
Für dicke Beine müssen natürlich schwere Gänge genommen werden und wahrscheinlich
macht ein Tag Pause Sinn. Ansonsten fahren fahren fahren....


Deadpool  
Deadpool
Beiträge: 9
Registriert am: 02.06.2016


   

Sportarten
Frage zu 2er Split Trainingsplan

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen