5%-tige Lugolsche Lösung verdünnen

#1 von Tommy , 01.07.2018 20:24

Ich würde gerne meine 5 Prozentige LL stark verdünnen, so dass 1 Tropfen dann 100mcg Jod entspricht. Da 1 Tropfen 5 prozentige LL 6,25mg hat verdünne ich mich mit der Pipette natürlich zu Tode. Kann man das nicht einfach auch über das Gewicht oder Milliliter in einem Messbecher verdünnen?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 983
Registriert am: 16.06.2015


RE: 5%-tige Lugolsche Lösung verdünnen

#2 von takko456 , 01.07.2018 21:16

Per Rechnung ergibt sich, dass du zu einem Teil LL 61,5 Teile Wasser geben musst.

Sei V das Volumen eines Tropfens. Tun wir mal so, als ob du zu einem Tropfen LL eine gewisse Anzahl an Tropfen Wasser geben möchtest, um auf deine gewünschte Konzentration zu kommen. Seien dies n Tropfen Wasser. Dann gilt:

6,25/(V+n*V)=0,1/V.

Ausklammern und Multiplikation mit V liefert:

6,25/(n+1)=0,1.

Also n=61,5. So viele Tropfen Wasser bräuchtest du. Aber natürlich gilt für jedes andere Volumen V eine analoge Rechnung mit angepasster Jodmenge. Soll heißen auf einen Teil LL kommen 61,5 Teile Wasser.


Sagt der Arzt zum Patienten: "Da sind Sie ja gerade noch rechtzeitig hergekommen. Morgen wäre es von allein geheilt."


 
takko456
Beiträge: 106
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 01.07.2018 | Top

   

OPC
NALT (Acetyltyrosin) - Erfahrungsberichte?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen