RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#76 von vera8555 , 21.12.2014 15:19

Lieber Alex, dein Beitrag hat aber auch einige Schreibfehler:

Auffmachung = Aufmachung
aufgefallen das = aufgefallen, daß
auftachen = auftauchen
bisschen Schade = bischen schade



vera8555  
vera8555
Beiträge: 309
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 21.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#77 von Chris (edubily) , 21.12.2014 16:23

Ich bitte euch: Wenn ihr „Fehler" findet, dann könnt ihr sie per Mail an mich schicken - bitte bedenken, dass wir selbst das Buch konstant überarbeiten und dies tatsächlich auch die erste Version darstellt.

Dieser Thread soll dazu nicht genutzt werden.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.621
Registriert am: 27.05.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#78 von H_D , 21.12.2014 18:16

Chris wird es einen geschlossenen Bereich o.Ä. geben um über Inhalte des Buches weiter zu diskutieren (hoffe es gibt so etwas noch nicht und ich hab es übersehen)?

VG
Holger


H_D  
H_D
Beiträge: 1.169
Registriert am: 26.09.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#79 von Chris (edubily) , 21.12.2014 18:21

Hey HD, gute Idee, richte ich ein!


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.621
Registriert am: 27.05.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#80 von justizia , 22.12.2014 08:06

Guten Morgen,
heißt geschlossen dann, dass nur diejenigen einen Zugang bekommen, die das Buch haben?
Das wäre natürlich super!

Allen eine stressfreie Weihnachtsvorbereitungszeit!
Bettina


 
justizia
Beiträge: 940
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#81 von H_D , 22.12.2014 09:19

Guten Morgen justizia,

ja, so war es von meiner Seite aus gemeint.

Viele Inhalte sind so interessant, dass ich denke da könnte es viele interessante Diskussionen/Erfahrungsberichte dazu geben. Aber ich finde dafür sollte es einen Extra-Bereich geben, schließlich hat sich Chris sehr viel Mühe mit dem Buch gemacht.

Weiß aber nicht wie man so etwas jetzt noch umsetzen kann - ich kenne das so, dass in den Büchern immer ein Schlüssel abgedruckt ist. Vielleicht findet Chris ja noch eine Möglichkeit.

VG
Holger


H_D  
H_D
Beiträge: 1.169
Registriert am: 26.09.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#82 von ginandjuice , 22.12.2014 13:27

Holger, wirklich hervorragende Idee von Dir. Wenn das klappen würde, wäre ich sehr begeistert Zudem wird es dann auch sicher mehr Leute geben, die das Buch kaufen möchten - das darf man nicht vergessen.

PS: Zur Umsetzung - Zugriff auf Käuferdaten -> Personalausweiskopie . Ansonsten : Käufer meldet sich bei Chris (per Mail - userbereich@edubily.de - Chris gibt das PW raus) .... aber da sollte man evtl. noch jemand vom Fach fragen.

PPS: Rechnungsnachweis (ginge aber nur bei "echten" Büchern,oder)

Chris findet schon eine Lösung



 
ginandjuice
Beiträge: 442
Registriert am: 09.10.2014

zuletzt bearbeitet 22.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#83 von Markus , 22.12.2014 14:44

Die Emails der Direktverkäufer sind doch bekannt. Und bei Amazon tut es ein Screenshot des Kundenkontos mit der Buch/Kindle-Bestellung. Also ganz easy


"Any intelligent fool can make things bigger, more complex, and more violent. It takes a touch of genius- and a lot of courage- to move in the opposite direction" (A Einstein)


 
Markus
Beiträge: 2.614
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#84 von ginandjuice , 22.12.2014 15:28

stimmt,Markus!



 
ginandjuice
Beiträge: 442
Registriert am: 09.10.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#85 von Markus Wolf , 22.12.2014 16:00

Problem ist nur, dass Rückgaben über Amazon und KINDLE nicht eingesehen werden können...das heißt: wenn jemand das Buch über Amazon zurückgibt, würde er trotzdem in dieser geheimen Gruppe bleiben dürfen, weil keiner von uns genau weiß, wer es zurückgegeben hat.

Bei Rückgaben über Digistore24, den Dienstleister, den Chris verwendet hat, lässt sich das alles automatisieren. Heißt: Gibt einer das Buch zurück, würde er automatisch gesperrt werden.



Markus Wolf  
Markus Wolf
Beiträge: 4
Registriert am: 14.12.2014

zuletzt bearbeitet 22.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#86 von ginandjuice , 22.12.2014 22:01

Markus, gibt es keine Rückgabefrist ? Edit: 14 Tage nach Kauf gibts das pw, Problem gelöst (zumindest bei Kindle). Lasst es uns doch so in Angriff nehmen fürs neue Jahr?



 
ginandjuice
Beiträge: 442
Registriert am: 09.10.2014

zuletzt bearbeitet 22.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#87 von naklar! , 22.12.2014 22:35

bin im Buch jetzt bei Seite 120 und mich würde folgendes Szenario interessieren:

Nahrungsüberschuß ( würde ja heißen mTor Signalweg ) jedoch OHNE Insulin - sprich ein LC und LowProtein Überschuß.
Würde daraus trotzdem Wachstum resultieren?

Wenn deutliche Reize gesetzt wurden doch schon, oder?
Wenn ja, auf welchem Weg?

ABER:

Falls das im Buch noch kommt, bitte ich um eine Warnung - will mir die Spannung nicht verderben :-)

Gruß, Eric


 
naklar!
Beiträge: 1.437
Registriert am: 15.10.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#88 von Chris (edubily) , 22.12.2014 22:49

Ich weiß nicht genau, ob das so im Buch steht, aber strikt low carb Ernährung (ketogen) heißt konstant AMPK. Protein könnte diesen Effekt kompensieren, aber dann wäre es keine ketogene Diät mehr.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.621
Registriert am: 27.05.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#89 von naklar! , 22.12.2014 23:09

Ok, das wäre ja dann auch die Antwort auf meine Frage. Es ist in dem Schaubild eben mTor mit Nahrungsüberschuß verknüpft und ich habe mich gefragt, wie es eben bei insulinfreiem Überschuß aussieht - is ja auch Wahnsinn, würde wohl keiner machen...

Ok, in der Kürze:

Strikt ketogen kein Muskelwachstum/Fettaufbau trotz Nahrungsüberschuß. mTor Signalweg funktioniert nicht ohne Insulin.

Richtig?



 
naklar!
Beiträge: 1.437
Registriert am: 15.10.2014

zuletzt bearbeitet 22.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#90 von Chris (edubily) , 22.12.2014 23:21

Sooo ganz "strikt" kann man das nicht sehen. Ein Grundanabolismus bleibt erhalten, wenngleich wir durchaus beobachten können, dass ketogene Diäten bzw. Zustände bei denen AMPK (alpha Liponsäure) deutlich erhöht ist relativ zu mTOR, dafür sorgen, dass Muskelmasse flöten geht.

Aber immer daran denken: Es sind Verhältnisse (ein bisschen mehr AMPK, ein bisschen weniger mTOR) und keine absoluten Werte (= mTOR an/AMPK aus und umgekehrt)


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.621
Registriert am: 27.05.2014


   

Eiweißmemge
Abkürzungen im Buch, die nirgendwo erklärt sind

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen