RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#46 von janeeisklar , 15.12.2014 19:15

Zitat von ginandjuice im Beitrag #44


Ich hab Chris sogar stellenweise kritisiert (per PN)





Ohne Worte.


janeeisklar  
janeeisklar
Beiträge: 4
Registriert am: 15.12.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#47 von Chris (edubily) , 15.12.2014 19:47

Zitat
Ja nee, is klar!

Oh ha, das sollte man sich jetzt mal ganz langsam auf der sprichwörtlichen Zunge zergehen lassen!Da hat Chris doch tatsächlich , sagen wir mal, bescheiden wie wir sind, die Weltformel für die menschliche Physiologie gefunden.
Das ist natürlich gaaaaaaaanz weit weg von Größenwahn.Auf jeden Fall ein riesen Zeitgewinn für Chris, wenn man auf diesem Gebiet nichts mehr lesen muss, da man ja alles weiß(und für uns nun auch.Juchuuuuuuu!)
Allerdings muss man ihm zugute halten, dass er es auf die 'DERZEIT' eingrenzt.Deshalb sollte man vielleicht das 'Größen' aus dem Wort streichen.
Chris zog aus und bringt uns nun die Zitat: "......absoluten Grundlagen-Gesetze,..........".Alter Falter!

Darf ich hier eventuell Zeuge der Gerburt eines neuen Gurus werden?Dat wär doch ma wat !



Vielen Dank für Dein Feedback :-)

Hast Du das Buch denn gelesen?

In meiner Ausführung von vorhin steht:

Zitat
Grundlagen-Gesetze ... Mehr gibt es derzeit nicht zu wissen ...



... weil die Wissenschaft zum Thema Gesundheit und Leistungsfähigkeit momentan nicht mehr bietet. Zumindest auf zellulärer und mitochondrialer Ebene.

Du weißt hoffentlich, dass Du nur Deine Denkweise hier präsentierst, Du nur von Deiner Gedankenwelt hier preisgibst. Das hat mit meinem Anspruch und mit meinem Inhalt überhaupt nichts zu tun.

Das wüsstest Du aber auch, wenn du das Buch gelesen hättest.

PS. Schau mal meine Signatur.

Edit: Ich finde es immer wieder schade, mit wie viel Missgunst und Negativität Texte und Ausführungen gelesen werden. Wir können uns gerne mal im "wahren" Leben kennen lernen. Dann würdest Du so nicht reden.

Edit II: Ich spreche natürlich von zellulären und biochemischen Gesetzen, die genau so relevant sind, wie die (sportphysiologischen) Gesetze, die nach einer Trainingseinheit greifen ...


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.546
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 15.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#48 von Tschakan , 15.12.2014 22:04

Chapoux für dieses Meisterwerk:)

Es sollte jeder froh sein, dass es solche Leute wie Chris gibt, die noncommercial denken
und vielen Leuten da draußen helfen, dass Sie ein besseres, gesünderes Leben führen können!

Cheerio


Tschakan  
Tschakan
Beiträge: 16
Registriert am: 08.11.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#49 von ginandjuice , 15.12.2014 22:24

Zitat von janeeisklar im Beitrag #46
Zitat von ginandjuice im Beitrag #44


Ich hab Chris sogar stellenweise kritisiert (per PN)




Ohne Worte.


Sag mal, was ist dein Problem? Wenn du das Buch nicht haben willst, dann kauf dir ein anderes Buch. Ich weiß gar nicht, was Du willst, und wieso du dich hier angemeldet hast?



 
ginandjuice
Beiträge: 399
Registriert am: 09.10.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#50 von MGhell , 16.12.2014 07:37

@ginandjuice
..."janeeisklar" ist wahrscheinlich der "Gast" aus post #27.....will einfach nur ein bisschen stänkern. Aus welchen Gründen auch immer...



MGhell  
MGhell
Beiträge: 183
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 16.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#51 von Karsten , 16.12.2014 10:37

Leute, cool bleiben - und Unrat einfach vorbeischwimmen lassen ;-)


Grüsse
Karsten


 
Karsten
Beiträge: 177
Registriert am: 15.10.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#52 von justizia , 16.12.2014 11:04


Karsten - sehr schöner Satz - hab ich so noch nicht gehört! Super!


 
justizia
Beiträge: 934
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#53 von janeeisklar , 17.12.2014 07:23

Zitat von ginandjuice im Beitrag #49




Ich weiß gar nicht, was Du willst, ..........


Woher sollst Du das auch wissen?Wir sind hier schließlich in einem wissenschaftlichem Forum und nicht in einem für Hellseher.

Zitat von ginandjuice im Beitrag #49




......, und wieso du dich hier angemeldet hast?


Weil man als Gast keinen Zutritt mehr zu diesem Forum bekommt.Gibt es da evtl. einen Zusammenhang zu meiner ersten Kritik?


janeeisklar  
janeeisklar
Beiträge: 4
Registriert am: 15.12.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#54 von janeeisklar , 17.12.2014 07:26

Zitat von Karsten im Beitrag #51
Leute, cool bleiben - und Unrat einfach vorbeischwimmen lassen ;-)


Also, ich muss ja schon schwer bitten!


janeeisklar  
janeeisklar
Beiträge: 4
Registriert am: 15.12.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#55 von Simu , 17.12.2014 08:09

Ich bitte dich auch, bleib sachlich, dann darfst du auch kritisieren, oder bleib hier fern. Bis jetzt war es hier friedlich und solchen Umgangston den du anschlägst braucht und will hier niemand!


Jeder Mensch isst anders!


 
Simu
Beiträge: 463
Registriert am: 15.10.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#56 von Chris (edubily) , 17.12.2014 10:00

Genau - wir dulden Kritik. Aber bitte auf sachlicher Ebene. Daher haben wir dich ja auch nicht aus dem Forum gekickt o. ä. Nur es ist immer einfach, sich hinter einer medialen Wand in Form eines "Gast-Beitrags" oder in Form eines nicht bekannten Namens zu verstecken und wie wild auszuteilen.


Flee from goods that flee from thee; Seek ye not, for fortune seeketh thee.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.546
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 17.12.2014 | Top

RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#57 von FurorGermanicus , 17.12.2014 14:19

Eigentlich wollte ich es mir verkneifen, aber ich tue es doch - schließlich habe ich Chris bei der Preisfindung auch ein wenig beeinflusst, als ich ihm sagte, dass 27 € vielleicht over the top sind. Das Ding ist aber: Sind sie eigentlich nicht. Szenario: Wenn ich heute wüsste, was im Buch drin ist, es aber noch nicht gelesen hätte, dann würde ich es mir für den alten Preis - und vermutlich noch mehr - kaufen. Warum? Weil das Buch verdammt gut ist. Und das ist nicht mal übertrieben. Es ist, wie Chris selbst gesagt hat, ein Destillat der Erfahrung seiner letzten Lebensjahre und es ist pures Gold wert.

Die Amis sind da weitaus weniger zimperlich, Stichwort Kiefer aber auch Ferruggia. Die nehmen auch mehr Geld für ihre digitale Version. Ob mit Recht oder nicht, kann man jetzt hinterfragen. Der Grund, weshalb ihr alle hier weniger zahlt, liegt ganz einfach daran, dass es in Deutschland nicht so typisch ist derartige Preise für eBooks zu verlangen. Es liegt NICHT daran, dass das Buch den Preis nicht wert wäre - insofern ist es Good Will von Chris und Team, wenn sie weniger nehmen, als sie könnten.

Niedriger Preis, hohe Absatzmenge = Die Arbeit wird entsprechend entlohnt und VIELEN Leuten wird geholfen
Hoher Preis, niedrige Absatzmenge = Vielleicht eine höhere Entlohnung absolut, aber es wird weitaus WENIGER Menschen geholfen werden, weil nicht jeder so viel zahlen möchte.

Das ist die klassische Situation wie beim Gebrauchtwagenhandel ("The Market of Lemons"): Der Verkäufer weiß, was er dem Käufer da anbietet und ob der Wagen sein Geld wert ist oder nicht. Der Käufer weiß das allerdings nicht und die menschliche Skepsis sorgt dafür, dass er versucht, den niedrigsten Preis zu bezahlen. Das kann sogar soweit gehen, dass der Verkäufer eigentlich sogar ein Verlustgeschäft macht.

Nochmal: Das Buch ist sein Geld wert und wenn ihr nicht bereit seid, den Autor für seine Mühen zu entlohnen, dann kauft es eben nicht. Es wird niemand gezwungen. Der initiale Preis, der vorgeschlagen wurde, basiert - wie schon angemerkt wurde - auf fehlender Erfahrung und Naivität. Schlussendlich profitieren wir ALLE davon, wenn Chris von den Einnahmen des Buches einen Teil seines Lebensunterhalts bestreiten und seine andere Arbeit reduzieren kann, um mehr über die DInge zu schreiben, die uns alle so interessieren. Ich würde es jedenfalls schön finden, wenn er vom Bloggen leben könnte, denn dann würden wir mehr Artikel von ihm zu lesen bekommen und vielleicht auch 1-2 Folgebücher in naher Zukunft. Win-Win-Situation.


"The reasonable man adapts himself to the world; the unreasonable one persists in trying to adapt the world to himself. Therefore all progress depends on the unreasonable man." - George Bernard Shaw


 
FurorGermanicus
Beiträge: 38
Registriert am: 01.09.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#58 von Sonnensucher , 17.12.2014 17:26

Was wurde in der finalen Version geändert ? Inhaltiche Änderungen oder nur korrekur von Rechtschreibfehler o.ä.

Muss abwegen ob ich nochmal ne halbe Stunde den Drucker laufen lass


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#59 von phil (edubily) , 17.12.2014 18:44

Hauptsächlich Inhaltsverzeichnis, Kopfzeile mit Seitenzahlen und weitere "Verschönerungen". Eine handvoll Änderungen im Text und den Bildern aber nichts was wirklich relevant wäre.

Zum neu Ausdrucken lohnt es sich mMn nicht. Ich würde mir aber wahrscheinlich trotzdem nochmal die gebundene bei amazon kaufen


 
phil (edubily)
Beiträge: 326
Registriert am: 21.06.2014


RE: Das Handbuch zu Ihrem Körper!

#60 von Animus , 17.12.2014 21:16

Ist das Buch eigentlich für Einsteiger gedacht oder können auch Leute daraus partizipieren, die schon sehr viel zum Thema gelesen haben?

Ist das gedruckte Buch eigentlich ebenfalls aktuell?


Animus  
Animus
Beiträge: 159
Registriert am: 09.11.2014


   

Eiweißmemge
Abkürzungen im Buch, die nirgendwo erklärt sind

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen