RE: Deuterium - Mitochondrien, Energiestoffwechsel, Jack Kruse & Co.

#16 von hans , 28.05.2018 16:04

Hallo allerseits,

zwar (noch) nichts zu Deuterium (dem aktuellem heißen Scheiss der US Low-Carb und Paleo-Szene) - jedoch vorab schon mal eine Buchkritik zu Jack Kruses 'Epi-Paleo-RX'.

Zu Deuterium schreibe ich nächste Woche noch was... habe einiges recherchiert und einiges Ungereimtheiten gefunden. Schräg ist für mich, das die Pusher von Deuterium wohl alle einen starken US Low-Carb und Paleo Hintergrund haben. Deuterium-Abgereichertes Wasser (DDW) mag funktionieren, da gibts durchaus einiges bei Pubmed, jedoch stricken die Low-Carb-Doc's daraus Implikationen die meiner Analyse nicht stand halten und wohl von den wirklichen Ursachen ablenken...

In dem Zusammenhang habe ich auch Kruses Buch dann endlich mal gelesen und bin - das möchte ich hier schon mal sagen - mehr als enttäuscht....

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 576
Registriert am: 17.05.2017


RE: Deuterium - Mitochondrien, Energiestoffwechsel, Jack Kruse & Co.

#17 von Chris (edubily) , 28.05.2018 17:37

Ich warte jeden Tag darauf, dass Kruse "Verarscht!" raushaut und endlich zugibt, dass das alles ein nettes Sozio-Projekt war – Thema: Wie sich mit viel Geschwurbel, das sich gut anhört, Leute verarschen lässt.

Das, was der Mann bringt, sind wirre Hieroglyphen. Jedes Mal, als ich versucht habe, ihn zu "verstehen" (seine Argumentation in jedem Detail), wich er aus. Seine Argumentationsstruktur ist grauenhaft, viel zu große Sprünge, selbst für Menschen vom Fach überhaupt nicht nachvollziehbar. Genau deshalb denken Laien, "entweder ein Genie oder ein Wahnsinniger".

Kruse meinte mal Resveratrol sei ein Protein. Kruse schrieb auch einmal über irgendeine Studie, die etwas in einem ganz anderen Bereich erforscht hat. Er hat das für seine Argumentation genutzt. Lustigerweise hat der Hauptautor der Studie unter dem Facebook-Eintrag gepostet, wie falsch Kruses Deutung und Interpretation sei und dass er das mit keiner Silbe so gemeint habe.

Und so einer will die Weltformel gefunden haben.

Deshalb gilt: Wenn etwas zu durchgeknallt klingt, ist es in der Regel auch zu durchgeknallt.


Chris Michalk


donmarten hat sich bedankt!
 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.621
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 28.05.2018 | Top

RE: Deuterium - Mitochondrien, Energiestoffwechsel, Jack Kruse & Co.

#18 von hans , 28.05.2018 20:16

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #17
Ich warte jeden Tag darauf, dass Kruse "Verarscht!" raushaut und endlich zugibt, dass das alles ein nettes Sozio-Projekt war – Thema: Wie sich mit viel Geschwurbel, das sich gut anhört, Leute verarschen lässt.


Tja, was soll ich dazu sagen... ich sehe die Denkimpulse die er mir gegeben hat - und schätze die. Das was er in Bezug auf die Ernährung macht (insb. der Fettanteil) da hat mich nicht überzeugen können. Und ja, er zieht Sachen aus dem Kontext und bei technischen Themen von denen ich Ahnung habe verschwurbelt er ziemlich viel.,.. zumindest einige Begriffe und Fakten.

Letztendlich denke ich das kaum ein Menschen in der Breite der Themen das ganze noch kohärent zusammenbekommt. Wie der Mann seine Essays schreibt, Familie hat, seinen Job als Neurochiroug ausübt, bei Facebook und in seinem Forum postet, etc. pp. - das geht doch zeitlich alles nicht.

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #17
Deshalb gilt: Wenn etwas zu durchgeknallt klingt, ist es in der Regel auch zu durchgeknallt.


Ich nehms als Inspiration. Geld für seine Patreo-Beiträge oder Silber/Gold Membership würde ich jedoch nicht ausgeben. In seinen Forum ist mir das auch alles zu 'Sektenhaft'... weil es faktisch keine kritischen Beiträge / Fragen gibt... Insofern würde ich jedoch auch Frau A. Leitz kritisch sehen.. die in Ihrem Buch einige (viele) Stellen bzw. Thesen von Kruse übernommen hat, wo Kruse schon keine Referenzen angibt und man ihm das 'glauben' muss. Das Problem: Die eigene Recherche in Bezug auf Kruses Postulate ist sehr zeitaufwändig, weil er quasi nie seine Quellen richtig angibt. Im Buch wie auch in seinen Blogs gibts am Ende des Artikels denn oft auch nur ein paar Links und Quellen - jedoch meist ohne direkten Bezug auf seine Statements.

Unterm Strich finde ich Ihn dennoch o.k.

LG
Hans



 
hans
Beiträge: 576
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 28.05.2018 | Top

RE: Deuterium - Mitochondrien, Energiestoffwechsel, Jack Kruse & Co.

#19 von hans , 11.06.2018 10:24

Hallo allerseits,

ich habe nun mal einiges zu Deuterium recherchiert - scheint was dran zu sein.

Ein zu hoher Gehalt an Deuterium in den Zellen ist wohl was alle/viele Krebspatienten gemeinsam haben. Woher der jedoch dann kommt ist irgendwie nicht geklärt... oder nicht richtig. Die Forscher stellen dann alle Ihr Deuterium abgereichertes Wasser (DDW) vor - und einige fabulieren einiges über Low-Carb zusammen. Dr. Brownstein würde jetzt sagen: Alle seine Krebspatienten haben einen Jodmangel, etc. pp. Grundsätzlich denke ich jedoch das DDW schon mal ein besserer Weg ist als Jod, MM*, CD*, etc. pp. - jedoch auch noch einiges ausblendet. Der Fokus auf die Mitos und die ATPase scheint mir jedoch der bessere Weg.

Wer mag, mag hier meine (durchaus lange) Zusammenfassung und meine Gedanken dazu lesen.

Einen wichtigen Aspekt hat die ganze Sache noch.. und dem gehe ich gerade nach... EMF, u.a. magnetisches Feld und Mikrowellen haben wohl einen heftigen Einfluss auf unseren Körper und die Zellen, ... mehr als ich je dachte. Die ganz neuen Studien dazu sind krass... und die älteren die ich noch nicht kannte auch... wenn ich dann betrachte wie die (durchschnittliche) Belastung an EMF/RF/Mobilfunk/WLAN & Co. in den letzten Jahren gestiegen ist... alles nicht gut.. das ist ja nicht Faktor 1, 10... sondern je nach Umfeld deutlich über Faktor 1000. Prof. Olle Johannson gibt sogar einen Wert an bei dem noch einig Nullen hinzugefügt werden müssen.

LG
Hans



 
hans
Beiträge: 576
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 | Top

RE: Deuterium - Mitochondrien, Energiestoffwechsel, Jack Kruse & Co.

#20 von hans , 11.06.2018 14:59

Gelöscht.



 
hans
Beiträge: 576
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 11.06.2018 | Top

   

Kalter Po
Schlaf

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen