Intermittieredes Fasten im 1-Tagesrhythmus

#1 von mario.neudeck , 06.05.2018 10:49

Hallo,
bringt das etwas, hat es schon mal jemand versucht?
1 Tag Fasten und 1 Tag Essen. Und das durchaus über einen längeren Zeitraum. So als allgemeines Ernährungsregime.
Man würde dann wohl auf 36h Fasten und 12h Essen kommen.

Hatte kürzlich bei Youtube gesehen, dass Autophagie am ersten Tag des Fastens um 300% gesteigert wird, danach nur noch um 30%
(https://www.youtube.com/watch?v=Ojt9PmqAfhA)

Das 5-2 Regime kann ich mir gerade nicht vorstellen. 2 Tage ohne Essen...

Grüße,
Mario


 
mario.neudeck
Beiträge: 33
Registriert am: 01.01.2018


RE: Intermittieredes Fasten im 1-Tagesrhythmus

#2 von H_D , 06.05.2018 12:44

Autophagie hängt mit Defizit zusammen, nicht mit Fasten.

Auch wenn es ein "Celebrity Trainer" sagt...


mario.neudeck hat sich bedankt!
H_D  
H_D
Beiträge: 1.137
Registriert am: 26.09.2014


RE: Intermittieredes Fasten im 1-Tagesrhythmus

#3 von naklar! , 06.05.2018 13:48

5/2 bedeutet an zwei Tagen die Woche zu fasten - nicht an zwei Tagen hintereinander.

Gruß, Eric


" Ich will mehr Leber, Vater! "


mario.neudeck hat sich bedankt!
 
naklar!
Beiträge: 1.396
Registriert am: 15.10.2014


RE: Intermittieredes Fasten im 1-Tagesrhythmus

#4 von mario.neudeck , 06.05.2018 22:02

Ok, Danke. Damit ist das ja schon geklärt.


 
mario.neudeck
Beiträge: 33
Registriert am: 01.01.2018


   

Dorschleber kompakt
1 Fastentag oder 2 Tage mit je einer Mahlzeit?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen